Menü
Karriere

Workshops

Sie können sich bei der Anmeldung für die Veranstaltung direkt für die Workshops eintragen, an denen Sie teilnehmen möchten. Die Anzahl der Teilnehmer:innen ist begrenzt und es laufen mehrere Workshops parallel. Bitte beachten Sie bei der Auswahl, dass eine Teilnahme an allen Workshops somit leider nicht möglich ist. Einige der Workshops werden an zwei Terminen angeboten.

Workshop-Phase 1

Dienstag, 23.11.2021, 13:30 - 15:30 Uhr

durchgeführt von: René Borbonus | max. Teilnehmeranzahl: 35

Beschreibung:

Respekt ist der Sauerstoff unter den sozialen Elementen: Für das soziale Überleben unverzichtbar, aber nicht selbstverständlich in der Atmosphäre. Respekt setzt unglaublich viel Energie frei: Er macht Unternehmen erfolgreicher und Menschen nachweislich gesünder. Auf der anderen Seite mangelt es oftmals an Respekt. Wie passt das zusammen? Warum verhalten sich Menschen respektlos? Was sind typische Respektlosigkeiten des Alltags, und wie vermeiden Sie diese?

durchgeführt von: Heena Raj | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Angekommen im digitalen Zeitalter, wird der Mensch trotz all der Roboter und KI-Algorithmen unsere wichtigste Ressource bleiben. Wie kann der Mensch in der Digitalisierung sein vollstes Potential auf eine gesunde Art und Weise entfalten? Was genau ist eine agile Transformation? Was bedeutet Agilität? Und wozu das Ganze?

durchgeführt von: Marco Hinze | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Persönlichkeiten machen den täglichen Umgang mit unseren Mitarbeitenden jeden Tag spannend, abwechslungsreich und herausfordernd. Mit dem Wissen um die unterschiedlichen Bedürfnisse, ist es unsere Aufgabe, individuell auf die Mitarbeitenden einzugehen. Woran erkenne ich verschiedene Verhaltenstypen und wie erreiche ich meine Mitarbeitenden? Nutzen Sie die Erkenntnisse aus diesem Workshop, um das Verständnis untereinander zu fördern.

durchgeführt von: Bettina Hampf | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Durch digitales Lernen haben alle Mitarbeiter:innen die Möglichkeit, an Weiterbildungen und Schulungen teilzunehmen - zu jeder Zeit, von jedem Ort, und bei Bedarf auch ad hoc, um die Fragen der Kund:innen sicher beantworten zu können.

Aber welche Inhalte und Themenbereiche sind wirklich für die täglichen Herausforderungen im Markt und die Entwicklung der Mitarbeiter:innen relevant? Welche unabdingbar? Welche interessant?

In welchen Situationen, müssen welche Inhalte verfügbar sein?

Und welche Kompetenzen benötigen die Mitarbeiter:innen, um sich sicher in der Flut an Informationen zurecht zu finden?

Diesen Fragen wollen wir uns im Workshop stellen, um so gemeinsam für jede:n Mitarbeiter:in im Markt ein passgenaues Angebot des EDEKA-Wissens entwickeln zu können.

durchgeführt von: Jasmin Luttmer & Julienne Gliniors | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Der Kampf um junge Talente wird immer härter – warum nicht also die Zielgruppe dort ansprechen, wo sie sich tagtäglich aufhält?!

Gemeinsam erarbeiten wir Alleinstellungsmerkmale, identifizieren zielgruppengerechten Content, zeigen die wichtigsten Formate und geben Tipps & Tricks für eine ressourcenschonende Foto- und Videoproduktion.

Mitmachen kann jeder: Wir zeigen was bereits auf @edekakarriere möglich ist und geben Inspirationen für eigene Social Media-Kanäle.

durchgeführt von: Katharina Saager/AzubiGuide Team | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Der AzubiGuide entwickelt sich stetig weiter – auch der Großhandel und Mehrbetriebsunternehmer:innen können den AzubiGuide ab dem 01.08.2021 vollumfänglich nutzen. Im Zuge dieser Weiterentwicklung sind einige neue Funktionen im AzubiGuide hinzugekommen.

Gemeinsam blicken wir auf die Entwicklungsphase zurück und probieren die neuen Funktionen aus. Zusätzlich freuen wir uns auf den Erfahrungsaustausch und das Feedback aus erster Hand.

durchgeführt von: Isabel Annang | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Unsere Auszubildenden sind die qualifizierten Fachkräfte von morgen, die wir alle dringend brauchen. In die Zukunft zu investieren rentiert sich für jede:n Unternehmer:in. Denn so lassen sich die jungen Fachkräfte langfristig an das Unternehmen binden und das Image sowie die Attraktivität des Betriebes werden nach innen und außen gestärkt. Die Vorteile liegen auf der Hand, der Schritt zum Top-Ausbildungsbetrieb lohnt sich.

Welche Kriterien sind für eine gute Ausbildung wichtig und wie lassen sie sich in der Praxis umsetzten?

In diesem Workshop werden wir gemeinsam Konzeptideen entwickeln, die uns als Ausbilder:innen dabei unterstützen, die Personalentwicklung in unseren Märkten nachhaltig voranzutreiben. Unser gemeinsames Ziel ist es uns zukunftsfähig aufzustellen und dabei langfristige Impulse für Standards zu setzten, von denen wir und unsere Mitarbeitenden gleichermaßen profitieren.

durchgeführt von: Dr. Jürgen Flaig | max. Teilnehmeranzahl: 15

Beschreibung:

Mit den richtigen Kennzahlen können Sie Mitarbeiter:innen ​effizient einsetzen und Leistungen und Potenziale messen. In diesem ​Workshop erfahren Sie, welche Kennzahlen im Personalmanagement für Sie ​wichtig sind. Sie leiten passende Kennzahlen für Ihre Ziele ab, legen ​das Messverfahren fest und erstellen eine zweckmäßige Kennzahlen-Übersicht.

Workshop-Phase 2

Mittwoch, 24.11.2021, 10:00 - 12:00 Uhr

durchgeführt von: Heena Raj | max. Teilnehmeranzahl: 35

Beschreibung:

Die neuen Generationen (Y & Z) stellen die Arbeitswelt auf den Kopf – dennoch sind sie die Mitarbeitenden von heute und der Zukunft. Welche Erwartungen und Ansprüche haben diese jungen Menschen? Welche Werte haben sie? Welche Verhaltensweisen in der Kommunikation zeigen sie auf? Welche Unterschiede haben sie zu den Generationen X und den Babyboomern? Und vor allem, wie können wir die neuen Generationen erfolgreich in das Berufsleben integrieren?

durchgeführt von: Sylvia Thiel | max. Teilnehmeranzahl: 17

Beschreibung:

Wie kann ich mich (besser) motivieren?

Wie kann ich andere (besser) motivieren?

Das Thema Motivation ist ein Dauerbrenner und zunehmend aktuell in der heutigen Arbeitswelt. Mitarbeitermotivation ist Grundvoraussetzung für emotionale Bindung zum Unternehmen und erfordert eigene Motivation.

Reflektieren Sie, was Sie und andere antreibt. Identifizieren Sie die Trigger. Verstehen Sie, woher Energie kommt. Und lassen Sie uns gemeinsam erkennen, wie sich aktuelle Veränderungen auf Ihre „Moving Motivators“ auswirken.

durchgeführt von: Dr. Jürgen Flaig | max. Teilnehmeranzahl: 15

Beschreibung:

Mit den richtigen Kennzahlen können Sie Mitarbeiter:innen ​effizient einsetzen und Leistungen und Potenziale messen. In diesem ​Workshop erfahren Sie, welche Kennzahlen im Personalmanagement für Sie ​wichtig sind. Sie leiten passende Kennzahlen für Ihre Ziele ab, legen ​das Messverfahren fest und erstellen eine zweckmäßige Kennzahlen-Übersicht.

durchgeführt von: Marco Hinze | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Persönlichkeiten machen den täglichen Umgang mit unseren Mitarbeitenden jeden Tag spannend, abwechslungsreich und herausfordernd. Mit dem Wissen um die unterschiedlichen Bedürfnisse, ist es unsere Aufgabe, individuell auf die Mitarbeitenden einzugehen. Woran erkenne ich verschiedene Verhaltenstypen und wie erreiche ich meine Mitarbeitenden? Nutzen Sie die Erkenntnisse aus diesem Workshop, um das Verständnis untereinander zu fördern.

durchgeführt von: Manuel King | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Kompetente und fachkundige Mitarbeiter:innen sind der Schlüssel für zufriedene Kund:innen. Doch heute führen u. a. der zunehmende IT-Einsatz im Markt (bspw. Einführung von Kassen- oder Bestellsystemen) oder neue Food-Trends dazu, dass das (Erfahrungs-)Wissen der Beschäftigten immer schneller veraltet. So können bereits kleine Updates im Bestellsystem größere Veränderungen in Ihren Marktabläufen bedeuten.

Um in diesen Situationen handlungs- und auskunftsfähig zu bleiben, ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter:innen bei Bedarf schnell auf relevantes Wissen zugreifen können und dieses Wissen an die persönlichen Vorerfahrungen und Kenntnisse anknüpft.

