Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Wirth feiert 10-jähriges Bestehen mit ereignisreichen Jubiläumstagen

24. November 2023 • Hannover

Der EDEKA-Markt der selbstständigen Kauffrau Nadja Wirth am Herrenhäuser Markt 3 feiert vom 27. bis zum 29. November 2023 seinen zehnten Geburtstag mit drei Tagen voller Festivitäten und Aktionen. Kunden können sich auf attraktive Rabatte und Aktionen freuen.

Bereits zehn Jahre, seit der Eröffnung am 28. November 2013, stellt der EDEKA-Markt mit seiner Verkaufsfläche von rund 1.600 Quadratmetern und seinem 76-köpfigen Team die Nahversorgung in Hannover und Umgebung sicher. Anlässlich dieses Jubiläums haben die Mitarbeitende rund um Kauffrau Nadja Wirth drei Tage voller Angebote, Gewinne und Aktionen geplant. Nadja Wirth, die den damaligen EDEKA-Neubau als Marktleiterin 2013 mit eröffnet und im Dezember 2015 privatisiert hat, blickt mit Vorfreude auf die anstehenden Tage: „Das Jubiläum soll ein Dank für die Treue der Kunden sein. Manche besuchen uns seit Eröffnung des Marktes und waren auch in nicht einfachen Zeiten immer da. Da wollen wir jetzt etwas zurückgeben.“

Den Startschuss in die Jubiläumstage gibt das Kassenbon-Gewinnspiel. Hier gibt es mit dem „richtigen“ Kassenbon viermal am Tag einen 50 Euro-Einkaufsgutschein zu gewinnen. Die Kunden können sich auf einen Bauerngut-Bratwurstwagen und einen Zuckerwatten-Stand freuen. Ein Großteil der Erlöse aus den einzelnen Verkaufsaktionen geht an die Obdachlosenhilfe Hannover e. V. sowie an die Aktion Kindertraum gemeinnützige Gesellschaft mbH und „andersraum“. Aktionen wie Kinderschminken und Glücksrad-Drehen runden die Feierlichkeiten zum Jubiläum ab.

Kauffrau Nadja Wirth hofft, mit diesen Aktionen ein kleines Dankeschön an Kunden sowie Mitarbeitende auszudrücken. Die Verbundenheit mit dem Team und der Region vor Ort ist ihr ungemein wichtig. So unterstützt das Markt-Team den Rugby und Fußball Club SV Odin, bietet die „Stille Stunde“ für reizsensible Menschen, wie Personen im Autismus-Spektrum, mit ADHS oder Hochsensibilität an und beschäftigt Menschen mit Behinderung.

Mit einem Außenumsatz von rund 11,3 Milliarden Euro und rund 75.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Kaufleuten. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.