Menü
Presse

Produkte / Sortiment  |  Produktion & Logistik

Warenrückruf: Hofglück Hackfleisch gemischt 400g und EDEKA Bio Hackfleisch gemischt 400g

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die EDEKA Südwest Fleisch GmbH zwei Artikel zurück

23. Februar 2021 • Rheinstetten

Warenrückruf: Hofglück Hackfleisch gemischt 400g und EDEKA Bio Hackfleisch gemischt 400g
Produktbild EDEKA Bio Bioland Hackfleisch gemischt 400g. Weitere Bilder auf Anfrage

Bei den zurückgerufenen Artikeln handelt es sich um:

  • Hofglück Hackfleisch gemischt in der 400g Verpackung mit dem Verbrauchsdatum 25.02.2021 und der Losnummer 21049
  • EDEKA Bio Bioland Hackfleisch gemischt in der 400g Verpackung mit dem Verbrauchsdatum 26.02.2021 und der Losnummer 21049

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich blaue Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen des betreffenden Verbrauchsdatums befinden können. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rät die EDEKA Südwest Fleisch GmbH daher vom Verzehr der oben genannten Produkte ab. Andere Verbrauchsdaten sowie weitere Artikel der Marken Hofglück und EDEKA Bio sind nicht betroffen.

Der Artikel Hofglück Hackfleisch gemischt 400g wurde in den Bundesländern Baden-Württemberg, Saarland und in Teilen von Hessen, Rheinland-Pfalz sowie die an Baden-Württemberg angrenzenden Teile von Bayern vorwiegend bei EDEKA und Marktkauf angeboten.

Der Artikel EDEKA Bio Hackfleisch gemischt 400g wurde in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Hessen und in Teilen von Niedersachsen und Thüringen sowie die an Baden-Württemberg angrenzenden Teile von Bayern vorwiegend bei EDEKA und Marktkauf angeboten.

Die betroffenen Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die entsprechende Ware sofort aus dem Verkauf genommen.

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstat­tung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns