Menü
Südbayern
Abbiegeassistent

Verkehrssicherheit: Aktion Abbiegeassistent

Mehr Sicherheit auf Bayerns Straßen: Dafür haben wir einen Lkw-Abbiegeassistent entwickelt und unsere gesamte Lkw-Flotte ausgerüstet.

Lkw-Abbiegeassistenten

Abbiegeunfälle zwischen Lkw und Radfahrern haben zu oft tödliche Folgen. Innovative Abbiegeassistenzsysteme für Lkw tragen dazu bei, solche Unfälle zu vermeiden. Sie überwachen den toten Winkel und entlasten den Fahrer durch gezielte Hinweise. Bisher gibt es jedoch keine gesetzliche Verpflichtung.

Die EDEKA Südbayern sieht sich mit seiner gesamten Lkw-Flotte hier in der Verantwortung und ist Vorreiter bei der Einführung von Lkw-Abbiegeassistenten. Die Entwicklung des eigenen Sicherheitssystems hat ihren Urspung in 2015 durch Erfinder Anton Klott, technischer Leiter der EDEKA Südbayern, mit seinem Team. Noch im selben Jahr wurde der komplette, rund 300 Lkw umfassende Fuhrpark mit dem Abbiegeassistent nachgerüstet.

Seither ist es EDEKA Südbayern ein besonderes Anliegen für mehr Sicherheit volle Transparenz zu zeigen und gibt ihre Erfahrungen auch an interessierte Organisationen, Firmen und Insitutionen weiter.

Im Juni 2018 hat sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die EDEKA Südbayern nach Berlin eingeladen und persönlich vom EDEKA Abbiegeassistent überzeugt. Im Rahmen dieses Besuches vereinbarten das Bundesverkehrsministerium (BMVI) und EDEKA zudem die erste Sicherheitspartnerschaft der „Aktion Abbiegeassistent“.

Verkehrssicherheit