Menü
Presse

Produktion & Logistik

EDEKA Minden-Hannover und VIACTIV Krankenkasse starten Kooperation: Rollendes Sportstudio am Arbeitsplatz für mehr körperliche Fitness

• Training auch während der Arbeitszeit möglich

• 90 Mitarbeitende sind bereits angemeldet

• Nachhaltiger Trainingsplan mit Auswertung

29. August 2019 • Landsberg

Mit Sport die eigene Gesundheit stärken. Diesen Ansatz setzt die EDEKA Minden-Hannover jetzt in Kooperation mit der VIACTIV Krankenkasse für 550 Mitarbeitende im Logistikzentrum Landsberg um. Um es den Mitarbeitern so einfach wie möglich zu machen, hält vom 5. August bis 29. September zweimal pro Woche ein rollendes Sportstudio auf dem Parkplatz vor dem Lager. Zur Prävention und als Ausgleich zur körperlich anstrengenden Arbeit können die Beschäftigten in dem speziell ausgerüsteten VIACTIV Truck unter professioneller Anleitung an sechs Geräten trainieren.

Zum Start der Aktion überzeugten sich EDEKA-Logistik-Vorstand Stephan Wohler und Betriebsleiter Florian Kuhn von dem neuen Sport-Angebot. „Wir wollen mit unserem Gesundheitsmanagement den Mitarbeitern nicht nur sinnbildlich den Rücken stärken. Ohne großen Aufwand können sie hier direkt vor Ort auf dem Gelände gezielte Sportübungen machen, die ganz individuell ihre körperliche Gesundheit stärken“, freut sich Florian Kuhn. Als Kooperationspartner setzt die VIACTIV Krankenkasse dafür auf einen Truck, der mit modernsten Sportgeräten bestückt ist. „Als die sportliche Krankenkasse setzen wir auf Gesundheitsförderung und Prävention. Ein zentraler Teil unserer Unternehmensphilosophie, der nicht nur unseren Versicherten zugutekommen soll. Da, wo etwa der VIACTIV Truck zum Einsatz kommt, profitieren alle Mitarbeitenden der Unternehmen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der VIACTIV, Reinhard Brücker.

Training auch während der Arbeitszeit möglich
Im rollenden Sportstudio ganz nah am Arbeitsplatz können die EDEKA-Mitarbeitenden nach einer Eingangsuntersuchung im eigenen Tempo trainieren. Vor, nach und auch während der Arbeitszeit, denn sie müssen sich nur für jede zweite Stunde ausstempeln. 90 der 550 Beschäftigten haben sich bereits zum Sport-Angebot des Betrieblichen Gesundheitsmanagements angemeldet.

Nachhaltiger Trainingsplan mit Auswertung
Im Rahmen des gemeinsamen Pilot-Projektes dokumentiert die VIACTIV Krankenkasse die Fitnesswerte der Mitarbeiter zum Start und am Ende der zweiwöchigen Trainingsphase. „Wir wollen aktiv helfen, den inneren Schweinehund zu überwinden und diejenigen überzeugen, die auf herkömmliche Weise nicht zu erreichen sind. Mit dem Angebot direkt am Standort während einer Schicht, vor oder nach der Arbeit aktiv ohne großen Aufwand Sport zu treiben, ist dafür ideal. Durch den VIACTIV Truck erreichen wir Teilnahmequoten von 25 Prozent der Belegschaft und mehr”, betont VIACTIV Fachberater BGM und Prävention, Thomas Schertel.

Als Abschluss des gemeinsamen Pilot-Projektes werden die EDEKA Minden-Hannover und die Krankenkasse die Daten auswerten. „Wir gehen von nachweisbar positiven Effekten bei den Mitarbeitern aus. Bestätigt sich dies, ist der Einsatz des rollenden Sportstudios auch an weiteren Standorten denkbar“, erklärt Logistik-Vorstand Stephan Wohler.

Die EDEKA Minden-Hannover ist mit einem Umsatz von 9,36 Milliarden Euro und mehr als 72.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der mehr als 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zur EDEKA Minden-Hannover.

Die EDEKA Minden eG wurde 1920 als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gegründet. Heute zählen rund 580 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG.