Menü
Presse

Einzelhandel

trinkgut Miler eröffnet in Zülpich

Nach rund einem Jahr Bauzeit eröffnen Maciej und Agnes Miler am 7. April ihren neuen trinkgut Getränkefachmarkt in Zülpich. Auf rund 800 Quadratmetern bietet die Kaufmannsfamilie eine Auswahl von über 6.000 Getränken.

05. April 2022 • Zülpich

„Unser Team und wir freuen uns, unsere Kunden willkommen zu heißen“, sagt Maciej Miler, der gemeinsam mit seiner Frau bereits seit acht Jahren einen trinkgut in Mechernich erfolgreich betreibt. „Unsere Stärke: Wir sind ein Fachhandel, kein Getränkesupermarkt und bieten daher ein breites Sortiment an.“ Die Neueröffnung feiert das Team gemeinsam mit den Kunden. Diese erwartet u.a. einen Grill- und Reibekuchenstand sowie frisch vor Ort hergestellte Bonbons.

Ein breites Getränkesortiment

Der neue trinkgut Miler stellt eine große Produktvielfalt bereit. „Wir bieten alles, was das Herz begehrt. Von wöchentlichen Angeboten bis exklusiven Getränken – für jeden ist das Richtige dabei“, verspricht Maciej Miler. Neben hochwertigen Spirituosen und Biersorten aus aller Welt finden sich im Sortiment auch internationale Weine, erfrischende Limonaden und verschiedene Wassersorten. Es gibt allein über 600 Biersorten und mehr als 1.000 Spirituosen. „Unsere Verbundenheit zu Zülpich bringen wir auch im Sortiment zum Ausdruck. Gemeinsam mit einer Edelbrennerei haben wir einen eigenen Likör kreiert, der Tolbiacum Marille heißt – angelehnt an den früheren Namen unserer Römerstadt“, erzählt der Kaufmann. Daneben gibt es bei trinkgut Miler auch viele weitere Getränke aus der Region zu entdecken, beispielsweise Alter Sieger Kornbrand, Mariawalder Kloster-Likör oder Magenbitter-Likör. Den Kräuterlikör Mechernicher Blei, den Maciej Miler eigens für die Stadt Mechernich produzieren lässt, gibt es natürlich auch.

Neben der Sortimentsvielfalt steht der neue trinkgut für eine umfassende Beratung und einen besonderen Service. Das Team ist mit Tipps und Tricks rund um Getränke für die Kunden da. Daneben können sie im neuen Getränkefachmarkt Zapfanlagen, Stehtische, Kühlwagen, Gläser und vieles mehr anmieten.

Der Getränkefachmarkt ist auch optisch und technisch auf dem neuesten Stand. Eine Kombination aus hellen Fliesen, Anthrazit und Betonoptik macht die moderne und angenehme Einkaufsatmosphäre aus. Grüne Beschilderungen der einzelnen Abteilungen geben den Kunden Orientierung und führen sie durch den Markt. Im Sinne der Nachhaltigkeit kommen energieschonende LED-Leuchten zum Einsatz.

trinkgut Miler sucht Verstärkung

Im trinkgut in Zülpich, der montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet ist, arbeiten zum Start zehn Mitarbeiter. Das Team rund um Maciej und Agnes Miler sucht noch Mitarbeiter/innen für die Kassen und das Lager. „Wir freuen uns auf engagierte Kolleginnen und Kollegen, die unsere Leidenschaft für Getränke teilen“, sagt der selbstständige Kaufmann.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz rund 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie über 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von rund 5,7 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.

Ihr Kontakt

Kerstin Holla

Unternehmenskommunikation

EDEKA Rhein-Ruhr Stiftung & Co. KG