Menü
Karriere

Deine ersten Schritte

Hier findest du Unterstützung für deinen Einstieg in den AzubiGuide.

Für Ausbilder/Trainer

01_Der Login

Für den Login werden die Zugangsdaten des EDEKA Wissensportals verwendet. Es werden keinerlei Nutzerstammdaten im AzubiGuide vorgehalten. Die Nutzerverwaltung erfolgt durch das LMS.

Die Nutzerdaten sind die Nationale ID, die durch das EDEKAWissensportal vergeben wird sowie das zugehörige Passwort. Nur aktive Nutzer des Wissensportals können sich einloggen.

Kennwort vergessen? Ganz einfach über die Startseite des Wissensportals zurücksetzen.

www.edeka-wissensportal.de

02_Eine Übersicht

Hier gibt es eine kurze Erklärung zu allen übergeordneten Funktionen des AzubiGuides, um so einen Überblick über die Inhalte zu bekommen.

Das umfasst u.a.:

  • das Dashboard
  • die Benachrichtigungen
  • das Versenden von Push-Benachrichtigungen

Auf deinem Dashboard hast du eine Übersicht über die Aufgaben oder Nachweise, die du noch prüfen musst.

03_Meine Azubis

Diese Funktion dient als Übersicht über alle Auszubildenden. Es werden die wichtigen Informationen zu jedem einzelnen Auszubildenden auf einen Blick dargestellt.

Du stellst hier in den ersten 30 Tagen der Ausbildung den Rhythmus ein, in dem deine Azubis ihre Ausbildungsnachweise erstellen sollen.

Du kannst zudem zu jedem Azubi Notizen machen und so relevante Informationen über den kompletten Ausbildungsverlauf festhalten.

Als Trainer hast du neben der Notizfunktion die Möglichkeit, den Ausbilder der Azubis direkt zu kontaktieren.

04_Ausbildungsnachweise

Der Ausbildungsnachweis steht synonym für das elektronische Führen des Berichtsheftes. Die Zeiträume, für die die Auszubildenden ihre Berichtshefte führen (täglich,wöchentlich oder monatlich) wurden vorab durch den jeweiligen Ausbilder festgelegt.

Die Einträge im Ausbildungsnachweis gliedern sich in:

  • Betriebliche Tätigkeiten
  • Schulungen & Unterweisungen
  • Berufsschulunterricht

04.1_Rhythmus der Ausbildungsnachweise festlegen

Lege als erstes den gewünschten Ausbildungsnachweis-Typ je Azubi fest. Zur Verfügung stehen folgende Arten des Berichtsheftes:

  • Tägliches Berichtsheft
  • Tägliches Berichtsheft mit Verweis
  • Wöchentliches Berichtsheft
  • Wöchentliches Berichtsheft mit Verweis
  • Monatlich
Klicke hierzu auf "Meine Azubis" und wähle dort je Azubi die passende Form aus. Die Auswahl kann in den ersten 30 Tagen der Ausbildung verändert werden, aber Vorsicht - wird der Ausbildungsnachweis-Typ geändert, werden alle bisherigen Berichtshefte gelöscht und müssen neu erstellt werden!

04.2_Das Freigeben & Ablehnen von Ausbildungsnachweisen

Der Ausbilder muss die Ausbildungsnachweise prüfen und im Anschluss freigeben oder mit Kommentar ablehnen.

Wie du dabei genau vorgehst, kannst du den Videos entnehmen.

Der Trainer sieht hier je Auszubildenden die eingereichten Ausbildungsnachweise, die durch den Ausbilder freigegeben wurden (ohne Kommentare).

05_Der Ausbildungsplan

Der Ausbildungsplan dient als systematischer Leitfaden während der Ausbildung. Er ist während der Berufsausbildung zum Kaufmann-/Frau im Einzelhandel und zum Verkäufer das zentrale Arbeitsmittel für die Auszubildenden und Ausbilder im Betrieb und gliedert sich in die Hauptbereiche „Allgemeine Infos“ und „Azubis“.

Der Reiter „Azubis“ enthält zu jedem Ausbildungsabschnitt Lernkontrollfragen, die die Auszubildenden in ihren Einsatzabteilungen bearbeiten müssen. Bei den Lernkontrollfragen handelt es sich um die Aufgaben aus den „Gelben Seiten“ der EDEKA Ausbildung.

