Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

EXPO REAL 2019: EDEKA-Verbund stellt nachhaltige Marktkonzepte vor

Der EDEKA-Verbund präsentiert vom 7. bis 9. Oktober 2019 seine innovativen Standortkonzepte auf der EXPO REAL in München, der führenden internationalen Fachmesse für Immobilien. Im Fokus steht auch dieses Jahr die Zukunft des stationären Einzelhandels mit qualifizierter Nah­versorgung und individuellen Lösungen für attraktive Märkte. So investiert der EDEKA-Verbund schon seit Jahren in zukunftsweisende Vertriebsformate und ressourcensparende Techno­logien, um seinen ökologischen Fußabdruck kontinuierlich zu verringern. Auf der EXPO REAL 2019 präsentieren EDEKA, Netto Marken-Discount, die BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KG sowie die CEV Handelsimmobilien GmbH ihre Immobi­lienlösungen am gemeinsamen Messe­stand in Halle C1 Stand 420.

04. Oktober 2019 • Hamburg, München

Im Rahmen der EXPO Real informiert der EDEKA-Verbund Projektentwickler, Investoren und Vertreter von Kommunen über seine individuellen Standortkonzepte. Der Verbund befindet sich auf Wachstumskurs und eröffnet jedes Jahr eine Vielzahl neuer EDEKA-Märkte und Netto Marken-Discount-Filialen – im vergangenen Jahr waren es insgesamt 263 neue Märkte. Dabei realisieren EDEKA und Netto grundsätzlich bei allen Neubauten sowie bei Markt­renovierungen klimafreundliche und zukunftsweisende Architektur- und Innenaus­stattungs­konzepte. Moderne Technik in den Bereichen Heizung, Klima- und Kälteanlagen oder Lüftung sowie neue Konzepte bei der Dämmung und Beleuchtung ermöglichen eine erheb­liche Senkung des Energieverbrauchs in den Märkten.

EDEKA setzt auf Kundennähe und ein individuelles Angebot

Die EDEKA-Märkte bieten einen vielfältigen Sortimentsmix aus bekannten Marken, attraktiven Eigenmarken sowie regionalen Erzeugnissen. Ein Schwerpunkt liegt auf den Bedientheken für frische Lebensmittel wie Käse, Fleisch, Wurst oder Fisch. Rund 3.700 selbstständige, regional verwurzelte Kaufleute führen den Großteil der Märkte. Sie sind unternehmerisch zu 100 Prozent frei und können in ihrer Markt- und Sortiments­gestaltung flexibel auf die lokalen Bedürfnisse und Kundenwünsche eingehen. Mehr unter http://expansion.edeka/

Netto Marken-Discount überzeugt durch große Auswahl zu günstigen Preisen

Netto Marken-Discount bietet mit über 5.000 Artikeln die größte Auswahl in der deutschen Discountlandschaft und damit eine optimale Nahversorgung. Der Fokus liegt dabei beson­ders auf Frische, Qualität und Regionalität. Neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstartikel, Molkereiprodukte und Brot- und Backwaren finden die wöchentlich 21 Millionen Kunden das umfangreichste Bio- und Mehrweg-Sortiment im Dis­count-Segment.

BUDNI und EDEKA: Ein starkes Team!

Der Drogerie-Spezialist BUDNI überzeugt durch Vielfalt, kompetente Beratung sowie mit einem umfangreichen Angebot an Bio- und nachhaltigen Produkten und Naturkosmetik. Das Sortiment umfasst insgesamt 25.000 Artikel aus den Bereichen Schönheit, Gesundheit, Ernäh­rung, Baby & Kind und Haushalt und wird individuell auf jeden Standort zugeschnitten. Für sein Engagement in der Region wurde das Unternehmen mit dem deutschen Nachhal­tig­keitspreis sowie mit dem Deutschen CSR-Preis ausgezeichnet.

Die CEV bietet umfassendes Immobilienmanagement aus einer Hand

Die CEV Handelsimmobilien GmbH ist einer der führenden Handelsimmobilien-Dienstleister in Deutschland. Sie steht für 25-jährige Erfahrung und hohe Kompetenz in der ganzheitli­chen Immobilien- und Centerbetreuung. Die CEV deckt die gesamte Bandbreite des Immo­bilien­managements von Vermietung, Gebäude- und Energiemanagement bis hin zur Reali­sierung zahlreicher Bau­projekte ab. Bei allen Maßnahmen steht das Thema Nachhaltigkeit im Fokus. Die CEV verwaltet rund 2.300 Assets mit mehr als 3,9 Millionen Quadratmetern Mietfläche. Neben Shoppingcentern und Fachmarktzentren gehören dazu auch Vollsorti­menter und Discounter des EDEKA-Verbunds.

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.700 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel.“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2018 mit rund 11.300 Märkten und 376.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 53,6 Mrd. Euro. Mit rund 18.000 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.