Menü
Karriere

Bauingenieurwesen (m/w/d)

Dauer: 3,5 Jahre

Abschluss: Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)

Fokus: Bauingenieurwesen an der hochschule 21 in Buxtehude

Vorteile: Gehalt während des Studiums, Praxisnähe

Was macht man da aus sich?

Das duale Studium im Studiengang Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering) bietet dir eine optimale Verbindung von Theorie und Praxis sowie spannende Herausforderungen in der Baubranche.

  • Du lernst verschiedene Bereiche, wie z.B. Bau-, Asset-, Property-, Objekt- und Transaktionsmanagement sowie Revitalisierung und nachhaltiges Bauen kennen.
  • Du lernst aktuelle Bauprojekte in allen Leistungsphasen kennen und arbeitest aktiv in den jeweiligen Teams mit. Dabei kannst du deine theoretischen Grundlagen praktisch anwenden.
  • Du unterstützt bei der Steuerung von Bauprojekten unter Berücksichtigung von Kostenaspekten, Qualitätsstandards und Terminvorgaben.
  • Du wirkst u.a. bei Ausschreibungs- und Vergabeprozessen mit.

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)
  • Ggf. Nachweis über den bestandenen Eignungstest von der hochschule 21
  • Sehr gutes technisches und mathematisches Verständnis und Begeisterung für die Baubranche
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Auffassungsgabe und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Motiv, Mediengestalter/-in

Dauer und Ablauf

Das Studium dauert dreieinhalb Jahre. Dann hast du den Bachelor of Engineering: Bauingenieurwesen – ein Fundament für einen vielfältigen Karriereweg! Dein Duales Studium findet unter hervorragenden Studienbedingungen statt und ist ein Wechselspiel aus Theorie und Praxis. Parallel zum praxisnahen Studium wirst du in Projektaufgaben eingebunden und besuchst regelmäßig fachliche Schulungen. Auf diese Weise wirst du ideal auf das Berufsleben vorbereitet.

Du möchtest deine Zukunft und unsere Bauprojekte in die Hand nehmen? Dann bewirb dich jetzt! (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Textverlauf nur die männliche Form verwendet. Willkommen sind bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.