Menü
Presse

Einzelhandel

Aus NP wird ein moderner EDEKA-Markt mit Wohlfühlcharakter

• Verkaufsfläche wächst um gut 350 Quadratmeter

• Sechs neue Stellen geschaffen

• 6.000 neue Artikel im erweiterten Sortiment

04. Juni 2019 • Wennigsen-Bredenbeck

EDEKA Wennigsen-Bredenbeck
Mit Umwandlung des NP-Marktes in einen EDEKA-Markt ist das Sortiment nun deutlich größer und vielfältiger. Ein Schwerpunkt liegt auf der Frische, in der Obst- und Gemüseabteilung genauso wie an den SB-Theken.

Nur knapp einen Monat hat es gedauert, bis aus dem NP-Markt an der Deisterstraße 5 in Bredenbeck ein moderner EDEKA-Markt wurde – so lange war das alte Geschäft für den Umbau geschlossen. „Für unsere Kunden bedeutet die Umstellung vor allem eine deutlich umfangreichere Auswahl und ein echtes Einkaufserlebnis“, verspricht Marktleiter Mirco Heidelmann. Eröffnet wird der neue EDEKA-Markt am Donnerstag, 6. Juni, um 7.00 Uhr mit attraktiven Angeboten.

750 Quadratmeter groß ist der neue EDEKA-Markt nach Umbau und Erweiterung. Das sind gut 350 Quadratmeter mehr als bisher. Möglich wurde diese Erweiterung durch einen Anbau. Die Bauarbeiten dafür hatten im Herbst 2018 begonnen. Mirco Heidelmann und sein jetzt 19-köpfiges Team, darunter drei Auszubildende, freuen sich darauf, die Kunden in dem modernen EDEKA-Markt willkommen zu heißen. Alle Mitarbeiter des NP-Marktes wurden übernommen; zusätzlich wurden sechs neue Stellen geschaffen.

Einkaufsvielfalt mit rund 10.500 Artikeln
Mit Umwandlung des NP-Marktes in einen EDEKA-Markt ist das Sortiment nun deutlich größer und vielfältiger. Etwa 10.500 verschiedene Artikel wird es in dem Geschäft geben, das ist eine Steigerung um 6.000, das Angebot hat sich damit weit mehr als verdoppelt. Es reicht von „GUT&GÜNSTIG“-Produkten auf Discountpreisniveau über Markenartikel bis hin zu Delikatessen und Spezialitäten aus aller Welt, laktose- und glutenfreien sowie Bio-Produkten. Ein Schwerpunkt liegt auf der Frische, in der Obst- und Gemüseabteilung genauso wie an den SB-Theken. Zu den bisherigen SB-Frische-Theken für Wurst, Fleisch und Käse gesellt sich nun auch eine für frischen Fisch. Ebenfalls neu ist das Angebot an Backwaren, die direkt im Markt zubereitet werden. Praktisch sind die vielfältigen Snacks zum Direktverzehr. Sie eignen sich ideal für die Mittagspause im Büro, der Schule oder für unterwegs.

Zur Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft arbeitet Marktleiter Mirco Heidelmann zudem mit diversen regionalen Lieferanten zusammen – Gutes aus der örtlichen Kornbrennerei Warnecke darf da nicht fehlen.

Wohlfühlambiente garantiert
„Wir sind hier in Bredenbeck seit Eröffnung des NP-Marktes 2002 fest als Einkaufsstätte etabliert und durch die Erweiterung nun auch gut für die Zukunft aufgestellt“, betont Heidelmann. Dazu trage nicht nur das erweiterte Sortiment bei, sondern auch die zeitgemäße Ausstattung des Marktes. Breite Gänge, eine übersichtliche Sortierung und angenehme Farben versprechen Einkaufen im Wohlfühlambiente. Gut für die Umwelt, weil energiesparend, sind die neuen, mit Glastüren verschließbaren Kühlmöbel sowie die moderne LED-Beleuchtung, mit der der Markt ausgestattet wurde.

Zum Verweilen vor und nach dem Einkauf lädt die Bäckerei Bernhardt im neu entstandenen Vorkassenbereich mit zwölf Sitzplätzen ein. Brot- und Backwaren, Kuchen sowie herzhafte Snacks, Kalt- und Heißgetränke können direkt dort genossen oder für zu Hause eingekauft werden – bei freiem WLAN übrigens. Markt und Bäckerei sind montags bis samstags von 7.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Die EDEKA Minden-Hannover ist mit einem Umsatz von 9,36 Milliarden Euro und mehr als 72.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der mehr als 1.500 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zur EDEKA Minden-Hannover.

Die EDEKA Minden eG wurde 1920 als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gegründet. Heute zählen rund 580 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG.