Menü
Karriere

Informationstechnik (m/w/d)

Dauer: 3 Jahre

Abschluss: Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)

Fokus: Informations- und Kommunikationssysteme, Problemlösung

Vorteile: Gehalt während des Studiums, Teamwork, Praxisnähe

Was macht man da aus sich?

In deinem Dualen Studium der Informationstechnik lernst du, modernste Rechner- und Kommunikationsnetze aufzubauen und permanent weiterzuentwickeln. In den drei Jahren deines Studiums arbeitest du in einem Team von IT-Experten und planst, entwickelst und implementierst Hard- und Softwarekomponenten für firmen- und kundenspezifische Lösungen.

  • Du lernst die verschiedenen Bereiche der IT-Abteilung kennen
  • Du beteiligst dich an der Entwicklung von soft- & hardwareübergreifenden Lösungen
  • Du wirst an die Programmierung von Anwendungen herangeführt
  • Du erhältst Einblicke in die Bereiche Netzwerk, Security und IT-Infrastruktur
  • Du bist an der Planung und Durchführung von Projekten beteiligt

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Hochschulreife (Abitur/Fachabitur)
  • Ausgeprägtes logisches und abstraktes Denkvermögen
  • Engagement
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit

Motiv, Mediengestalter/-in

Dauer und Ablauf

Dein Studium dauert drei Jahre. Nach bestandener Prüfung hast du den Bachelor of Science mit der Fachrichtung Informationstechnik in der Tasche – ein Fundament für einen vielfältigen Karriereweg bei EDEKA.

Dein duales Studium findet unter hervorragenden Studienbedingungen statt und wechselt zwischen Blöcken aus Theorie und Praxis. Parallel zum praxisnahen Studium wirst du in Projektaufgaben eingebunden und besuchst regelmäßig fachliche Schulungen. Auf diese Weise wirst du ideal auf dein späteres Berufsleben vorbereitet.

Du findest das spannend und diese Seite langweilig? Dann mach sie besser und das Beste für dich, indem du dich jetzt bewirbst.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Textverlauf nur die männliche Form verwendet. Willkommen sind bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.