Menü
Nord

So selbstverständlich wie der Handel mit Lebensmitteln, so selbstverständlich ist es für die EDEKA-Kaufleute und EDEKA Nord auch, sich im Interesse des Gemeinwohls für soziale Zwecke einzusetzen. So zählen die Kaufleute des EDEKA-Verbunds beispielsweise zu den wichtigsten Förderern der "Tafel"-Initiativen, die lokal Lebensmittel an bedürftige Menschen verteilen. Zugleich gehören die Kaufleute zu den tragenden Säulen des EDEKA Ernährungsservice sowie der bundesweiten Initiative "Aus Liebe zum Nachwuchs." der Hamburger EDEKA-Stiftung.

Auf allen drei Stufen des EDEKA-Verbunds findet gesellschaftliches und soziales Engagement facettenreiche Ausprägungen. Dabei nimmt die Vermittlung von Wisseen rund um den Themenkomplex "ausgewogene Ernährung" eine ganz zentrale Rolle ein.

Veranstaltungen und Events

EDEKA Nord ist regelmäßig bei Veranstaltungen im Absatzgebiet von EDEKA Nord vertreten. Beispielsweise bei der NDR Sommertour. Dabei bieten wir ein vielfältiges Angebot für klein und groß mit Genuss, Spiel und Spaß sowie viel "Frische für den Norden.

NDR Sommertour

"EDEKA Feuerwehr-Mettwurst"

EDEKA Nord und die norddeutschen Landesfeuerwehrverbände sind bereits 2011 mit der "EDEKA-Feuerwehr-Mettwurst" eine Kooperation eingegangen. Der Erlös - ein Euro je Wurst - hilft, Maßnahmen der Nachwuchsgewinnung in den Jugend- und Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren zu finanzieren. Denn vielerorts fehlt es an Nachwuchs, um das flächendeckende Sicherheitsnet, welche die Feuerwehren garantieren, zu erhalten. In den vergangenen Jahren konnten bereits rund 440.000 Euro für diese wichtige Arbeit zur Verfügung gestellt werden.

EDEKA Feuerwehr-Mettwurst

Dallmeyers Backhus übergibt Scheck an die DLRG

Mit dem Verkauf eines eigens für den guten Zweck kreierten "Knobi-Rings" unterstützte die Dallmeyers Backhus GmbH zum zweiten Mal die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft - kurz DLRG - im Norden.

Die Ansprüche und Anforderungen an die freiwilligen Übungsleiter, Rettungsschwimmer und Einsatzkräfte der DLRG sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Nachwuchskräfte im Ehrenamt zu gewinnen wird immer schwieriger und auch das moderne technische Material hat seinen Preis. Der Verein ist auf finanzielle und gesellschaftliche Unterstützung angewiesen: eine Unterstützung, die die Dallmeyers Backhus GmbH gern leistet. „Nach der ersten Aktion im vergangenen Jahr konnten wir über 7.000 Euro an die DLRG übergeben. Jetzt geht es daran, dieses Ergebnis weiter auszubauen“, erklärt Jörn Kemming, Marketing Manager bei Dallmeyers
Backhus. „Die Spende wurde für verschiede Zwecke im Bereich der Mitarbeiterschulung und für die Anschaffung von neuem Material genutzt. Es wurden zum Beispiel Trainingspuppen für die
Erste-Hilfe-Ausbildung sowie ein neues Rettungsboot für die Vorlandrettung angeschafft“, betont Kemming weiter. Die Knobi-Ringe sind eine Baguette-Spezialität, die mit frischem Knoblauch und Meersalz gebacken werden. Geformt wie ein Rettungsring, stehen sie symbolisch für die Arbeit der DLRG. Pro verkauften Knobi-Ring wurden 50 Cent an die DLRG-Landesverbände im Norden gespendet, die damit Investitionen in Material und Mitgliederwerbung tätigen können.

DLRG Knobi Ring
EDEKA Hauschildt Flintbek
Bestes aus der Region Regionale Produkte

Generationenfreundliches Einkaufen

Das Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen” zeichnet Geschäfte aus, bei denen der Einkauf für Menschen aller Altersgruppen, Familien und Singles, für Menschen mit Handicap komfortabel, angenehm und barrierearm ist. Generationenfreundlichkeit entwickelt sich immer mehr zu einem neuen Markenzeichen unserer Gesellschaft. Mit dem bundesweiten Qualitätszeichen möchte die Handelsorganisation bewusst auf die Veränderungen in der Gesellschaft und die Herausforderungen des demografischen Wandels reagieren. Testerinnen und Tester prüfen anhand eigens für dieses Verfahren entwickelter Kriterien vor allem Leistungsangebote, Zugangsmöglichkeiten, Ausstattung der Geschäftsräume sowie das Serviceverhalten von Einzelhändlern. Von den insgesamt 63 Kriterien müssen mindestens 70 Prozent aller prüfbaren Kriterien erfüllt sein, damit das Qualitätszeichen für drei Jahre verliehen werden kann. Danach ist eine erneute Überprüfung notwendig.

Bereits zahlreiche Märkte in unserer Region sind mit dem Siegel "Generationenfreundliches Einkaufen" ausgezeichnet. Großzügige Gänge für Rollstuhlfahrer, übersichtliche Regale, hell ausgeleuchtete Verkaufsflächen, rutschfeste Bodenbeläge, Sitzgelegenheiten zum Ausruhen: Das sind nur fünf der 63 Kriterien, die für das Siegel erfüllt werden müssen. Dieses wird vom Handelsverband Nord verliehen. Das orangefarbene Siegel wird am besten gut sichtbar im Eingangsbereich angebracht - als Zeichen dafür, dass sich der Einkauf für jede Generation und jedes Handicap lohnt.

Empfehlung: Assistenz- und Blindenführhunde im Supermarkt

Assistenz- und Blindenführhunde sind eine alltägliche Mobilitäts- und Unabhängigkeitshilfe auf Straßen und in Gebäuden. Sie werden darauf trainiert unter anderem Blinde und schwer Sehbehinderte vor Hindernissen zu warnen und führen ihre Halter sicher durch den Alltag. Weder das europäische, noch das nationale Lebensmittelhygienerecht enthält spezifische Vorschriften, in denen das Zutrittsrecht von Assistenz- und Blindenführhunden zu Lebensmittelgeschäften oder gastronomischen Betrieben geregelt ist. Damit ist die Mitnahme eines solchen Hundes gesetzlich weder ausdrücklich erlaubt noch verboten.

EDEKA Nord empfiehlt den Kaufleuten, die Mitnahme eines Assistenz- und Blindenführhundes unbedingt zu gestatten. Die Kaufleute haben keine Konsequenzen durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zu befürchten, denn dieses stellte zur Frage nach Hygieneaspekten durch verschiedene Veröffentlichungen klar, dass grundsätzlich keine medizinisch-hygienischen Bedenken gegenüber der Mitnahme eines entsprechenden Hundes bestehen. Das BMG vertritt somit die Auffassung, dass das Mitführen von Assistenz- und Blindenführhunden sowohl in Supermärkten als auch in Gesundheitseinrichtungen durchaus möglich ist. Um allen unseren Kunden ein unbeschwertes Einkaufserlebnis zu bieten, kommunizieren wir diese Empfehlung regelmäßig an unsere Kaufleute. Viele unserer Kaufleute lassen sich darüber hinaus vom Einzelhandelsverband Nord als "Generationenfreundliche Einkaufsstätte" zertifizieren.

EDEKA Blindenführhunde