Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Sievers eröffnet am 21. April im Kapitänsviertel

• Angebotsvielfalt mit Frische und Qualität

• Fokus auf Regionalität und moderner Technik

• Soziales Engagement vor Ort

20. April 2022 • Papenburg

Im neugestalteten Vollsortimenter stellt die selbstständige Kaufmannsfamilie Sievers mit ihrem 22-köpfigen Markt-Team die Nahversorgung im Kapitänsviertel sicher. Die Kunden können sich über ein vielfältiges Sortiment und einen persönlichen Service freuen (Bildquelle: EDEKA Minden-Hannover).

Frisch, regional, modern – so präsentiert sich ab Donnerstag, 21. April, der neue EDEKA-Markt in der Kapitän-Venema Straße 2-10. Im neugestalteten Vollsortimenter stellt die selbstständige Kaufmannsfamilie Sievers mit ihrem 22-köpfigen Markt-Team die Nahversorgung im Kapitänsviertel sicher. Die Kunden können sich über ein vielfältiges Sortiment und einen persönlichen Service freuen. Seit über 20 Jahren betreibt Familie Sievers EDEKA-Märkte in Papenburg. Jüngst konnte eine Neueröffnung in der Moorstraße gefeiert werden. Die Kaufmannsfamilie besticht mit Erfahrung und Expertise. Im neuen Markt im Kapitänsviertel setzen sich insgesamt 22 Mitarbeitende für die Kunden und deren entspannten Einkauf ein. „Mit dem Engagement und der Leidenschaft jedes Einzelnen können wir den Markt erfolgreich weiterentwickeln, denn unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind der Schlüssel zum Erfolg“, weiß Familie Sievers.

Angebotsvielfalt mit Frische und Qualität
Auf einer Verkaufsfläche von rund 1.050 Quadratmetern finden die Kunden im neuen EDEKA Sievers ein umfangreiches Warensortiment mit circa 15.000 Artikeln: Es reicht von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu nationalen und internationalen Spezialitäten. Der Fokus liegt stets auf Frische und Vielfalt in EDEKA-Qualität. In der neuen Obst- und Gemüseabteilung finden die Kunden neben heimischen und saisonalen Produkten auch exotische Früchte aus Europa und der Welt. Auch das Sortiment an Bio- und regionalen Produkten sowie vegetarischen und veganen Artikeln ist bereits umfangreich und wird kontinuierlich erweitert. Ein besonderes Highlight: an der großen Salatbar finden die Kunden täglich frisch vor Ort zubereitete Salate.

Regionalität steht im Fokus
Für Familie Sievers und ihr Team ist Regionalität von großer Bedeutung. Zu den vielen regionalen Lieferanten gehören u. a. Schultes Vollkornbäckerei, Eier vom Geflügelhof Meiners, Kartoffeln vom Hof Stürmeyer und Herrenhölzer Schinken aus Börger. Weitere regionale Produkte sind unter der Kennzeichnung EDEKA Heimatliebe im Sortiment zu finden.
Das Markt-Team fühlt sich der Region verbunden und möchte das auch über das Sortiment hinaus zeigen. Daher gehen regelmäßig Lebensmittelspenden an die Tafel in Papenburg.

Moderne Technik für geringen Energieverbrauch
Auch in Sachen Umweltschutz ist der neue Vollsortimenter vorbildlich: Die Kühlmöbel arbeiten mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und werden zur konstanteren Temperaturführung mit Glastüren verschlossen. Zudem wird der Markt mit der Abwärme der Kälteanlagen beheizt. Auch außerhalb des Marktes wird an die Umwelt gedacht. Wer ein Elektroauto fährt, kann dies während des Einkaufens ganz bequem an den neuen E-Ladesäulen aufladen.

Flexibles und bequemes Einkaufen
EDEKA Sievers in Papenburg ist ein moderner Verbrauchermarkt mit zeitgemäßem Einkaufskomfort. Eine übersichtliche Präsentation der Waren sorgt für das einfache Finden der gewünschten Produkte, breite Gänge und niedrige Regale garantieren ein angenehmes Einkaufen für Alt und Jung. Im Vorkassenbereich des Neubaus können sich die Kunden künftig auf eine Bedientheke für Backwaren mit freundlichem Kundenservice und Genuss-Momenten freuen. Mit 26 Sitzplätzen innen und 15 im Außenbereich wird die Bäckerei Ganseforth aus Kluse der Treffpunkt für Menschen jeden Alters. Die Kunden können hier neben süßen Backwaren und herzhaften Snacks auch eine reiche Auswahl an Kaffeespezialitäten und Frühstücksangeboten genießen.

Mit einem Außenumsatz rund 11 Milliarden Euro und rund 77.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.480 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Kaufleuten. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.