Menü
Presse

Verantwortung

EDEKA Minden-Hannover Stiftung spendet 5.000 Euro an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke

21. Dezember 2023 • Syke

Julien Stege (links) und Sina Voigt (rechts) übergaben nun den symbolischen Spendenscheck an Inge Stühring (Mitte), ehrenamtliche Mitarbeiterin im Kinderhospiz Löwenherz (Bildquelle: EDEKA Minden-Hannover).

Die gemeinnützige EDEKA Minden-Hannover Stiftung spendete 5.000 Euro an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Julien Stege und Sina Voigt, Mitarbeiter bei Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH, übergaben nun den symbolischen Spendenscheck an Inge Stühring, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Kinderhospiz Löwenherz.

Unterstützung des Kinderhospizes Löwenherz in Syke
Kinder und Jugendliche mit einer unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankung erhalten im Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz gemeinsam mit ihrer Familie liebevolle und professionelle Pflege und Begleitung. Denn häufig sind die Eltern durch die täglichen Anforderungen im Alltag am Rande der Erschöpfung – und die eigenen Bedürfnisse treten in den Hintergrund. Hinzu kommt die Ungewissheit, wie lange das Kind noch lebt und wie der Tod verarbeitet werden kann.

Die Betriebskosten für das Kinder- und Jugendhospiz werden etwa zur Hälfte über den Hospizpflegesatz der Krankenkassen gedeckt. Denn dieser Betrag stellt die medizinische und die pflegerische Versorgung sicher. Er reicht aber längst nicht aus, um die gesamten laufenden Kosten zu decken. Viele Zusatzangebote an Therapien und Begleitung für die erkrankten Kinder und ihre Familien sowie die Unterbringung der Eltern und Geschwister müssen teilweise über Spenden finanziert werden. Jährlich sind für den gesamten Betrieb des Kinder- und Jugendhospiz mehr als 2,2 Millionen Euro an Spendengeld notwendig. Bereits seit vielen Jahren unterstützt die EDEKA Minden-Hannover Stiftung das Kinderhospiz. Überreicht wird die Spende traditionell durch die Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH.

Mit einem Außenumsatz von rund 11,3 Milliarden Euro und rund 75.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Kaufleuten. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.