Genau das soll „next“ leisten. „next“ ist das digitale EDEKA-Lernsystem der Zukunft und wird in absehbarer Zeit das Wissensportal ablösen. Mit „next“ möchten wir Wissen dahin bringen, wo es benötigt wird: in Ihren Marktalltag.

Damit dies gelingt, möchten wir Sie zu einem Workshop einladen und gemeinsam mit Ihnen erarbeiten ...

  • welche Anforderungen Sie aus der Marktpraxis an dieses System haben,
  • welche Bedenken Sie dazu bewegen,
  • was Sie im Markt brauchen, um das System gewinnbringend einsetzen zu können und
  • was das System bieten sollte, damit es für Ihren Markt einen Nutzen stiftet.

durchgeführt von: Jasmin Luttmer & Julienne Gliniors | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Der Kampf um junge Talente wird immer härter – warum nicht also die Zielgruppe dort ansprechen, wo sie sich tagtäglich aufhält?!

Gemeinsam erarbeiten wir Alleinstellungsmerkmale, identifizieren zielgruppengerechten Content, zeigen die wichtigsten Formate und geben Tipps & Tricks für eine ressourcenschonende Foto- und Videoproduktion.

Mitmachen kann jeder: Wir zeigen was bereits auf @edekakarriere möglich ist und geben Inspirationen für eigene Social Media-Kanäle.

durchgeführt von: Martin Gwose (ADSR) | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Um mit unseren Unternehmen erfolgreich zu sein, müssen wir gegenüber unseren Mitarbeiter:innen respektvoll sein. Dies bedeutet auch, die Entwicklung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht zu kennen und im Auge zu behalten. Einen aktuellen Überblick über Gesetzesänderungen und Rechtsprechung der Arbeitsgerichte rund um die Themen Mindestlohn, Teilzeit und Arbeitsverträge erhalten Sie in diesem Workshop.

durchgeführt von: Thomas Stephan | max. Teilnehmeranzahl: 15

Beschreibung:

Vielen von Ihnen ist es eine Herzensangelegenheit mithilfe unserer Fortbildungsprogramme, jungen Menschen den Einstieg in eine Karriere als Nachwuchsführungskraft zu ermöglichen.

Eine gut geplante und strukturiert durchgeführte Fortbildung bietet einen großen Mehrwert für die Teilnehmenden und die Märkte, sorgt für Motivation, Bindung an das Unternehmen und den Verbund und nicht zuletzt einem guten Image als Arbeitgeber.

Was genau macht sie aber aus, die hochwertige Fortbildung? Wir wollen Ihnen unsere Ideen und Methoden vorstellen und uns gemeinsam mit Ihnen folgenden Fragen widmen:

  • Vom Start bis zur Prüfung - was generiert nachhaltigen Lernerfolg im Markt?
  • Wie begleiten wir als Markt die Arbeit mit den Praxisplänen?
  • Welche Projekte eignen sich für Nachwuchskräfte und wie begleiten wir in der Praxis diese, um von den Ergebnissen auch für den Markt einen hohen Nutzen zu ziehen?
  • Welche Unterstützung benötigt die Führungsebene bzw. die Ansprechpartner:innen?
  • Best Practice: Was können wir voneinander lernen?

Workshop-Phase 3

Mittwoch, 24.11.2021, 12:45 - 14:45 Uhr

durchgeführt von: Heena Raj | max. Teilnehmeranzahl: 35

Beschreibung:

Die neuen Generationen (Y & Z) stellen die Arbeitswelt auf den Kopf – dennoch sind sie die Mitarbeitenden von heute und der Zukunft. Welche Erwartungen und Ansprüche haben diese jungen Menschen? Welche Werte haben sie? Welche Verhaltensweisen in der Kommunikation zeigen sie auf? Welche Unterschiede haben sie zu den Generationen X und den Babyboomern? Und vor allem, wie können wir die neuen Generationen erfolgreich in das Berufsleben integrieren?

durchgeführt von: Sylvia Thiel | max. Teilnehmeranzahl: 17

Beschreibung:

Wie kann ich mich (besser) motivieren?

Wie kann ich andere (besser) motivieren?

Das Thema Motivation ist ein Dauerbrenner und zunehmend aktuell in der heutigen Arbeitswelt. Mitarbeitermotivation ist Grundvoraussetzung für emotionale Bindung zum Unternehmen und erfordert eigene Motivation.

Reflektieren Sie, was Sie und andere antreibt. Identifizieren Sie die Trigger. Verstehen Sie, woher Energie kommt. Und lassen Sie uns gemeinsam erkennen, wie sich aktuelle Veränderungen auf Ihre „Moving Motivators“ auswirken.

durchgeführt von: Projektteam Nachwuchsförderung | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Was nützt die beste Strategie für die Zukunft, wenn die wichtigen Akteure sie nicht greifen können?

