Menü
Presse

Einzelhandel  |  Unternehmen

EDEKA-Kaufleute Otto und Thorsten Boekhoff lassen Feinkost Eckart auf Langeoog wiederaufleben

· Größere Auswahl durch erweitertes Sortiment 

· Neue Gesichter im 20-köpfigen Team 

· Nachhaltige Ausstattung spart Energie

21. Dezember 2020 • Langeoog

Mitte März 2021 wird in der Hauptstraße 23 ein Lebensmittelmarkt neu eröffnet, dessen Name vielen auf der Insel bestens bekannt sein dürfte. Feinkost Eckart hat eine lange Tradition auf Langeoog. Auch die neuen Inhaber Otto und Thorsten Boekhoff übernehmen die Feinkost-Ausrichtung und bieten zudem ein ausgesuchtes Sortiment an EDEKA-Produkten an. Zurzeit wird der Markt renoviert und umgebaut und die Verkaufsfläche leicht erweitert. Danach soll der Inselmarkt nicht nur optisch punkten. „Für unsere Kunden bedeutet die Umstellung vor allem ein umfangreicheres und optimiertes Sortiment", verspricht Einzelhändler Otto Boekhoff.

Otto und Thorsten Boekhoff sowie ihr 20-köpfiges Team freuen sich darauf, ihre Kunden in dem modernen Inselmarkt willkommen zu heißen. Das Team legt größten Wert auf deren Zufriedenheit. Frische, Qualität und persönlicher Service haben daher höchste Priorität. „Wir setzen uns mit Leidenschaft für die Bedürfnisse unserer Kunden ein", sagt Otto Boekhoff, Kaufmann und erfahrener EDEKA-Einzelhändler. Dabei kann er sich auf sein qualifiziertes Personal verlassen, das zum größten Teil neu eingestellt wurde.

Die Inhaber Otto und Thorsten Boekhoff sind erfahrene Kaufleute und bereits in dritter Generation im Einzelhandel tätig. Otto Boekhoff absolvierte eine Kaufmannslehre und Thorsten Boekhoff ist gelernter Fleischer. Sie gehören zur genossenschaftlich organisierten Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover. Gemeinsam führen sie im Landkreis Oldenburg heute fünf EDEKA-Märkte. Der Insel Langeoog fühlt sich Otto Boekhoff seit seiner Schulzeit eng verbunden: „Ich habe viele Jahre das Insel-Internat besucht und freue mich nun sehr, gemeinsam mit meinem Bruder hier auch beruflich Fuß zu fassen."

Ein Angebot, das überzeugt

Insgesamt wird der neue Markt durch eine exklusive Auswahl und ein angenehmes Einkaufsambiente bestechen – ganz im Stil der EDEKA-Märkte. „Wir möchten möglichst in jeder Warengruppe ein besonderes Produkt anbieten, das es nicht überall gibt", so Otto Boekhoff zur Sortimentsstrategie. Die Verkaufsfläche wird mit dem Umbau von 500 auf 573 Quadratmeter leicht erweitert. Gut 8.000 Artikel werden die Kunden in dem modernen Inselmarkt finden: von Markenartikeln bis hin zu regionalen, nationalen und internationalen Spezialitäten. Frische steht in der Obst- und Gemüseabteilung im Fokus. Neben regionalen Produkten aus dem Oldenburger Land wird es nach und nach auch eigene Hausmarken geben, die Feinkost Eckart das gewisse Etwas geben.

Zeitgemäß und umweltfreundlich

„Unser Standort ist als Einkaufsstätte seit Jahren etabliert und nach dem Umbau nun auch gut für die Zukunft gerüstet", betont Inhaber Thorsten Boekhoff. Dazu trage nicht nur das erweiterte Sortiment bei, sondern auch die zeitgemäße Ausstattung des Marktes. Eine übersichtliche Sortierung sowie die außergewöhnliche Gestaltung versprechen ein besonderes Ambiente. Auch in Sachen Umweltschutz ist der neue Inselmarkt vorbildlich: Beleuchtet wird er zu 100 Prozent über energiesparende LED-Systeme. Die neuen Kühlmöbel arbeiten mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und werden zur konstanteren Temperaturführung mit Glastüren verschlossen. Auch das spart Energie. Zwei Bedienkassen und drei Selbstscanner-Kassen garantieren einen angenehmen und reibungslosen Einkauf. Des Weiteren bieten die Boekhoffs kostenloses WLAN im Markt an. Ein Plus, das nicht nur für Touristen attraktiv sein dürfte.

Während der Saison – von Ostern bis Oktober – wird Feinkost Eckart voraussichtlich von montags bis samstags, 7 bis 20 Uhr, geöffnet sein.

Feinkost Eckart im Überblick:

· Anschrift: Hauptstraße 23, 26465 Langeoog

· Neueröffnung: 15.03.2021

· Inhaber: Otto und Thorsten Boekhoff

· Verkaufsfläche: 573 Quadratmeter

· Mitarbeitende: 20

· Artikelanzahl: ca. 8.000

· Kassen: 2 plus 3 Selbstscanner-Kassen

· Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. von 7 bis 20 Uhr – Saison

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.