Als Ausbilder kannst du die Aufgaben anklicken, sobald der Azubi sie eingereicht hat - vorher sind alle Bausteine ausgegraut. Sobald der Azubi die Aufgaben eingereicht hat, kannst du als Ausbilder die Aufgaben freigeben (wenn alles richtig ist) oder ablehnen. In diesem Fall kannst du dem Azubi ein Kommentar zu der Aufgabe hinterlassen, die er erneut überarbeiten soll.

Als Trainer siehst du die Aufgabenblöcke, die durch den Ausbilder akzeptiert wurden.

06_Ablauf und Termine

Unter Ablauf und Termine findet sich die digitale Abbildung des Ausbildungsablaufs in den jeweiligen Einsatzabteilungen. Die Einsatzbereiche können frei und zeitlich flexibel festgelegt werden.

Als Ausbilder kannst du die Abschnitte bearbeiten und löschen sowie neue Abschnitte hinzufügen.

Die Termine, die vom Azubi eingestellt wurden, kannst du einsehen.

06.1_Neue Termine anlegen

Pflege hier unter "Abschnitt hinzufügen" alle Termine für die jeweiligen Auszubildenden ein. Du kannst so die Reihenfolge und die Einsatzdauer in den einzelnen Abteilungen für jeden Auszubildenden festlegen.

Die Auszubildenden können eigene Termine einstellen, wie z.B. Berufsschule, Seminare oder Urlaub. Diese werden dem Ausbilder dann ebenfalls angezeigt.

Als Trainer hast du hier eine generelle Übersicht über die Termine und den Ablaufplan der Auszubildenden, die dir zugeordnet sind.

06.2_Ablauf kopieren

Einfach die Kopierfunktion in Ablauf und Termine verwenden und die Planung von einem Azubi auf den anderen kopieren - das System passt automatisch den neuen Ausbildungsstart an!

07_Praxisaufgaben

Die Praxisaufgaben umfassen alle Aufgaben der jeweiligen Abteilung auf einen Blick: dies ermöglicht allen Nutzern eine schnelle Orientierung innerhalb der Ausbildung.

Es werden zu erledigende Aufgaben einer qualifizierten Ausbildung angezeigt. Dies umfasst Aufgaben, die in der Abteilung anstehen sowie individuelle Aufgaben wie zu erlernende Tätigkeiten und Feedbackgespräche.

Als Ausbilder hast du die Möglichkeit zusätzliche Aufgaben für einen Azubi zu erstellen und Feedback zu den Aufgaben zu hinterlassen.

08_Wissensportal

Im Reiter Wissensportal findest du eine Übersicht über die AzubiGuide-relevanten Kurse deiner Azubis. Du kannst einsehen, welchen Bearbeitungstand die Kurse/Module haben. Zudem kannst du die Anzeige filtern, wenn du nur bestimmte Kurse oder Module zur Übersicht haben möchtest.

Neugierig?

Selbst ausprobieren? Aber natürlich!

Als Ausbilder: Melde dich einfach mit der Nationalen ID 2697060 und dem Passwort Test1234 an.

Als Trainer: Melde dich einfach mit der Nationalen ID 4577434 und dem Passwort Test1234 an.

Starte mit dem AzubiGuide in nur wenigen Schritten

Mache dir und deinen Azubis den AzubiGuide startklar.

Für Azubis

01_Login

Für den Login benötigst du deine Anmeldedaten aus dem Wissensportal.

Kennwort vergessen? Ganz einfach über die Startseite des Wissensportals zurücksetzen. www.edeka-wissensportal.de

02_Meine Ausbildung

Hier hast du eine Übersicht über deine komplette Ausbildung. Du findest schnell deine zuletzt bearbeiteten Aufgaben/Nachweise und hast einen Überblick über die neusten Reaktionen.

In dem Video findest du zudem eine kurze Erklärung zu allen übergeordneten Funktionen des AzubiGuides.

Über das Glocken-Symbol kannst du deine Benachrichtigungen aufrufen. Sind neue, ungelesene Benachrichtigungen vorhanden, erscheint ein ausgefüllter gelber Kreis auf dem Glocken-Symbol. Beim Klick auf Glocken-Symbol öffnet sich eine Übersicht über die Benachrichtigungen. Beim Klick auf eine Benachrichtigung erfolgt der Sprung in den entsprechenden Reiter.

Wichtig: Die Benachrichtigungen werden täglich um 8 Uhr aktualisiert. Über die App kannst du auch Push-Nachrichten erhalten.

03_Ausbildungsnachweise

Du führst dein Berichtsheft über die App oder Desktop-Version. In der App kannst du die Spracheingabe nutzen. Dein Ausbilder legt fest, in welchen Zeiträumen du dein Berichtsheft führst (täglich/wöchentlich/monatlich). Die Einträge im Ausbildungsnachweis gliedern sich in:

  • Arbeit (Betriebliche Tätigkeiten)
  • Schulungen (Schulungen & Unterweisungen)
  • Schule (Berufsschulunterricht)

Über den "Drucken"-Button kannst du dir deine Nachweise im PDF-Format ausgeben lassen.

03.1_Übersicht über deine Ausbildungsnachweise

Du findest unter Ausbildungsnachweise eine Übersicht über deine Nachweise.

  • Status Akzeptiert (grün): Dein Ausbilder hat den Ausbildungsnachweis akzeptiert – du kannst ihn noch einsehen aber nicht mehr bearbeiten.
  • Status Eingereicht (blau): Du hast den Ausbildungsnachweis an deinen Ausbilder gesendet und kannst ihn nicht mehr bearbeiten. Du bekommst eine Benachrichtigung, sobald dein Ausbilder deinen Nachweis akzeptiert oder abgelehnt hat.
  • Status Entwurf (grau): Ein Ausbildungsnachweis, an dem du gerade arbeitest und den du noch nicht bei deinem Ausbilder eingereicht hast.
  • Status Abgelehnt (rot): Dein Ausbilder hat deinen Ausbildungsnachweis abgelehnt. Du wirst darüber in den Benachrichtigungen informiert. Du kannst ihn nun überarbeiten. Im abgelehnten Nachweis findest du einen Kommentar deines Ausbilders, der dir hilft, was du im Nachweis noch anpassen kannst. Sobald du die Änderung vorgenommen hast, kannst du den Nachweis wieder über „Einreichen“ an deinen Ausbilder schicken.

03.2_Erstellen eines Ausbildungsnachweises

  • Dem Ausbildungsnachweis wird eine fortlaufende Nummer vergeben, die du aber auch abändern kannst.
  • Du kannst zwischen den Reitern Arbeit, Schulungen und Schule wählen – fülle hier nur die aus, wo du eine Tätigkeit verübt hast. Die anderen Reiter lässt du leer.
  • Eine neue Tätigkeit fügst du über „+ Tätigkeit hinzufügen“ dazu. In der App kannst du die Tätigkeitsbeschreibung auch über die Spracheingabe einfügen. Zudem kannst du eine Zeitangabe machen und Dateien (PDFs, Fotos,...) hinzufügen.
  • Deine Eingaben werden so lange unter „Entwurf“ gespeichert, bis du sie über „Einreichen“ an deinen Ausbilder schickst.

04_Ausbildungsplan

Hinter jedem Ausbildungsabschnitt verbergen sich Lernkontrollfragen, die du in deinen Einsatzabteilungen bearbeiten musst.

Aufbauend auf der Logik des Ausbildungsrahmenplans gibt es folgende Aufgabenbereiche:

  • Betrieb
  • Fachbereiche
  • Wahlqualifikationen

Du siehst je Aufgabenblock bzw. Einsatzabteilung, wie viele Aufgaben der Aufgabenblock beinhaltet sowie den aktuellen Status. Dabei wird zwischen:

  • Single-Choice Aufgaben
  • Multiple-Choice Aufgaben und
  • Freitext-Aufgaben unterschieden.

Hast du alle Aufgaben eines Abschnitts bearbeitet, sendest du diese zur Kontrolle an deinen Ausbilder. Danach kannst du keine Änderungen mehr daran vornehmen.

Wichtig: Du musst jede Frage bearbeitet haben, um einen Aufgabenabschnitt zu versenden. Du kannst eine Frage auch dann als „abgeschlossen“ kennzeichnen, wenn du diese nicht beantwortet hast oder die Antwort nicht kennst.

Du erhältst eine Benachrichtigung, sobald dein Ausbilder deine Lernkontrollfrage bearbeitet hat. Wenn dein Ausbilder deine Aufgaben freigibt, erhält die Aufgabe den Status „Akzeptiert“. Du kannst sie einsehen, aber nicht mehr bearbeiten. Lehnt dein Ausbilder die Aufgabe ab, findest du einen Kommentar deines Ausbilders, der dir hilft, die entsprechende Aufgabe zu korrigieren. Du kannst die Lernkontrollaufgabe nun wieder bearbeiten und erneut einreichen.

05_Ablauf und Termine

Du findest hier eine Übersicht über deinen geplanten Ausbildungsablauf.

Den Ausbildungsablauf plant dein Ausbilder für dich. Du kannst diese Termine einsehen, aber nicht bearbeiten. Mit jedem Einsatzbereich sind bestimmte Kontrollaufgaben verbunden. Bei der Auswahl des Einsatzbereiches passen sich die Kontrollaufgaben automatisch an den individuell hinterlegten Ablauf an – sowohl im Ausbildungsplan als auch in den Praxisaufgaben.

Du kannst eigene Termine erstellen. Wähle hier zuerst die Art der Veranstaltung aus (Berufsschule, Seminar, Urlaub, Eigener Termin). Wähle dann den Tag oder den Zeitraum für die Veranstaltung aus. Zudem kannst du Wiederholungen einstellen.
Wichtig: Der Termin erscheint sofort in deiner Übersicht. Auch dein Ausbilder und dein Trainer können diese Termine einsehen, aber nicht bearbeiten.

Du kannst einmal eingestellte eigene Termine löschen:

  • Klick auf den geplanten Termin, um die Details aufzurufen
  • Rechts oben wird „Löschen“ angezeigt
  • „Abschnitt löschen?“ im Kontrollfenster bestätigen

06_Praxisaufgaben

Du hast hier einen Überblick über deine Aufgaben aus deiner jeweiligen Einsatzabteilung. Wenn du eine Aufgabe erledigt hast, kannst du sie anklicken und so abhaken.

Auch dein Ausbilder kann hier immer den aktuellen Stand einsehen. Er kann deine erledigten Aufgaben auch kommentieren. Du erhältst dann eine Benachrichtigung. Kommentierte Aufgaben werden zusätzlich durch ein blau hinterlegtes Kommentarsymbol angezeigt. Wenn du darauf klickst, wird dir der Kommentar deines Ausbilders angezeigt.

Bei nicht kommentierten Aufgaben kannst du deinen „Erledigt“-Haken auch wieder entfernen. Bei kommentierten Aufgaben ist dies nicht möglich.

07_Wissensportal

Diese Ansicht erleichtert dir den Nachweis deiner absolvierten Kurse im Wissensportal und soll ein Ersatz für ausgedruckte Zertifikate sein.

Deine Daten werden jedes Mal aktualisiert, wenn du den Reiter „Wissensportal“ aufrufst. Du kannst somit immer deinen aktuellen Lernstand vorweisen. Deine Lernstände werden dabei nicht exportiert, sondern nur grafisch dargestellt – es werden also keine Inhalte aus dem Wissensportal im AzubiGuide abgebildet.

Dein Lernstand wird ohne Angaben von Lerndetails angezeigt – es gibt lediglich den Status

  • nicht begonnen
  • begonnen
  • abgeschlossen

Unter Lernangebote kannst du direkt zum Wissensportal springen oder eine Quizrunde bei WizzUp! einlegen.

Neugierig?

Selbst ausprobieren? Aber natürlich!

Melde dich einfach mit der Nationalen ID 8666311 und dem Passwort Test1234 an.

Die ersten Schritte im AzubiGuide sind schnell getan

Im Handumdrehen steckst du mitten in der Ausbildung!

Hier geht's zur App

Als Azubi hast Du die Möglichkeit, den AzubiGuide über die App aufzurufen.

Lade dir jetzt die App herunter. Egal, ob du Android- oder iOS-Nutzer bist, der QR-Code oder Button führt dich in deinen Store!

EDEKA AzubiGuide - Multi-App QR-Code mit Logo