Menü
Presse

Produkte / Sortiment  |  Verantwortung

EDEKA Minden-Hannover führt neue Eigenmarke EDEKA Heimatliebe für regionales Obst und Gemüse ein

· Über 100 Produkte aus drei Bundesländern und Ost-Westfalen-Lippe 

· Nachverfolgbarkeit: Transparenz zu Herkunft und Qualität 

· EDEKA stützt mit zwei Konzepten die regionale Wirtschaftskraft

11. Mai 2021 • Minden

EDEKA Heimatliebe_Bio Kräuter
„Erdige Brandenburger“, „Osnabrücker Herzen“, „Scharfe Niedersachsen“ oder „Sachsen-Anhalter Rübli“ – mehr als 100 unterschiedliche Artikel von Obst und Gemüse aus der Region – verkauft die EDEKA Minden-Hannover ab sofort unter der neuen Marke EDEKA Heimatliebe in ihren Märkten.

„Erdige Brandenburger", „Osnabrücker Herzen", „Scharfe Niedersachsen" oder „Sachsen-Anhalter Rübli" – mehr als 100 unterschiedliche Artikel von Obst und Gemüse aus der Region – verkauft die EDEKA Minden-Hannover ab sofort unter der neuen Marke EDEKA Heimatliebe in ihren Märkten. Eier sollen Mitte des Jahres ins Sortiment aufgenommen werden. Die Produkte stammen sowohl aus konventioneller als auch aus biodynamischer Landwirtschaft.

Immer mehr Verbraucher kaufen saisonale und regionale Produkte ein. Mit EDEKA Heimatliebe stellt der genossenschaftlich organisierte Unternehmensverbund EDEKA Minden-Hannover den authentischen Geschmack sowie die Transparenz zur Herkunft und Umweltaspekte (z. B. kurze Transportwege) in den Fokus.

Über 100 Produkte aus drei Bundesländern und Ost-Westfalen-Lippe

Die EDEKA Heimatliebe-Produkte stammen aus den im Geschäftsgebiet liegenden Bundesländern Niedersachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sowie der größeren Regionen Ost-Westfalen-Lippe. Somit kann der Kunde beim Einkauf schnell zu den Artikeln aus seiner Heimat greifen und sich der Herkunft sicher sein.

Nachverfolgbarkeit: Transparenz zu Herkunft und Qualität

Die Artikel sind authentisch und die Herkunft und Transportwege transparent: Von der Ladentheke bis zum Ursprung des Produkts: Mit der Rückverfolgbarkeitslösung fTRACE® erhalten die Verbraucher schnell und sicher volle Transparenz entlang der Lieferketten. Wer den QR-Code auf der Verpackung scannt, findet heraus, wo das jeweilige Obst und Gemüse genau herkommt. Der Link führt auf die Seiten von fTRACE®, wo alles Wissenswerte über den jeweiligen Artikel hinterlegt ist (Ursprung, Erzeuger, Verarbeitung). Das hilft, die heimische Landwirtschaft zu erhalten, garantiert für hohe Qualität und einen besonders guten Geschmack.

EDEKA stützt mit zwei Konzepten die regionale Wirtschaftskraft

Die Zusammenarbeit der EDEKA Minden-Hannover und der Erzeuger unterstützt und fördert diese regionalen Unternehmer und stärkt damit die Wirtschaftskraft und letztlich auch Arbeitsplätze vor Ort. EDEKA prüft regelmäßig die Herkunft sowie die hohe Qualität der Produkte – die eigenen Richtlinien werden immer wieder aktualisiert und angepasst.

Die Marke EDEKA Heimatliebe löst die bisherige Marke „BAUERS BESTE" ab: Mit EDEKA Heimatliebe wird nun schon im EDEKA-Markt deutlich, dass diese landwirtschaftlichen Erzeugnisse aus der jeweiligen Heimat – dem Bundesland oder der Region – der Kunden stammen. Die Verbraucher finden in den Märkten der EDEKA Minden-Hannover noch ein zweites Konzept: Mit der Kennzeichnung „Bestes aus unserer Region" am Regal sind bereits lokale Produkte wie Obst und Gemüse, Honig, Spirituosen oder auch Tee und Sanddorn-Artikel zu finden. Bei diesem Konzept gilt die Vorgabe, dass der Lieferant aus einem Umkreis von rund 30 Kilometern um den jeweiligen EDEKA-Markt herum angesiedelt sein muss. EDEKA und die Konsumenten stärken somit auch durch diese Kooperation die regionale Wirtschaftskraft. Insgesamt arbeitet die Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover mit rund 1.300 regionalen Lieferanten zusammen und baut dies immer weiter aus. 

· EDEKA Heimatliebe:

Die Eigenmarke für rund 100 Produkte aus der Landwirtschaft (konventionell, und z. B. auch biodynamisch erzeugt) in Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt sowie im Osnabrücker Land und in Ost-Westfalen-Lippe 

· „Bestes aus unserer Region"

Die Kennzeichnung für Produkte, die von Lieferanten stammen, die rund 30 Kilometer um einen EDEKA-Markt ihren Standort haben.

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.