Menü
Presse

Unternehmen

EDEKA-Vorstand begrüßt duale Studierende aus dem Einzelhandel

„Nirgendwo kann man schneller in Führungspositionen gelangen als im Einzelhandel“, mit diesen Worten begrüßte Mark Rosenkranz, Vorstandssprecher der EDEKA Minden-Hannover, die neuen EDEKAner, die jetzt das „Duale Studium Einzelhandel“ begonnen haben.

03. Oktober 2018 • Minden

Mit dem neuen dualen Studium hat die EDEKA Minden-Hannover ein Ausbildungsangebot speziell für Abiturienten geschaffen. Sechs Schulabgänger haben sich für diesen Ausbildungsweg im Einzelhandel entschieden und trafen sich zum persönlichen Austausch mit dem Vorstand in der EDEKA-Zentrale in Minden. Wer gerne teamorientiert arbeitet und schnelle Erfolge sehen möchte, ist im Einzelhandel richtig. In Kombination mit einem Studium haben die Absolventen die allerbesten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere im EDEKA-Verbund. „Denn wer den Einzelhandel kennt, trifft auch in jedem Unternehmen der EDEKA die richtigen Entscheidungen“, so Mark Rosenkranz.

Theorie und Praxis vereint

Das „Duale Studium Einzelhandel“ ist auf eine Dauer von drei Jahren angelegt und wird mit dem Bachelor of Arts in BWL mit der Fachrichtung Einzelhandel abgeschlossen. Die sechs Semester sind jeweils in eine dreimonatige Theoriephase an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin sowie eine Praxisphase in einem Markt der EDEKA Minden-Hannover aufgeteilt. In dieser Zeit lernen die Studierenden alle wichtigen Tätigkeiten des Einzelhandels, Einkaufs- und Verkaufsorganisation sowie grundlegende Warenkenntnisse zum Sortiment. Sie übernehmen Aufgaben des mittleren Managements, um den Markt wettbewerbsfähig zu halten. Mit dem Abschluss des Studiums sind die Nachwuchskräfte prädestiniert für Führungspositionen bei der EDEKA Minden-Hannover.

Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Zusammen mit den unternehmenseigenen Produktionsbetrieben für Fleisch-/Wurst- und Backwaren deckt die EDEKA Minden-Hannover ein breites Spektrum an Möglichkeiten der beruflichen Ausbildung ab: Kaufmann/-frau im Einzel- oder im Groß- und Außenhandel, Verkäufer/in, Fleischer/in, Bäcker/in, Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft für Lagerlogistik – um nur einige der insgesamt 26 verschiedenen Berufsbilder zu nennen.

Weitere Informationen zum „Dualen Studium Einzelhandel“, zu den Stellen und zur Bewerbung für das kommende Jahr oder zu den anderen Ausbildungsberufen bei EDEKA finden Interessierte unter www.ausbildung.edeka.de.

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.