Menü
Unternehmen
Daten & Fakten

Aktuelle Geschäftsberichte

Flexibles, vorausschauendes Handeln setzt voraus, dass die aktuelle Situation gewissenhaft reflektiert wird, um auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen reagieren zu können und überzeugende Antworten für die Zukunft zu liefern. Wir sind stolz darauf, als EDEKA-Verbund wirtschaftliches Wachstum und gesamtgesellschaftliche Verantwortung in Einklang zu bringen und unseren Kunden, Kaufleuten und Mitarbeitern eine klare Perspektive zu bieten.

EDEKA-Kaufleute übernehmen Verantwortung für Grundversorgung in der Pandemie

Mit der Corona-Pandemie als dem bestimmenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Faktor hat EDEKA 2020 seine Rolle als verantwortungsbewusster Lebensmittel­händler erneut gefestigt. Zugleich blickt der Verbund auf eine positive Geschäftsentwicklung zurück. „Einmal mehr bestätigt sich unser genossen­schaftliches Modell, das den selbstständigen Kaufleuten größtmögliche unter­nehmerische Freiheiten gibt“, betont Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, im Rahmen der Veröffentlichung der Geschäfts­zahlen für das Jahr 2020.

Positive Geschäftsentwicklung

Die aktuellen Geschäftszahlen spiegeln diese Entwicklung wider: Die rund 3.600 EDEKA-Unternehme­rinnen und -Unternehmer erwirtschafteten 2020 insgesamt 33,1 Mrd. Euro und damit mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes im Verbund (61,0 Mrd. Euro). Auch die Unternehmenstochter Netto Marken-Discount geht mit einem Umsatz von 14,6 Mrd. Euro gestärkt aus dem Jahr 2020 hervor und setzte parallel zum laufenden Geschäftsbetrieb die quantitative und qualitative Expansion seiner Einzelhandels­flächen fort. Neben rund 100 Neueröffnungen wurden im Jahres­verlauf 566 Filialen einer umfassenden Modernisierung unterzogen.

Führender Arbeitgeber in Deutschland

EDEKA und Netto Marken-Discount stärkten 2020 zudem ihre Position als führende Arbeit­geber in Deutschland: Im Jahresverlauf wurden rund 21.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt 402.000 Beschäftigte und 19.250 Auszubildende trugen dazu bei, die bundesweite Versorgung der Menschen mit einem vielfältigen Lebensmittelsortiment – darunter ein hoher Anteil aus regionaler Erzeugung – durchgängig sicherzustellen. „Das ist ein Teamerfolg, der nur mit höchstem Einsatz möglich war. Dafür sind wir allen Kolle­gin­nen und Kollegen im Einzelhandel, im Großhandel, in der Logistik und Produktion zu großem Dank verpflichtet“, unterstreicht Markus Mosa.

Nutzen Sie unsere Online-Version des Geschäftsbericht 2020! Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einen Klick und können eine gedruckte Ausgabe des Geschäftsberichts bestellen.