Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

EDEKA Südwest erneut für gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet

Im Rahmen einer virtuellen Feststunde mit Grußwort von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey wurde EDEKA Südwest bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

03. September 2020 • Offenburg

 EDEKA Südwest erneut für gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet
Freuen sich über das Zertifikat "audit berufundfamilie" (v.l.): Ulrike Ruf (Familienbeauftragte EDEKA Südwest), Petra Schröder (Personalleiterin EDEKA Südwest), Torsten Geiler (Geschäftsbereichsleiter Personal), Katrin Scheffler (Familienbeauftragte EDEKA Südwest). Foto: EDEKA Südwest

Das Unternehmen wurde damit nach einer erneuten Re-Auditierung für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik gewürdigt. Freuen durften sich außerdem auch wieder die neukauf markt GmbH und NK Großflächen Vertriebs GmbH und damit die in Eigenregie betriebenen Märkte der EDEKA Südwest, die EDEKA Südwest-Produktionsbetriebe Schwarzwaldhof und Schwarzwald-Sprudel sowie die selbstständigen EDEKA-Kaufleute Andreas Behrens, Andreas Scholz sowie die Kaufmannsfamilien Sulger und Eichwald – sie erhielten das Zertifikat zum zweiten Mal.

Pflegelotsen und Betriebsseelsorger

„Wir freuen uns sehr über diese erneute Auszeichnung, auch für unsere Tochterunternehmen, Produktionsbetriebe und Kaufleute“, sagte Personalleiter Torsten Geiler nach der Verleihung und ergänzte: „Gerade die letzten Wochen haben gezeigt, wie wichtig es ist, als Arbeitgeber kontinuierlich an einer familienfreundlichen Personalpolitik zu arbeiten, bei der die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben – auch in herausfordernden Zeiten – möglich ist.“ Im Fokus der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik bei EDEKA Südwest stehen Mitarbeiter mit Kleinkindern und pflegebedürftigen Angehörigen. Für die zweite Re-Auditierung wurden nun weitere Maßnahmen wie beispielsweise Informationsveranstaltungen zum Thema Pflege durchgeführt, sogenannte Pflegelotsen an allen Logistikstandorten sowie ein Betriebsseelsorger in Offenburg etabliert und der Flexibilitätsspielraum für Teilzeitkräfte erweitert.

Familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umsetzen

Insgesamt wurden 334 Arbeitgeber – 134 Unternehmen, 164 Institutionen und 36 Hochschulen – ausgezeichnet. In den drei Jahren, in denen die Ausgezeichneten das Zertifikat tragen dürfen, sind sie angehalten, die in der Zielvereinbarung getroffenen Maßnahmen umzusetzen, die Entwicklung wird dabei jährlich überprüft. Das auditberufundfamilie unterstützt Unternehmen, eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen. Die Initiative wurde von der berufundfamilie GmbH auf Anstoß der gemeinnützigen Hertie-Stiftung entwickelt. Weitere Informationen: https://www.berufundfamilie.de/

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns