Menü
Presse

Einzelhandel

EDEKA Center Leipold nach Umbau zukunftsfähig aufgestellt

• Noch mehr Vielfalt im Sortiment mit Fokus auf Regionalität

• Moderne Technik für geringen Energieverbrauch

• Flexibles und bequemes Einkaufen mit dem EASY Shopper

09. Dezember 2021 • Lohne

An den großzügigen Bedientheken für Fleisch und Wurst, Käse, Fisch und Backwaren können sich die Verbraucher künftig auf eine noch abwechslungsreichere Vielfalt freuen (Bildquelle: EDEKA Minden-Hannover).

Die Umbauarbeiten im EDEKA Center Leipold in der Keetstraße 19 sind nach knapp fünf Wochen beendet. Dabei wurde der Vollsortimenter modernisiert und zukunftsfähig aufgestellt. Heute um 8 Uhr öffnete der Markt endlich wieder seine Türen und bietet seinen Kunden ein neues Einkaufserlebnis mit Wohlfühlambiente. „Wir freuen uns, unsere Kunden wieder begrüßen zu können. Sie werden begeistert sein von der Frische und Vielfalt, dem großen Bio-Sortiment und der modernen Atmosphäre, die der neue Markt bietet“, betont Carsten Leipold, der seit 2012 selbstständiger EDEKA-Kaufmann und Inhaber des EDEKA Center in Lohne ist.

„Mit dem neuen Markt sind wir nun gut für die Zukunft aufgestellt. Die Nahversorgung der Bürgerinnen und Bürger sowie die wirtschaftliche Zukunft meiner Mitarbeitenden sind sichergestellt“, freut sich Carsten Leipold. Nach 16 Jahren am Standort erstrahlt das EDEKA Center nun in einem komplett neuen Erscheinungsbild. Dabei sorgt die Umgestaltung der 3.600 Quadratmeter großen Verkaufsfläche für eine moderne und freundliche Atmosphäre. Unverändert bleiben der persönliche, kompetente Service, die wohlsortierte Warenvielfalt, die hohe Qualität und die verlässliche Frische – so kennen die Kunden das EDEKA Center Leipold.

Noch mehr Vielfalt im Sortiment

Der Markt bietet mit rund 35.000 Artikeln von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu nationalen und internationalen Spezialitäten eine große Auswahl. Der Fokus liegt im gesamten Markt auf Frische und Vielfalt in EDEKA-Qualität. In der umfangreichen Obst- und Gemüseabteilung gibt es neben heimischen und saisonalen Produkten auch exotische Früchte aus Europa und der Welt. Das Sortiment an Bio- und regionalen Produkten sowie vegetarischen und veganen Artikeln wurde umfangreich ausgebaut. An den großzügigen Bedientheken für Fleisch und Wurst, Käse, Fisch und Backwaren können sich die Verbraucher künftig auf eine noch abwechslungsreichere Vielfalt freuen. Für Fragen und persönliche Beratung steht den Kunden das 95-köpfige Markt-Team jederzeit zur Seite.

Regionalität steht im Fokus

Carsten Leipold und sein Team legen großen Wert auf Regionalität. „Wir arbeiten bewusst mit vielen regionalen Lieferanten zusammen, um die Wirtschaftskraft vor Ort zu stärken“, erklärt der EDEKA-Kaufmann. Zum Angebot der rund 40 regionalen Lieferanten gehören u. a. Produkte von der Fleischerei Burgwald aus Dinklage, Blömer Erdbeeren aus Essen, Fröhle Feinkost aus Lohne, Gemüse aus dem Anbau von Niemöller in Visbek, Kartoffeln von Duyn aus Vechta, Bakumer Wiesen-Eier und Meistermann Spirituosen aus Bakum. Weitere regionale Produkte sind unter der Kennzeichnung EDEKA Heimatliebe im Sortiment zu finden.

Moderne Technik für geringen Energieverbrauch

Auch durch seine umweltfreundliche Ausstattung punktet das EDEKA Center Leipold: Beleuchtet wird der Markt zu 100 Prozent mit energiesparenden LED-Systemen. Die Kühlmöbel arbeiten ab sofort mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und werden zur konstanteren Temperaturführung mit Glastüren verschlossen. Zusätzlich wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Dach angebracht, um den energetischen Fußabdruck des Marktes zu reduzieren. Denn Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind bei der EDEKA Minden-Hannover erklärte Strategieziele.

Flexibles und bequemes Einkaufen mit dem EASY Shopper

Der Kassenbereich verfügt über neun Kassen. Darunter ist nun auch eine EASY Shopper-Kasse zu finden. Der modernste Einkaufswagen der Welt – der EASY Shopper – ermöglicht einen entspannten Einkauf ohne lange Wartezeiten. Das Umpacken der eingekauften Produkte an der Kasse entfällt – die Kunden scannen die Waren schon direkt vor dem Regal am EASY Shopper ein und legen sie in die mitgebrachten Einkaufstaschen. An den speziellen Kassen können die Kunden ohne Auspacken der Waren ihren Einkauf beim Kassenpersonal bezahlen.

Insgesamt stehen den EDEKA-Kunden 250 großzügige Parkplätze vor dem Markt kostenlos zur Verfügung. Im Vorkassenbereich des EDEKA Center Leipold können sich die Kunden künftig auf eine Backwaren-Bedientheke mit angeschlossenem Café freuen. Genießen, verweilen und entspannen – mit 48 Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich wird das Café Leipold der Treffpunkt für Jung und Alt. Die Kunden können hier neben süßen Backwaren und herzhaften Snacks auch eine reiche Auswahl an Kaffeespezialitäten und Frühstücksangeboten genießen. Ein weiteres Highlight: Im gesamten Markt gibt es kostenloses WLAN. Im Innenbereich stehen zudem eine Apotheke, ein Blumen- sowie Fahrradgeschäft, ein asiatischer Imbiss und ein Lotto-Shop mit Tabakwaren und Zeitschriften für die Kunden zur Verfügung.

Geöffnet ist das EDEKA Center Leipold in der Keetstraße 19 montags bis samstags von 8 bis 21 Uhr – genügend Zeit für die Kunden, das moderne Einkaufsambiente zu genießen.

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.