Menü
Presse

Karriere

Einführung in die EDEKA-Welt macht Lust auf mehr

• EDEKA Minden-Hannover begrüßt neue Nachwuchskräfte

• Neu-EDEKAner starten in Ausbildung und Studium

• Einführungswoche mit Betriebsbesichtigungen und Abendprogramm

• Begleitung auf Facebook

05. August 2019 • Minden

Begrüßung Azubis und Studenten 2019
Personal-Geschäftsbereichsleiter Thomas Jäkel (hintere Reihe, li.) begrüßt die Neu-EDEKAner persönlich am Verwaltungsstandort in Minden.

Die Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover begrüßt am Standort Minden 54 Nachwuchskräfte für das Ausbildungs- und Studienjahr 2019. Sie beginnen ihre Karriere an verschiedenen Standorten des genossenschaftlich organisierten Unternehmensverbundes. Zu Beginn erwartet die Neu-EDEKAner eine Einführungswoche, um EDEKA besser kennenzulernen. So, wie sie auch für neue Mitarbeitende im Unternehmensverbund zentral angeboten wird. Dazu gehören Betriebsbesichtigungen, Verkostungen und viel Wissen rund um das Thema Lebensmitteleinzelhandel.

Während die Auszubildenden des Einzelhandels direkt in den jeweiligen Märkten begrüßt werden, starten die Auszubildenden aus Großhandel und Logistik erstmals gemeinsam mit den dualen Studierenden aus IT (Beginn am 1. September), Logistik, Großhandel sowie Einzelhandel. Die Neulinge hieß Personalvorstand Ulf-U. Plath zusammen mit Personal-Geschäftsbereichsleiter Thomas Jäkel willkommen.

Neu-EDEKAner starten in Ausbildung und Studium
Insgesamt 26 Berufsbilder und vier duale Studiengänge bietet die EDEKA Minden-Hannover für den Karriere-Start an. Dazu gehören die Kaufleute für Groß- und Außenhandel, aber auch Mediengestalter sowie Immobilien- und IT-Kaufleute. Weiterhin freut sich der Unternehmensverbund über 20 duale Studierende. Sie starten nicht nur im Verwaltungsbereich, sondern auch im Einzelhandel, der IT und der Logistik. Die neuen Arbeitsplätze liegen an verschiedenen Standorten des gesamten Geschäftsgebietes. Neben der Zentrale in Minden wird auch an den VerwaltungsstandortenWiefelstede, Mittenwalde und Freienbrink (bei Berlin) sowie an den Logistik-Standorten Lauenau und Wiefelstede ausgebildet. Ein wesentlicher Bestandteil von Ausbildung und Studium ist das Kennenlernen des Lebensmitteleinzelhandels. Die neuen EDEKAner werden in den verschiedenen Vertriebsformaten die Welt der Lebensmittel erleben und in den Märkten der Region im Einsatz sein.

Einführungswoche mit Betriebsbesichtigungen und Abendprogramm
Seit April bereitet das Projektteam das Einführungsprogramm für den Nachwuchs vor. Unterstützt wurde das Team von Gina Kuhlmann, Auszubildende im Großhandel. „Ich freue mich schon auf die Startwoche und hoffe, dass die neuen Azubis und Studenten viel Spaß beim Kennenlernen der EDEKA haben werden“, so die 19-Jährige, die sich derzeit auch in der EDEKA-Junioren-Firma Tjune engagiert.

In der Einführungswoche erwartet die Nachwuchskräfte ein abwechslungsreiches Programm mit Stationen in verschiedenen Geschäftsbereichen, wie z. B. eine Besichtigung des Logistik-Standortes in Lauenau, ein Besuch in der Bauerngut-Produktion in Bückeburg oder auf dem Spargelhof Winkelmann in Rahden.

Für eine bessere Vernetzung untereinander organisierten die Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr für die Neu-EDEKAner einen gemeinsamen Grill-Abend am Weserstrand.

Begleitung auf Facebook
Die Highlights der Woche präsentiert die EDEKA Minden-Hannover auf Facebook. Bis zum 9. August begleitet das Unternehmen seine Azubis auf www.facebook.com/JobWelt.EDEKA.Minden.Hannoverbeim gemeinsamen Kennenlernen.

Die EDEKA Minden-Hannover ist mit einem Umsatz von 9,36 Milliarden Euro und mehr als 72.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der mehr als 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zur EDEKA Minden-Hannover.

Die EDEKA Minden eG wurde 1920 als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gegründet. Heute zählen rund 580 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG.