Menü
Karriere

BWL-Foodmanagement (Praxisphase: Produktion) (m/w/d)

Im Dualen Studiengang BWL Foodmanagement dreht sich alles um die Produktion und den Handel unserer Waren. Dabei hast du Einblick in alle Abteilungen wie zum Beispiel Produktion, Einkauf, Qualitätsmanagement und Vertrieb.

Dauer: 3 Jahre

Abschluss: Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)

Fokus: Warenproduktion und Handelsmanagement

Vorteile: Abwechslung, Verantwortung & Aufstiegschancen

Was macht man da aus sich?

Als Foodmanager bist du direkt an einem unserer Produktionsstandorte eingesetzt und lernst dort alle Prozesse rund um das Produkt kennen.

  • Du durchläufst verschiedene Abteilungen wie Einkauf, Qualitätsmanagement und Vertrieb
  • Du lernst die Produktionsschritte kennen
  • Du prüfst die Einhaltung von Hygienevorschriften in der Produktion
  • Du übernimmst Projekte – eigenständig und im Team
  • Du wertest Foodtrends und Käuferverhalten aus
  • Du nimmst an Verhandlungsgesprächen mit Lieferanten und Partnern teil
  • Im Anschluss an das Studium übernimmst du verantwortungsvolle Aufgaben in der Verwaltung unseres Produktionsstandortes

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)
  • Interesse an der Produktion von Lebensmitteln
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Analytische Fähigkeiten

Motiv, Mediengestalter/-in

Dauer und Ablauf

Nach drei Jahren hast du dein Abschluss Bachelor of Arts mit der Fachrichtung BWL Foodmanagement in der Tasche, der dir eine Karriere mit Zukunft verspricht – denn gegessen wird immer. Parallel zum praxisnahen Studium wirst du in Projektaufgaben eingebunden. Um dich ideal auf das Berufsleben vorzubereiten, besuchst du vielfältige Seminare, absolvierst E-Learning-Kurse und bekommst Unterstützung durch unser Patenmodell.

Bereit? Dann bewirb dich jetzt!

Bitte beachte die regionalen Besonderheiten in den Stellenausschreibungen deiner Wunschregion.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Textverlauf nur die männliche Form verwendet. Willkommen sind bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.