Menü
Minden-Hannover

Stark in unserer Region

So weit unsere Region Minden-Hannover reicht, so weit reichen auch unsere Kooperationen und Sponsoring-Aktivitäten mit regionalen Partnern und Vereinen. Wo wir wen unterstützen, ist im Folgenden nachzulesen.

Niedersachsen

  • Zusammenarbeit seit Sommer 2013

Gemeinsam mit den Kaufleuten aus der Region Braunschweig/Harz verlost die EDEKA Minden-Hannover seit vielen Jahren die begehrten Tickets zur Begleitung der Eintracht-Elf zu allen Heimspielen.

Neben der klassischen Bandenwerbung im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße werden mit dem Verein und teilnehmenden Kaufleuten Autogrammstunden organisiert. Des Weiteren finden Events für die Kleinsten in den EDEKA-Märkten der Region statt.

EDEKA Minden-Hannover sponsort die Eintracht Braunschweig

  • Zusammenarbeit seit 2011

Blot bi EDEKA.

Der norddeutsche Friesensport besteht aus den drei Disziplinen Klootschießen, Straßenboßeln und friesischer Schleuderballwurf.

In Zusammenarbeit mit Auricher Süßmost entwickelten die EDEKA Minden-Hannover und der Verein die Auricher Boßler-Schorle, die in teilnehmenden EDEKA-Märkten erhältlich ist. Pro verkaufter Flasche gehen zehn Cent an die Jugendabteilung des FKV.

  • Zusammenarbeit seit ...

Gemeinsam mit EDEKA Husmann (Oldenburg) ...

  • Zusammenarbeit seit 1996

Der musikalische Sommer dient der Förderung der Kultur in Ostfriesland. Die Zusammenarbeit unterstreicht die tiefe Verbundenheit der EDEKA Minden-Hannover mit der Region Ostfriesland.

  • Zusammenarbeit seit 1983

Willkommen im Dörpmuseum Münkeboe.

Das Dörpmuseum Münkeboe ist ein „Museum zum Anfassen“, das jährlich die Festtage ausrichtet.

Die Förderung der ostfrieslandweit bekannten Veranstaltung gehört für die EDEKA Minden-Hannover bereits zu einer festen Tradition.

  • Zusammenarbeit seit 2006

Ossiloop anners.

Als Kooperation im Bereich Sport-Sponsoring fördert die EDEKA Minden-Hannover mit dem Ossiloop eine überregional bekannte Laufveranstaltung, die die Teilnehmer quer durch Ostfriesland führt.

  • Zusammenarbeit seit ...

Gemeinsam mit EDEKA Bontjer in Aurich wird der Sportverein als Sponsoring-Partner unterstützt.

  • Zusammenarbeit seit ...

In Zusammenarbeit mit dem MARKTKAUF Meppen unterstützt die EDEKA Minden-Hannover den Verein mit Bannerwerbung in der Sporthalle.

Darüber hinaus werden regelmäßig Autogrammstunden mit den Sportlern in den teilnehmenden Märkten organisiert.

  • Zusammenarbeit seit ...

Der MARKTKAUF Meppen unterstützt den Ortsverband des THW bei Veranstaltungen vorrangig mit Lebensmittel-Spenden.

Darüber hinaus werden Markt-Mitarbeiter für ihre ehrenamtliche Tätigkeit beim THW freigestellt.

  • Zusammenarbeit seit der Saison 2019/2020

Hannoveraner Kaufleute und Regie-Märkte der Region unterstützen den Verein mit verschiedenen Werbemaßnahmen, z. B. Bandenwerbung, Anzeigen in der Hallenzeitschrift, Ticketwerbung und mehr.

Zu jedem Heimspiel stellt die EDEKA Minden-Hannover in der Hallenzeitung auch ein Rezept zu den Lieblingsgerichten der Spieler zur Verfügung - für echte Fans ist das Nachkochen ein Muss.

Darüber hinaus übernimmt die EDEKA-Region auch die gesunde Verpflegung beim Mannschaftsfototermin zum Saisonauftakt.

