Menü
Minden-Hannover
Logo gemeinnützige Stiftung Minden-Hannover

Gemeinnützige Stiftung

Die EDEKA Minden-Hannover übernimmt in ihrem Absatzgebiet nicht nur Verantwortung für Lebensmittel, sondern auch für die Gesellschaft. Am 11. August 1995 wurde anlässlich des 75. Unternehmensjubiläums der EDEKA Minden-Hannover die gemeinnützige EDEKA Minden-Hannover Stiftung gegründet. Das Grundkapital der Stiftung wurde zum 100. jährigen Firmenjubiläum auf 2.000.000 Euro erhöht. Durch Zinsen stehen damit jährlich Mittel in Höhe von 100.000 Euro für den guten Zweck zur Verfügung.

Stiftungszweck und Mittelverwendung

Unsere gemeinnützige Stiftung unterstützt Menschen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Hilfe angewiesen sind. Zudem fördert sie Personen, die durch Unglücksfälle oder Schicksalsschläge in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind. Bei der Vergabe der Mittel achtet die EDEKA Minden-Hannover Stiftung stets auf eine ausgewogene und sinnvolle Verteilung. Jeder eingehende Antrag wird anhand der Stiftungssatzung gewissenhaft geprüft. Gefördert werden sowohl projekt- als auch personenbezogene Anfragen.

Neben der Zusammenarbeit mit dauerhaften Partnern, wie der Lebenshilfe Minden und der Hannoverschen Kinderheilanstalt „Auf der Bult“, werden auch kleinere, lokale Initiativen mit karitativem Zweck gefördert. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Unterstützung in Not geratener Mitarbeiter. Die Tätigkeit der Stiftung erstreckt sich auf das gesamte Absatzgebiet der EDEKA Minden-Hannover. Dabei stellt die Stadt Minden als Zentralstandort unseres Unternehmens einen Schwerpunkt dar.

Seit Anfang 2020 wurde zudem eine stärkere Einbindung des Einzelhandels vor Ort etabliert. Sechs Botschaftertandems, jeweils ein Einzelhändler/Marktleiter und ein Vertriebsleiter, unterstützen seitdem die Arbeit der Stiftung, indem sie Spenden an gemeinnützige Organisationen oder Einzelpersonen in ihrer Region übergeben. Jedem Team stehen pro Jahr 5.000 € zur Verfügung. Dieser Betrag kann durch Eigeninitiative der Botschafter aufgestockt werden. 2020 erfolgte eine Aufstockung um insgesamt 10.343,92 €, sodass zusammen mit den Stiftungsmitteln 40.343,92 € durch die Botschaftertandems vergeben werden konnten. Im März 2021 wurde bereits die zweite Amtsperiode mit teils neuen Botschaftern eingeläutet.

Scheckübergabe_Wolfsburg

Spenden

Der durch das Stiftungskapital generierte Betrag von 100.000 Euro pro Jahr erhöht sich um Erlöse aus Aktionen im Einzelhandel sowie um Spenden von Mitarbeitern und externen Unterstützern. Zahlreiche Beschäftigte der EDEKA Minden-Hannover nutzen bereits die sogenannte „Cent-Spende“ ihres Gehalts und unterstützen auf diese Weise die Arbeit der Stiftung. Im Jahr 2020 wurde dadurch eine Spendensumme von rund 6.300 Euro erzielt. Detaillierte Informationen zu den in 2020 geleisteten Hilfestellungen und Stiftungsaktivitäten finden Sie in unserem Tätigkeitsbericht.

SCHAKI

Grillen für den guten Zweck

Das Grillen für den guten Zweck in Minden und Wiefelstede musste 2020 pandemiebedingt leider ausfallen, eine Spende in Höhe von jeweils 2.000 € gab es aber trotzdem. Möglich machten dies die drei Vorstände der EDEKA Minden-Hannover, Mark Rosenkranz, Stephan Wohler und Ulf-U. Plath, sowie Marie Ubben, EDEKA-Vertriebsleiterin Nordwest. Sie stehen normalerweise jedes Jahr einmal im Bauerngut-Grillwagen und laden die Mitarbeiter zu Bratwurst und Getränken ein. Das Angebot ist traditionell kostenlos, stattdessen wird um eine freiwillige Spende gebeten.

Scheckübergabe_Aufwind

Kooperationspartner

Lebenshilfe Minden e. V.

Seit 2006 fördert die gemeinnützige EDEKA Minden-Hannover Stiftung das Projekt „Reisen mit Behinderten“ der Lebenshilfe Minden e. V., das ohne diese Unterstützung nicht stattfinden könnte. Das vergangene Jahr bedeutete für den Reisebereich der Lebenshilfe Minden ein großes Auf und Ab. Es herrschte Unsicherheit, ob die geplanten Fahrten überhaupt ermöglicht werden konnten. Einige Reisen konnten trotz Corona-Krise und den damit verbundenen Beschränkungen stattfinden. Natürlich unter Berücksichtigung der vom Gesundheitsamt auferlegten Schutzmaßnahmen. Für alle ausgefallenen Reisen bot die Lebenshilfe Minden ein Ersatzprogramm an. Eine Woche lang ging es bei Tagesausflügen unter anderem zum Tierpark Olderdissen, in die Hamelner Altstadt oder ans Steinhuder Meer. Die EDEKA Stiftung unterstützte erneut mit 20.000 Euro.

Gemeinnützige Stiftung Auf der Bult 2019

Hannoversche Kinderheilanstalt

In 2020 unterstützte die EDEKA Minden-Hannover Stiftung die Hannoversche Kinderheilanstalt (HKA)auf der Bult. Diese ist heute Träger des selbstständigen Kinder- und Jugendkrankenhauses in Hannover sowie weiterer Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Mit einer Spende von 10.000 Euro finanzierte die EDEKA Minden-Hannover Stiftung die Anschaffung dringend benötigter Geräte. So konnte ein spezielles Gerät zur Abklärung einer stark beeinträchtigenden Fehlfunktion der Speiseröhre angeschafft werden. Weiterhin wurden Wärmestrahler und Babywaagen gekauft, die auf der Neu- und Frühgeborenen Station zum Einsatz kommen.

Scheckübergabe_Hannoversche Kinderheilanstalt

Kinderhospiz Löwenherz e. V. in Syke

Das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz begleitet und betreut Kinder und Jugendliche mit unheilbaren, tödlich verlaufenden Krankheiten sowie ihre Eltern und Geschwister. Neben dem Kinder- und Jugendhospiz hat der Verein auch die ambulante Kinderhospizarbeit ausgebaut. Seit einigen Jahren engagiert sich die EDEKA Minden-Hannover Stiftung für das Kinderhospiz Löwenherz.

Gemeinnützige Stiftung Bauerngug Löwenherz 2019

Einige weitere Partner der letzten Jahre

  • Wildwasser e.V., Minden
  • Angstfrei e.V., Berlin
  • Inklusive Ferienbetreuung, Hannover
  • Martinsclub, Bremen
  • Bildungspartner – Soziale Initiative der Mindener Wirtschaft
  • Lacrima Trauerbegleitung, Bad Oeynhausen
  • Mannigfaltig e.V., Minden
  • Kinderschutzbund, Bad Oeynhausen
  • AMSOC, Berlin
  • Johanniter Unfallhilfe e.V., Regionalverband Brandenburg

Dokumente der gemeinnützigen Stiftug Mehr erfahren