Menü
Karriere

Saugut: der Job an der Fleischtheke

Fleischer:in an der Bedientheke sind häufig die Lieblingsmitarbeiter:innen unserer Kundschaft. Sie haben Expertise in Sachen Grillen, sind Fleischkenner:innen und Vertrauensperson in einem, wenn es um die Herkunft, Herstellung und die Qualität der Ware geht. Was sie sonst noch drauf haben?

EDEKA Einsatzgebiete – Der Beruf des Fleischers ist moderner als sein Ruf: Moderne Bedienkonzepte

Wissen, was geht! An der Frische-Bedientheke im E center Hölzer in Buchen ist ein funktionierendes W-LAN und entsprechende Hardware für die Mitarbeiter:innen an der Fleisch- und Wursttheke inzwischen ebenso wichtig, wie die Begeisterung für und das umfassende Know-How über Ware.

Die Aufgaben der Mitarbeiter:innen an den Fleischtheken von EDEKA haben vielfältige Aufgaben. Sie nehmen die angelieferten Fleischteile in Empfang, prüfen diese und entscheiden anschließend, welche Fleisch- und Wurstwaren an ihrer Bedientheke verkauft werden sollen. Sie begleiten und überwachen die gesamte Prozesskette, von der fachgerechten Zerlegung und Weiterverarbeitung über die Herstellung und den Verkauf von Braten, Spießen und anderen Spezialitäten. Die Fleischer:innen bei EDEKA schlachten nicht selbst, hygienische Sicherheit und Kompetenz sind trotzdem in allen Produktionsschritten extrem wichtig – ob bei der Verpackung der Fleisch- und Wurstwaren oder bei der Veredelung von Fleisch zu Spezialitäten. Mindestens ebenso wichtig ist jedoch ein guter Draht zur Kundschaft. Zu wissen, was diese isst und über Fleisch wissen möchte, macht sie schnell unverzichtbar – nicht nur bei der Planung ihres nächsten Grillabends.

Arbeitsplatz Frischetheke: moderner, als man denkt

Eine gut sortierte Fleisch- und Wursttheke sowie ein kompetentes Verkaufsteam sind nach wie vor das Aushängeschild eines jeden erfolgreichen Supermarktes. Nichtsdestotrotz ist auch in diesem Bereich die Digitalisierung auf dem Vormarsch. Mit neuen, innovativen Konzepten sind die EDEKA Bedientheken darüber hinaus Musterbeispiele moderner Arbeitsplätze. Dazu gehören neben einem Handscanner zur Dokumentation und einem Infoterminal für Verbraucher:innen auch Tablets, um beispielsweise den Kund:innen im Verkaufsgespräch anschaulich zu verdeutlichen, woher das Fleisch in der Auslage stammt.

Das Wichtigste im Überblick

Welche Aufgaben hat man als Mitarbeiter:in an der Fleischtheke?

  • Beratung und Bedienung der Kundschaft
  • Qualitäts- und Wareneingangskontrolle
  • Zubereitung von markteigenen Marinaden, Feinkostspezialitäten und convenienten Grillspießen uvm.

Was verdient man an der Fleischtheke?

  • Die Marktinhaber:innen sind selbstständige Unternehmer:innen, sie entscheiden also über das individuelle Gehalt. Der branchenübliche Tariflohn dient dabei oft als Richtwert.
  • Arbeitszeiten, Qualifikation und Position sowie individuelle Verhandlung und auch die regionale Lage (Stadt/Land) spielen eine Rolle.

Wie sind die Arbeitszeiten an der Fleischtheke?

  • Die Arbeitszeiten der Mitarbeiter:innen an der Fleischtheke orientieren sich an den Öffnungszeiten der Märkte. Je nach Schichtplan und Arbeitszeitmodell unterscheiden sich die Arbeitszeiten.