Volle Aufmerksamkeit dann beim Spiel: Hier geht die Mannschaft mit ihrer Einlaufkleidung an den Start, die ebenfalls das EDEKA-Logo trägt.

EDEKA Minden-Hannover sponsort

  • Zusammenarbeit seit ...

In teilnehmenden Märkten werden „Plattdeutsche“-Produkte (z. B. Grußkarten oder Schokolade) verkauft, um die Förderung der plattdeutschen Sprache zu unterstützen. Denn die Erlöse kommen dem Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft zugute.

Die Zusammenarbeit unterstützt die Arbeit des Plattdüütskbüros und unterstreicht gleichzeitig die Verbundenheit der EDEKA Minden-Hannover mit der Ostfriesischen Landschaft.

  • Zusammenarbeit seit ...

Der MARKTKAUF Meppen sponserrt unter anderem die Trikots des Vereins.

  • Zusammenarbeit seit der Saison 2018/2019

Die Partnerschaft besteht zwischen dem Verein sowie den Wolfsburger Kaufleuten und den ortsansässigen Regie-Märkten. Insgesamt wird der VfL von 15 EDEKA-Märkten und EDEKA Centern unterstützt.

Neben der Präsenz in den Spielstätten (z. B. durch Bandenwerbung in der Volkswagen-Arena und im AOK-Stadion) werden in den teilnehmenden Märkten regelmäßig Heimspiel-Tickets an die Kunden verlost.

Zu Weihnachten unterstützte die EDEKA Minden-Hannover 2020 erstmals den VfL-Adventskalender als Hauptsponsor.

Zum Trikot-Launch der Saison 2019/2020 waren in teilnehmenden Märkten Trikot-Botschafter zu finden. Um am zugehörigen Gewinnspiel teilzunehmen, mussten die Fans den jeweiligen Markt-Mitarbeiter suchen, der das Trikot trug und sich gemeinsam mit ihm ablichten lassen.

In 2020 hatte auch Maskottchen Wölfi einen Markt-Einsatz: Zur Neueröffnung des EDEKA Center Wolfsburg-Nordstadt verteilte er kleine Überraschungen an die Kunden.

Das Jahr 2020 stand im Zeichen der Corona-Pandemie und machte kreativ: Für Fußballfans gab es ein "Stay home"-Fan-Bundle zu erwerben, mit allem, was man für einen Fußball-Nachmittag auf der Couch braucht.

Außerdem halfen die VfL-Profis in den EDEKA-Märkten Berliner Ring und Grauhorststraße dabei, die Regale mit Ware zu füllen.

EDEKA Minden-Hannover sponsort den VfL Wolfsburg

Sachsen-Anhalt

  • Zusammenarbeit seit 2020

Gemeinschaft, Gesundheit und Genuss verbinden.

50 Anlagen gehören zu den „Gartenträumen“, die im gesamten Land Sachsen-Anhalt zu finden sind. Genauso sind auch EDEKA-Märkte und EDEKA Center in der Region zu finden, die sich zum 20. Geburtstag des Netzwerks gemeinsam engagierten und die Initiative unterstützten.

Den Anstoß dazu gaben die EDEKA-Kaufleute vor Ort, die bereits intensive Beziehungen zu einzelnen Parks oder Gärten pflegen. Wie zum Beispiel EDEKA Lehne aus Sangerhausenund das Europa-Rosarium. Zum Ostersamstag lud der Lebensmittelhändler Jung und Alt zum „Familientag“ in die weltgrößte Rosensammlung ein.

Darüber hinaus unterstützten die Märkte die Initiative mit gemeinsamen Werbemitteln, die in den teilnehmenden Märkten auslagen sowie Aktionen unter dem Motto „Genießen – Erleben – Selber machen“. Dazu gehörte auch eine Verlosung von 50 EDEKA-Picknickkörben.

EDKEA Minden-Hannover ist Partner der Gartenträume Sachsen-Anhalt

  • Nationale Olympia-Partnerschaft seit 2016

Während die nationale Partnerschaft mit dem Team Deutschland bereits verlängert wurde, steht jetzt insbesondere auf der lokalen Ebene alles im Zeichen des Sports. Denn die nationale Kooperation wird vor allem auch vor Ort aktiv gelebt.In ganz Deutschland unterstützen EDEKA-Regionen und -Kaufleute den Sport, begleiten die Athleten auf dem Weg zu den Olympischen Spielen und geben Impulse für eine ausgewogene Ernährung.

Neben Vereinen werden auch zunehmend lokale Partnerschaften zwischen Team Deutschland-Athletinnen und ‑Athleten mit „ihrem“ Markt in der Heimat geschlossen. So auch der gebürtige MagdeburgerKanurennsportler Yul Oeltze. Er geht seine #roadtotokyo zu den Olympischen Spielen 2021 gemeinsam mit dem Team des EDEKA Center Magdeburg.

Was Sportler und Markt verbindet und sie gemeinsam an Kunden weitergeben? Die Liebe zu Lebensmitteln und einer ausgewogenen Ernährung, die Leidenschaft für den Sport sowie die Verbundenheit zu Magdeburg. Das EDEKA Center und der Athlet haben schon zahlreiche Ideen für die Aktivierung der Partnerschaft. Geplant sind z. B. Koch-Aktionen im Markt mit viel Inspiration rund um die Thema Ernährung und Sport für die Kunden in Magdeburg.

Olympionike Yul Oeltze

  • Nationale Olympia-Partnerschaft seit 2016

Während die nationale Partnerschaft mit dem Team Deutschland bereits verlängert wurde, steht jetzt insbesondere auf lokaler Ebene alles im Zeichen des Sports. Denn die nationale Kooperation wird vor allem auch vor Ort aktiv gelebt.In ganz Deutschland unterstützen EDEKA-Regionen und -Kaufleute den Sport, begleiten die Athleten auf dem Weg zu den Olympischen Spielen und geben Impulse für eine ausgewogene Ernährung.

Neben Vereinen werden auch zunehmend lokale Partnerschaften zwischen Team Deutschland-Athletinnen und ‑Athleten mit „ihrem“ Markt in der Heimat geschlossen. So auch das EDEKA Center Hermes-Areal in Halle und der Kunstturner und Vize-Europameister Lukas Dauser.

Die EDEKA Minden-Hannover hat die lokale Partnerschaft mit Team Deutschland-Kunstturner Lukas Dauser vorzeitig verlängert, bleibt auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2021 an seiner Seite und setzt damit ein klares Zeichen für den olympischen Sport.

Bereits seit März 2020 wir der Kunstturner und Vize-Europameister mit dem EDEKA-Markt in der Invalidenstraße in Berlin unterstützt. Aufgrund eines Stützpunktwechsels wohnt und trainiert der Team Deutschland-Athlet bereits seit Herbst in Halle. Dort wird er nun weiterhin auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio begleitet.

Was den Kunstturner und den Markt verbindet und sie gemeinsam an Kunden weitergegeben? Die Liebe zu Lebensmitteln und einer ausgewogenen Ernährung, die Leidenschaft für den Sport sowie die Verbundenheit zur Region. „Ich freue mich, dass mein Ernährungspartner EDEKA Minden-Hannover mich trotz meines Wohnortwechsels weiterhin unterstützt und mich auf meinem Weg nach Tokio begleitet“, erzählt der Vize-Europameister Lukas Dauser. „Ich bin sehr froh, mit dem EDEKA Center Hermes-Areal hier in Halle einen neuen Ernährungspartner gefunden zu haben.“

Das EDEKA Center und der Kunstturner haben schon zahlreiche Ideen für die weitere Aktivierung der Partnerschaft. Neben aufmerksamkeitsstarkem POS-Material im Markt können sich Kunden auf viel Inspiration rund um eine ausgewogene Ernährung freuen.

Kooperation Olympia 2020/21 Lukas Dauser

  • Zusammenarbeit seit 2011

Die Salzwirker-Brüderschaft und Halle gehören zusammen.