Gestalten Sie jetzt die Zukunft der Nachwuchsförderung bei EDEKA mit. Wir arbeiten gemeinsam an modernen Konzepten für JAP, FKH & Co., zeigen Ihnen ganz konkret, wo die Digitalisierung in unseren Fortbildungsprogrammen bereits Einzug gehalten hat und beantworten Fragen, wie „Wie sieht der JAP-Praxisplan der Zukunft aus?“ und „Wird mein:e FKH-Teilnehmer:in eigentlich künftig nur noch von zuhause aus an Seminaren teilnehmen?“.

Wir möchten Sie in die Gestaltung der Digitalen Transformation einbeziehen und freuen uns daher auf Ihre Mitarbeit, Meinungen und Ideen.

durchgeführt von: Dr. Jürgen Flaig | max. Teilnehmeranzahl: 15

Beschreibung:

Mit den richtigen Kennzahlen können Sie Mitarbeiter:innen ​effizient einsetzen und Leistungen und Potenziale messen. In diesem ​Workshop erfahren Sie, welche Kennzahlen im Personalmanagement für Sie ​wichtig sind. Sie leiten passende Kennzahlen für Ihre Ziele ab, legen ​das Messverfahren fest und erstellen eine zweckmäßige Kennzahlen-Übersicht.

durchgeführt von: Marco Hinze | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Persönlichkeiten machen den täglichen Umgang mit unseren Mitarbeitenden jeden Tag spannend, abwechslungsreich und herausfordernd. Mit dem Wissen um die unterschiedlichen Bedürfnisse, ist es unsere Aufgabe, individuell auf die Mitarbeitenden einzugehen. Woran erkenne ich verschiedene Verhaltenstypen und wie erreiche ich meine Mitarbeitenden? Nutzen Sie die Erkenntnisse aus diesem Workshop, um das Verständnis untereinander zu fördern.

durchgeführt von: Martin Gwose (ADSR) | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Um mit unseren Unternehmen erfolgreich zu sein, müssen wir gegenüber unseren Mitarbeiter:innen respektvoll sein. Dies bedeutet auch, die Entwicklung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht zu kennen und im Auge zu behalten. Einen aktuellen Überblick über Gesetzesänderungen und Rechtsprechung der Arbeitsgerichte rund um die Themen Mindestlohn, Teilzeit und Arbeitsverträge erhalten Sie in diesem Workshop.

durchgeführt von: Katharina Saager/AzubiGuide Team | max. Teilnehmeranzahl: 20

Beschreibung:

Der AzubiGuide entwickelt sich stetig weiter – auch der Großhandel und Mehrbetriebsunternehmer:innen können den AzubiGuide ab dem 01.08.2021 vollumfänglich nutzen. Im Zuge dieser Weiterentwicklung sind einige neue Funktionen im AzubiGuide hinzugekommen.

Gemeinsam blicken wir auf die Entwicklungsphase zurück und probieren die neuen Funktionen aus. Zusätzlich freuen wir uns auf den Erfahrungsaustausch und das Feedback aus erster Hand.

durchgeführt von: Thomas Stephan | max. Teilnehmeranzahl: 15

Beschreibung:

Vielen von Ihnen ist es eine Herzensangelegenheit mithilfe unserer Fortbildungsprogramme, jungen Menschen den Einstieg in eine Karriere als Nachwuchsführungskraft zu ermöglichen.

Eine gut geplante und strukturiert durchgeführte Fortbildung bietet einen großen Mehrwert für die Teilnehmenden und die Märkte, sorgt für Motivation, Bindung an das Unternehmen und den Verbund und nicht zuletzt einem guten Image als Arbeitgeber.

Was genau macht sie aber aus, die hochwertige Fortbildung? Wir wollen Ihnen unsere Ideen und Methoden vorstellen und uns gemeinsam mit Ihnen folgenden Fragen widmen:

  • Vom Start bis zur Prüfung - was generiert nachhaltigen Lernerfolg im Markt?
  • Wie begleiten wir als Markt die Arbeit mit den Praxisplänen?
  • Welche Projekte eignen sich für Nachwuchskräfte und wie begleiten wir in der Praxis diese, um von den Ergebnissen auch für den Markt einen hohen Nutzen zu ziehen?
  • Welche Unterstützung benötigt die Führungsebene bzw. die Ansprechpartner:innen?
  • Best Practice: Was können wir voneinander lernen?

Der PE-Kongress lebt durch den offenen Austausch, durch umfangreiches Netzwerken und gemeinsames Erarbeiten.

Jens Kettler

Geschäftsführer der EDEKA Juniorengruppe e.V.