Mehr Zeit für die Kundschaft

Die Digitalisierung bedeutet für die Fleischer:innen eine spürbare Zeitersparnis und garantiert hohe Datenqualität, geringere Fehlerquoten sowie eine lückenlose Rückverfolgung der Ware. Diese Vorteile kommen sowohl Mitarbeiter:innen als auch der Kundschaft zugute. So ist auch mal Zeit für ein persönliches Kundengespräch oder für ausführlichere Erläuterungen, worauf beim Kauf von Fleisch- und Wurstwaren zu achten ist.

EDEKA Kaufmann Günther Hölzer zeigt einer Kundin, welche Informationen an dem Bedienterminal abgerufen werden können.

Kaufmann Günther Hölzer zeigt einer Kundin, welche Informationen an dem Bedienterminal abgerufen werden können.

Vielfalt und freundliche Beratung bleiben nach wie vor das A und O einer gut geführten Bedientheke.

Besteht aus Helden: das Markt-Team

EDEKA gehört zu den größten Lebensmittelhändlern in Deutschland. Als eines der beliebtesten Lebensmittel hierzulande spielt Fleisch entsprechend eine große Rolle für den Unternehmensverbund. Das Ziel: Die gesamte Kundschaft mit regionaler, hochwertiger, täglich frischer Ware zu versorgen und ihnen so eine bewusste Ernährung zu ermöglichen. Dabei setzt EDEKA auf die Mitarbeiter:innen vor Ort. Nur mit ihnen kann das Qualitätsversprechen gehalten werden und die Märkte im intensiven Wettbewerb bestehen. Eine leistungsgerechte Entlohnung, individuelle Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen und vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten sind daher selbstverständlich. Bei allen beruflichen Ambitionen – auch betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz sind wichtige Eckpfeiler der Unternehmenskultur von EDEKA, ebenso wie flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Quereinsteiger sind herzlich willkommen!

Sie sind Soldat:in, im Handwerk oder in der Versichrungsbranche beschäftigt und haben Lust auf saftiges Fleisch und glänzende Perspektiven? Sie haben gern Kontakt zu Kund:innen und Freude an Beratung und Verkauf? Ihre Initiativbewerbung ist ausdrücklich erwünscht! Für Quereinsteiger:innen bietet EDEKA spezielle Weiterbildungsangebote an. Damit werden Sie fit im Umgang mit den Artikeln und den Arbeitsabläufen an der Bedientheke oder den Schwerpunktthemen Bio und Ernährung. Das erlernte Wissen wird im Anschluss an das Seminar in einer Prüfung abgefragt. Danach sind Sie bestens für jegliche Fragen der Kundschaft gewappnet und verfügen über ein umfangreiches Produktwissen. Neugierig geworden? Dann nutzen Sie unsere Initiativbewerbung.

Gute Aussichten für Quereinsteiger: Mach Karriere als Fleischer/-in bei EDEKA

Als Quereinsteiger:in an der Fleischtheke lernen Sie nicht nur auf den speziellen Seminaren alles Nötige für den Job an der Frischetheke, sondern auch direkt von den Kolleg:innen vor Ort.

Ihre Karrierechancen an der Fleischtheke:

Welches Vorwissen muss man als Mitarbeiter:in an der Fleischtheke haben?

  • Begeisterung für die Produktgruppe, idealerweise persönliche Erfahrung bei der Zubereitung von Fleischgerichten
  • Bereitschaft, sich stets weiterzubilden und viel von anderen Teammitgliedern zu lernen
  • Quereinsteiger:innen werden bei EDEKA gezielt geschult

Welche Karrierechancen gibt es als Mitarbeiter:innen an der Fleischtheke?

  • Aufstieg zu Abteilungsleitung Frische oder Thekenleitung
  • Auch der Aufstieg der Marktleitung ist bei entsprechender Qualifikation möglich

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Mitarbeiter:innen an der Fleischtheke?

  • Zum Beispiel zur "Fachberater:in Bedienung", individuelle Fort- und Weiterbildungen sind ebenfalls möglich

Einsatz an EDEKA-Fleischtheke