Menü
Presse

Einzelhandel

Bärbel W. unterstützt mit EDEKA die Artenvielfalt und gewinnt eine Photovoltaik-Anlage

· Gewinnspiel-Aktion „Liebe säen" für bunte Blumenvielfalt 

· EDEKA Minden-Hannover verlost acht Photovoltaik-Anlagen 

· Verkauf von Blumen-Samen unter dem Motto „erden auch Sie Bienenretter"

19. April 2021 • Hameln

EDEKA Center Hermasch_Gewinnübergabe_Photovoltaik-Anlage
Tobias Breder (Abteilungsleiter Facility Management der EDEKA-MIHA Immobilien-Service GmbH), Kay-Uwe Hermasch (Inhaber EDEKA Center Hermasch), Waldemar Dinkel (EDEKA-Einzelhandelsberater), Bärbel W. (Gewinnerin der Photovoltaik-Anlage), ihr Mann sowie Philipp Schlatt (Fa. Pohlen Solar) bei der Gewinnübergabe.

In diesem Jahr setzt die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover in ihrem Geschäftsgebiet unter dem Motto „Wir & jetzt für mehr Nachhaltigkeit" ein klares Zeichnen für mehr Artenvielfalt. Der Unternehmensverbund selbst minimiert durch viele Maßnahmen wie Reduzierung von Verpackungsmüll, Umstellung auf Ökostrom für Produktion, Logistik und immer mehr Märkte seinen CO2-Fußabdruck. Aber auch die Kunden können bei zahlreichen Aktionen in den EDEKA-Märkten aktiv mitmachen. Im Februar stand die Artenvielfalt mit „Liebe säen" im Mittelpunkt. Die Kunden konnten Tütchen mit bienenfreundlichen Blumenmischungen kaufen oder erhielten diese kostenlos beim Kauf von fünf Bio-Artikeln. Beim großen Gewinnspiel im EDEKA-Handzettel gab es acht Photovoltaik-Anlagen für das Eigenheim zu gewinnen.

Bärbel W. hat die richtige Lösung eingeschickt und kann nun mit der EDEKA-Photovoltaik-Anlage Ökostrom auf dem eigenen Hausdach erzeugen. Die EDEKA Minden-Hannover setzt bereits bei zahlreichen EDEKA-Märkten – insbesondere bei Neubauten – auf Photovoltaik-Anlagen zur Gewinnung von Ökostrom für die Nahversorger. Mit dem Gewinnspiel können nun auch acht Hauseigentümer von diesem Engagement profitieren. „Wir freuen uns, dass Frau Werner als unsere Kundin gewonnen hat und nun noch nachhaltiger den Strom für das eigene Haus erzeugen lassen kann", betont Kay-Uwe Hermasch, selbstständiger EDEKA-Kaufmann.

Die EDEKA Minden-Hannover arbeitet – unter der Leitung von Tobias Breder, der im Unternehmen für die Photovoltaik-Anlagen zuständig ist, mit der Firma Pohlen Solar zusammen. Als Vertragspartner für die Photovoltaik-Anlagen im Einzelhandel stattet Pohlen Solar die Sieger der Gewinnspiel-Aktion „Liebe säen" mit einer Photovoltaik-Anlage aus.

Im Laufe des Jahres wird es weitere tolle Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit in den EDEKA-Märkten geben.

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKAEinzelhändlern. Zum Unternehmensverbund gehören darüber hinaus mehrere Produktionsbetriebe, darunter die Brot- und Backwarenproduktion Schäfer’s, die Produktion für Fleisch- und Wurstwaren Bauerngut sowie das Traditionsunternehmen für Fischverarbeitung Hagenah in Hamburg.