Menü
Presse

Einzelhandel  |  Produkte / Sortiment

Aus NP wird ein moderner EDEKA-Markt mit frischem Wind

· Größere Auswahl durch erweitertes Sortiment

· Besonders große Obst-und Gemüseabteilung

· Nachhaltige Ausstattung spart Energie

14. Juli 2020 • Berlin

Nur drei Wochen hat es gedauert, bis aus dem NP-Markt an der Massower Straße 5 in Berlin ein moderner EDEKA-Markt wurde – so lange war der Markt für Erweiterung und Umbau geschlossen. Besonders groß ist das Angebot an frischem Obst und Gemüse. Optisch punktet der Markt durch seine hochwertige Ladengestaltung. „Für unsere Kunden bedeutet die Umstellung vor allem eine deutlich umfangreichere Auswahl mit großem regionalen Angebot“, verspricht Marktleiter Marcel Weiß. Verkaufsstart ist am Donnerstag, 16. Juli, um 7.00 Uhr – die Berliner Kaffeerösterei wird mit einem Stand vertreten sein.

Marcel Weiß und sein 25-köpfiges Team, darunter drei Auszubildende, freuen sich darauf, ihre Kunden in dem modernen EDEKA-Markt willkommen zu heißen. Sie legen größten Wert auf deren Zufriedenheit. Frische, Qualität und persönlicher Service haben daher höchste Priorität. „Wir setzen uns mit Leidenschaft für die Bedürfnisse unserer Kunden ein“, sagt der erfahrene Marktleiter. Dabei kann er sich auf ein eingespieltes Team verlassen: Alle Mitarbeiter des NP-Marktes wurden übernommen. Marcel Weiß hat einst als Aushilfe bei NP angefangen und sich über eine Ausbildung zum Marktleiter qualifiziert.

Überzeugende Angebotsvielfalt

Insgesamt besticht der neue Markt durch eine große Auswahl und ein angenehmes Einkaufsambiente. Die Verkaufsfläche bleibt bei 760 großzügigen Quadratmetern. Gut 20.000 Artikel finden die Kunden in dem modernen EDEKA-Markt: von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu regionalen, nationalen und internationalen Spezialitäten. Zudem werden zahlreiche vegetarische und vegane Artikel sowie ein umfassendes Sortiment für glutenfreie und Bio-Produkte, z. B. von Alnatura, angeboten. Allein gut 1.500 Bio-Artikel sind im Sortiment. Fleisch, Wurst, Molkereiprodukte sowie jetzt auch Fisch gibt es in Selbstbedienung in einer reichen Auswahl. Ebenfalls neu sind das erweiterte Feinkost-und Tiefkühl-Sortiment sowie das große Angebot an frischen Brot- und Backwaren. „Ein übersichtlicher Aufbau sorgt für das schnelle Finden von Produkten und damit für einen entspannten Einkauf“, ist sich Marcel Weiß sicher.

Obst-und Gemüseabteilung mit Snacks für unterwegs

Frische steht in der großzügigen Obst-und Gemüseabteilung im Fokus. Auch hier ist die Auswahl vielfältig. Sie reicht von heimischem Obst und Gemüse aus der Region bis hin zu exotischen Früchten aus Europa und der Welt, auch in Bio-Qualität. Das große Convenience-Angebot, z. B. mit frischen Salaten, Smoothies und Snacks, eignet sich ideal für die Mittagspause im Büro, in der Schule oder für unterwegs.

Gutes aus der Region

Bei diesem breiten Angebot dürfen heimische Spezialitäten natürlich nicht fehlen. Kunden finden in dem EDEKA-Markt u. a. Produkte von Berliner Berg, Florida Eis, Quartiermeister, Tims und Lemke Marzipan. Zur Stärkung der heimischen Region möchte der neue Marktleiter dieses Sortiment künftig noch weiter ausbauen.

Marcel Weiß und seine Mitarbeiter fühlen sich der Region verbunden und möchten das auch zeigen. Daher engagieren sie sich sozial. Regelmäßig erhält die Berliner Tafel Lebensmittelspenden. Zudem hat der EDEKA-Markt die Patenschaft für das Futter von drei Weißhandgibbons (Affen) im Tierpark Berlin übernommen.

Zeitgemäß und umweltfreundlich

„Wir sind hier in Berlin mit dem NP-Markt fest als Einkaufsstätte etabliert und durch die Veränderungen nun auch gut für die Zukunft gerüstet“, betont der Marktleiter Marcel Weiß. Dazu trage nicht nur das erweiterte Sortiment bei, sondern auch die zeitgemäße Ausstattung des Marktes. Eine übersichtliche Sortierung sowie angenehme Farben versprechen Einkaufen im Wohlfühlambiente. Auch in Sachen Umweltschutz ist der neue Vollsortimenter vorbildlich: Beleuchtet wird er zu 100 Prozent über energiesparende LED-Systeme. Die neuen Kühlmöbel arbeiten mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und werden zur konstanteren Temperaturführung mit Glastüren verschlossen. Auch das spart Energie.

Kostenfreie Parkplätze direkt am Markt sowie drei Kassen garantieren einen angenehmen Einkauf. Geöffnet ist der EDEKA-Markt montags bis samstags von 7.00 bis 22.00 Uhr.

Der EDEKA-Markt im Überblick:

  • Anschrift: Massower Str. 5, 10315 Berlin
  • Neueröffnung: 16.07.2020
  • Marktleiter: Marcel Weiß
  • Verkaufsfläche: 760 Quadratmeter
  • Mitarbeiter: 25 (darunter 3 Auszubildende)
  • Kassen: 3
  • kostenfreie Parkplätze am Markt
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr

Der Grundstein der EDEKA Minden-Hannover – die EDEKA Minden eG – wurde 1920 in Minden als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gelegt. 2020 feiert die Genossenschaft somit ihr 100-jähriges Bestehen. Mit einem Umsatz von 9,79 Milliarden Euro und rund 73.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels ist die EDEKA Minden-Hannover heute die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Aktuell zählen 566 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der 1.488 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zum Unternehmensverbund.