Die Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle ist aus der Saalestadt nicht mehr wegzudenken, genauso wie die zwölf EDEKA-Märkte, von denen elf von selbstständigen Einzelhändlern geführt werden. Diese Partnerschaft wurde anlässlich der Eröffnung des EDEKA Centers Halle an der Merseburger Straße geschlossen.

Mittlerweile bieten die teilnehmenden Märkte Produkte an, die zum Teil gemeinsam mit den Halloren entwickelt wurden. Die Kunden erkennen diese an der speziellen Kennzeichnung mit Halloren-Motiven.

Auch die gemeinsame Herausgabe eines Malbuchs bringt bereits den Kleinsten der Region die Geschichte der Salzwirker in Halle näher. Dafür sorgen auch regelmäßige Auftritte der Mitglieder, die in ihren historischen Trachten in den Märkten das alte Handwerk des Salzsiedens demonstrieren.

Die Auszubildenden der Märkte werden in die Zusammenarbeit eingebunden, indem sie die Halloren besuchen und die Tradition der Salzwirker kennenlernen. Durch diese und ähnliche Projekte unterstützt die Kooperation dabei, das über 500-jährige Brauchtum der Salzwirker-Brüderschaft auch in Zukunft lebendig zu halten.

  • Zusammenarbeit seit 2020

Bereits seit Langem gehören die EDEKA-Märkte und EDEKA Center zu den wichtigen Partnern und Unterstützern des Bergzoos. Angesichts der Corona-Pandemie, die auch dem Zoo Halle große Verluste einbrachte, haben sich EDEKA-Einzelhändler aus der Stadt und dem Saalekreis zur gemeinschaftlichen Übernahme einer großen Anzahl von Tier-Patenschaften entschlossen.

15 EDEKAner entschieden sich für eine Patenschaft eines Großtiers oder für mehrere mittelgroße und kleinere Tiere. Die überreichten Tier-Patenschaftsurkunden gelten vorerst für ein Jahr. Nach der offiziellen Urkunden-Übergabe besuchten die Paten ihre Schützlinge. Neben Tiger und Zweifingerfaultier haben auch die Pinguine, der Rote Panda, die Alpakas und das Flusspferd auf diesem Weg einen Paten erhalten.

EDEKA-Einzelhändler übernehmen Tierpatenschaften im Zoo Halle (Saale)

Nordrhein-Westfalen

  • Zusammenarbeit seit 1999

Mehr als nur Geschäftspartner: Seit vielen Jahren unterstützt die EDEKA Minden-Hannover den Lokalmatadoren GWD Minden und zählt damit zu den elf Gründungsmitgliedern des Pool 100. Im Jahr 1999 starteten darüber hinaus die Sponsoring-Aktivitäten im Bundesliga-Handball.

Die Zusammenarbeit wird durch verschiedene Werbemaßnahmen (z. B. Bandenwerbung) und regelmäßige Ticket-Verlosungen begleitet.

In 2020 unterstützte die EDEKA Minden-Hannover die Aktion "Gemeinsam gegen Corona". Dabei wurden Antikörpertest für Mitarbeiter der Region Minden-Lübbecke in Zusammenarbeit mit dem Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen (HDZ) durchgeführt, verbunden mit einer Spende an GWD.

Spendenaktion_GWD_T-Shirts

  • Zusammenarbeit seit 2018

Frischer Wind für den Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Familie, Freizeit und Beruf: Diese und weitere Faktoren vereint das regionale Standortportal des Kreises Minden-Lübbecke. In der zugehörigen Kampagne Überlandflieger - Zuhause im Kreis Minden-Lübbecke geben Mitarbeiter der Region ein Gesicht.

Der Begriff Überlandflieger charakterisiert die Einwohner der Region. Im Mühlenkreis sind über 300.000 Menschen beruflich, privat und persönlich erfolgreich. Sie leben besonders familienfreundlich in einer naturnahen Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Stemweder Berg oder urban in lebenswerten Klein- und Mittelstädten.

