Menü
Karriere

Kfz-Mechatroniker (m/w/d)

Dauer: 3,5 Jahre

Abschluss: Hauptschulabschluss

Fokus: Handwerk, Elektronik, Kfz

Vorteile: Verantwortung, kein Büroalltag

Was macht man da aus sich?

Als Industrieelektriker Fachrichtung Betriebstechnik installierst und betreibst du elektrische Systeme und Anlagen. Du montierst und schließt elektrische Betriebsmittel an, verlegst Kabel und Anschlüsse, analysierst elektrische Systeme und führst Wartungsarbeiten durch.

  • Du prüfst die Systeme der Fahrzeuge
  • Du setzt Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Mechanik instand
  • Du überprüfst die Funktionen der Fahrzeuge
  • Du behebst Fehler und Störungen
  • Du montierst, demontierst und reparierst Bauteile
  • Du berätst Kunden
  • Du beachtest bei deiner Arbeit die Umweltschutzvorschriften
  • Du führst Pflege- und Wartungsarbeiten durch

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Hauptschulabschluss
  • Technisches Verständnis
  • Logisches und abstraktes Denken
  • PC-Kenntnisse
  • Englischkenntnisse
  • Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft

Motiv, Mechatroniker/-in

Dauer und Ablauf

Deine Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre – unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich. Nach bestandener Prüfung bist du Mechatroniker: ein Fundament für eine Karriere auf der Überholspur. Der Beruf des Mechatronikers setzt sowohl Wirtschaftskompetenz als auch Kommunikationsfähigkeit voraus, denn während der Ausbildung erwarten dich abwechslungsreiche Tätigkeiten, durch die du unterschiedliche fahrzeugtechnische Bereiche kennenlernst.

Bock, berufsmäßig Gas zu geben? Dann schick uns das ausgefüllte Kontaktformular mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Textverlauf nur die männliche Form verwendet. Willkommen sind bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.