Menü
Karriere
Restaurant E center Zurheide Düsseldorf

Als Köchin oder Koch zu EDEKA?
Willkommen im Gastronomiebereich!

Viele EDEKA-Märkte führen einen Gastronomiebereich bzw. ein oder mehrere Marktrestaurants. Die hier zuständigen Mitarbeiter:innen sorgen dafür, dass die Gäste leckere und raffinierte Gerichte erhalten - ein weiterer Grund, warum unsere Kund:innen gerne bei EDEKA einkaufen.

Das schmeckt nicht nur unseren Kunden

Die Gastronomiebereiche spielen für moderne Märkte eine große Rolle. Insbesondere in neu gebauten oder modernisierten Märkten wird den Marktrestaurants bzw. den Gastronomiebereichen ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Die Mitarbeiter:innen der Gastronomie-Branche werden entsprechend immer wichtiger für den Lebensmittel-Einzelhandel.

Zu den Aufgaben der Teammitglieder der Marktrestaurants gehören die Zubereitung verschiedenster Gerichte, die Einhaltung der strengen Hygienevorschriften sowie die freundliche Bedienung der Kund:innen. Selbstverstänlich wird auch auf individuelle Wünsche der Restaurantgäste eingegangen. Wichtig ist bei allen Aufgaben: Freundlichkeit und Servicebereitschaft, aber auch ein großes Maß an Teamfähigkeit und Wertschätzung der Kolleg:innen.

Gastronomie E center Erkrath

Die EDEKA-Märkte gestalten ihre Gastronomiebereiche unterschiedlich. Manche führen eine Marktküche, die an den Frischetheken oder im Eingangsbereich angeschlossen ist. Andere haben ganze Restaurants, in denen es Gerichte für echte Feinschmecker gibt.

Das Wichtigste im Überblick:

Welche Aufgaben hat man als Mitarbeiter:in im Marktrestaurant?

  • Zubereitung der Gerichte
  • Freundlicher Service und Bedienung der Gäste
  • Einhaltung der Hygienestandards

Wie sind die Arbeitszeiten im Gastronomiebereich bei EDEKA?

  • Orientieren sich an den Öffnungszeiten und Schichtplänen des Marktes

Was verdient man bei EDEKA im Gastrobereich?

  • Die Marktinhaber:innen sind selbstständige Unternehmer:innen, sie entscheiden über das Gehalt
  • Je nach regionaler Lage (Stadt/Land) wird sich am Wettbewerb bzw. dem üblichen Tariflohn orientiert
  • Hängt auch von individuellen Arbeitszeiten, der Qualifikation und Position ab

Ihr Arbeitsplatz: die EDEKA Marktküche

EDEKA hat verschiedene Konzepte, anhand derer die Marktinhaber:innen ihre Gastronomiebereiche gestalten können. Ein Beispiel dafür ist die Marktküche. In vier verschiedenen Ausbaustufen können Kaufleute ihr Gastronomieangebot gestalten. Zum Beispiel in der Vorkassenzone oder auch als eigenständiges Restaurant. In jedem Fall kann auch die Kundenwünsche eingegangen werden. Außerdem heben sich die EDEKA-Märkte so deutlich vom Wettbewerb ab.

Gleichzeitig ist ein Gastronomie-Bereich im Markt eine große Inspiriationsquelle für die Kund:innen. Schmeckt es hier, werden einzelne Gerichte zuhause nachgekocht. Die Mitarbeiter.innen des Gastrobereiches sind also auch hier sehr wichtig für den Erfolg des Marktes. Verzaubern sie mit ihrem Charme die Gäste, können Sie zudem neue Kund:innen für den Markt gewinnen und an ihn binden.

EDEKA Marktküche Rosenheim

Viele EDEKA Märkte haben das Konzept der EDEKA Marktküche übernommen. Als Köchin oder Koch könnte hier Ihr Arbeitsplatz sein.

Pattisserie Gastronomie EDEKA Zurheide Düsseldorf

Rafinesse ist gefragt.

Die Gastronomiebereiche der EDEKA-Märkte sind individuell nach den Wünschen der Marktinhaber:innen gestaltet. So auch die Angebote der Marktrestaurants, mit denen sich die Kaufleute vom Wettbewerb abheben. Nicht nur deftiger Mittagstisch, eine Salatbar oder ein To-Go-Angebot sind beliebt. Auch eine Pattisserie wie hier im E center Zurheide in Düsseldorf könnte ein Arbeitsplatz für Mitarbeiter:innen der Gastronomiebereiche von EDEKA sein.

Ihre Karrierechancen im Gastronomiebereich:

Welches Vorwissen braucht man als Mitarbeiter:in eines Marktrestaurants?

  • Freundlichkeit, Spaß an Bedienung
  • Hohes Maß an Sauberkeit und Hygiene
  • Ausbildung im Gastronomie-Gewerbe von Vorteil, aber kein Muss
  • Quereinsteiger:innen werden in speziellen Seminaren geschult

Welche Perspektiven gibt es mit Mitarbeiter:innen der Gastronomiebereiche?

  • z.B. Leitung des Marktrestaurants

Welche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Mitarbeiter:innen der Gatrobereiche?

  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten stehen nach Absprache mit der Führungskraft zur Verfügung

Quereinsteiger:in? Hier sind Sie richtig!

Sie begeistern sich für die Bereiche Service und Bedienung? Vielleicht ist Ihr liebstes Hobby auch das Kochen und Sie wollen Ihre Leidenschaft zum Beruf machen? Bei EDEKA kann Ihr Traum in Erfüllung gehen. Tauschen Sie den Bürojob gegen den in der Marktgastronomie aus und starten Sie durch.
In besonderen, auf Quereinsteiger:innen abgestimmten Seminaren werden Sie auf den Job in den Marktrestaurants vorbereitet. Auch über Unterstützung von Minijobbern oder Aushilfen freuen sich etliche Marktinhaber:innen. Schauen Sie am besten in unserem Jobportal nach geeigneten Stellen in Ihrer Nähe. Sollte nichts dabei sein, scheuen Sie sich nicht davor, direkt in Ihrem bevorzugten Markt nachzufragen. Initiativbewerbungen sind gern gesehen!

Marktküche Hamburg

Auch Quereinsteiger:innen kommen in den Marktküchen von EDEKA zum Zuge.