EDEKA Minden-Hannover ist Überlandflieger

Berlin

  • Zusammenarbeit seit der Saison 2014/2015

Die EDEKA-Märkte und EDEKA Center der Vertriebsregion Berlin-Brandenburg haben vor über fünf Jahren die Zusammenarbeit gestartet und unterstützen seitdem den Basketball-Bundesligisten ALBA BERLIN.

Die Zusammenarbeit besteht aus vielfältigen Werbeleistungen (z. B. Bandenwerbung am Spielfeldrand) sowie regelmäßigen Karten-Verlosungen für Top-Spiele des Vereins.

Neben Autogrammstunden mit Spielern der Mannschaft in den teilnehmenden Märkten unterstützt die Zusammenarbeit auch das Projekt "Sportstunde deines Lebens", das von der Jugendabteilung des Bundsligisten organisiert wird.

EDEKA Minden-Hannover ist Sponsor von ALBA Berlin

  • Zusammenarbeit seit August 2019

Die EDEKA Minden-Hannover und die Hertha BSC eSport-Akademie machen gemeinsame Sache.

Als offizielle Partner der eSport-Akademie von Hertha BSC Berlin unterstützen die EDEKA-Märkte und EDEKA Center der Region Berlin den eSport mit einem vielfältigen Kommunikationspaket. Dazu gehört die Logo-Präsenz auf den Trikot-Ärmeln sowie auf diversen Plattformen (z. B. Website).

Auch regelmäßige PR-Aktionen, wie eine Azubi-Kampagne für den Einzelhandel, sind Teil der sportlichen Initiative.

"Wer eSport betreibt, muss fit im Kopf sein", ist EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender überzeugt. Mit EDEKA an ihrer Seite können die Spieler von wertvollen Tipps zur ausgewogenen Ernährung profitieren.

Weitere Aktionen sind auch für die Kunden der teilnehmenden Märkte geplant.

EDEKA Minden-Hannover kooperiert mit der eSport Akademie des Hertha BSC

  • Zusammenarbeit seit 2012

70 EDEKA-Märkte in Berlin und Brandenburg unterstützen jedes Jahr mit einer Pfandspenden-Aktion die Deutsche Kinderkrebsstiftung.

In 2020 kamen fast 72.000 Euro zusammen, die an die Verantwortlichen der Kinderkrebsstiftung übergeben werden.

EDEKA Minden-Hannover spendet für die Deutsche Kinderkrebsstiftung

  • Zusammenarbeit seit 2020

Das Internationale Stadionfest Berlin (ISTAF) ist eine traditionsreiche Leichtathletikveranstaltung und fand erstmals 1921 im Deutschen Stadion Berlin statt.

Die EDEKA Minden-Hannover ist Teil des Sportevents und unterstützt als Sponsor sowohl Sportler als auch ehrenamtliche Helfer. Die EDEKA-Region ist zuständig für die Verpflegung vor Ort und versorgt rund 550 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit Lunchpaketen.

Des Weiteren wird das Event durch verschiedene Kommunikationsmaßnahmen (z. B. Sponsorenbanner, Facebook-Ankündigung) begleitet.

Sponsoring ISTAF Berlin

Brandenburg

  • Nationale Olympia-Partnerschaft seit 2016

Während die nationale Partnerschaft mit dem Team Deutschland bereits verlängert wurde, steht jetzt insbesondere auf der lokalen Ebene alles im Zeichen des Sports. Denn die nationale Kooperation wird vor allem auch vor Ort aktiv gelebt.

In ganz Deutschland unterstützen EDEKA-Regionen und -Kaufleute den Sport, begleiten die Athleten auf dem Weg zu den Olympischen Spielen und geben Impulse für eine ausgewogene Ernährung. Neben Vereinen werden auch zunehmend lokale Partnerschaften zwischen Team Deutschland-Athletinnen und ‑Athleten mit „ihrem“ Markt in der Heimat geschlossen. So auch zwischen dem EDEKA-Markt in der Brandenburger Straße in Potsdam und Kanute Sebastian Brendel.

Die EDEKA Minden-Hannover und der dreifache Olympiasieger im Kanurennsport Sebastian Brendel verlängern ihre Zusammenarbeit. Trotz Olympia-Verschiebung bleibt der EDEKA-Verbund auf allen Ebenen weiterhin Partner von Team Deutschland und setzt damit ein Zeichen für den olympischen Sport.

„Eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend, um Bestleistungen abzurufen“, erklärt Rocco Klausner, Markleiter im EDEKA Brandenburger Straße in Potsdam, der seit 2019 eine Partnerschaft zum erfolgreichen Kanurennsportler Sebastian Brendel pflegt. „Einen dreifachen Olympiasieger wie Sebastian als Stammkunden zu haben, ist nicht alltäglich. Umso mehr freue ich mich, dass wir ihn, gemeinsam mit unseren Kunden, auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio begleiten.“

Sebastian Brendel_EDEKA Potsdam

Bremen

  • Zusammenarbeit seit 2018

Genießen und Gutes tun - in Bremerhaven und Umgebung ist das einfach: Durch die bestehende Zusammenarbeit fördert die EDEKA Minden-Hannover die regional stärkste Sportart im Bremer Raum.

In teilnehmenden Märkten werden exklusiv die „Fischtown Currywurst“ und die „Pinguins Power Apfel-Kirsch-Holunder-Schorle“ verkauft. Zehn Cent pro verkauftem Produkt spenden die EDEKA-Kaufleute an die Jugendabteilung des Roll- und Eissportvereins Bremerhaven (REV).

Kooperationen

  • Zusammenarbeit seit 2020

Seit 2020 kooperieren die Berliner EDEKA-Märkte und EDEKA Center mit nextbike, dem offiziellen Fahrradverleihsystem der Hauptstadt. Seitdem wurden die Mietfahrräder mehr als 200.000 Mal genutzt.

Mit der Zusammenarbeit baut EDEKA sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit weiter aus. Durch die Radnutzung konnten bereits ca. 55.680 Kilogramm CO2 eingespart werden. Mit dem nextbike-Fahrradverleihsystem können sich die Nutzer in der Hauptstadt auf nachhaltige Weise fortbewegen und auch „Radlose“ erhalten eine Chance, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Ein weiterer Vorteil: Beim Einkauf erspart der Weg mit dem Fahrrad die lange Parkplatzsuche.

nextbike-EDEKA-Mietfahrräder

  • Zusammenarbeit seit 2019

Mit Sport die eigene Gesundheit stärken. Diesen Ansatz setzt die EDEKA Minden-Hannover in Kooperation mit der VIACTIV Krankenkasse für 550 Mitarbeitende im Logistikzentrum Landsberg um.

Um den Mitarbeitern den körperlichen Ausgleich so einfach wie möglich zu machen, hält zweimal wöchentlich ein rollendes Sportstudio auf dem Parkplatz vor dem Lager. Zur Prävention und als Ausgleich zur körperlich anstrengenden Arbeit können die Beschäftigten in dem speziell ausgerüsteten VIACTIV Truck unter professioneller Anleitung an sechs Geräten trainieren.

Viactiv EDEKA Fitness-Truck Landsberg

Zur EDEKA Minden-Hannover zählen rund 1.500 Märkte im Geschäftsgebiet von der niederländischen bis zur polnischen Grenze. Resultierend daraus erhalten wir entsprechend viele Anfragen zu Spenden und Sponsoring-Möglichkeiten.

Bereits 1995 haben wir eine eigene gemeinnützige Stiftung gegründet. Ihr Zweck ist die Unterstützung von Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind oder die aufgrund ihres körperlichen, geistigen bzw. seelischen Zustandes auf Unterstützung angewiesen sind. Mit der EDEKA Minden-Hannover Stiftung bündeln wir unser soziales und gesellschaftliches Engagement im Unternehmen.

Gegebenenfalls gibt es die Möglichkeit, eine Kooperation mit dem lokalen EDEKA-Einzelhandel zu initiieren. Wir möchten Sie bitten, dies direkt mit den EDEKA-Kaufleuten vor Ort abzuklären.

Noch nicht genug?

Weitere Information zur Region Minden-Hannover gibt es auch auf Facebook

Jetzt Fan werden