Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

Studien- und Ausbildungsbeginn bei EDEKA Südwest

Bei mehreren Veranstaltungen wurden nun die neuen Studierenden sowie Auszubildenden an den Logistik- sowie Produktionsstandorten des Unternehmensverbunds begrüßt. Caroline Wilkens, Vorständin von EDEKA Südwest, empfing die 21 DH-Studierenden in Offenburg. Zur Einführung ging es bei einer Betriebsführung durch das Lager und anschließend zu einer Informationsveranstaltung auf eine Hütte im Schwarzwald.

04. Oktober 2022 • Offenburg

Begrüßung der neuen Studierenden bei EDEKA Südwest. Foto: Patrick Reimann

„Wir wünschen unseren neuen Studentinnen und Studenten sowie unseren Auszubildenden einen erfolgreichen Start in unserem Unternehmensverbund“, sagte Caroline Wilkens anlässlich der Begrüßung in Offenburg. Die jungen Mitarbeitenden beginnen ihr Studium in der Zentrale in Offenburg, bei EDEKA Südwest Fleisch in Rheinstetten, beim Bäckereibetrieb Bäckerbub sowie in den Märkten von EDEKA Südwest, verteilt über das gesamte Vertriebsgebiet im Südwesten Deutschlands. Die 50 jungen Mitarbeitenden des neuen Ausbildungsjahrgangs wurden an ihrem jeweiligen Einsatzort willkommen geheißen. An den fünf Logistikstandorten beginnen sie ihre Ausbildungen in sieben unterschiedlichen Berufsbildern, u.a. als Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker, Fachkräfte für Lagerlogistik, Berufskraftfahrerinnen und -fahrer oder Kauffrau und Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement. Die Einführungsveranstaltungen boten die Möglichkeit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Außerdem bekommt jeder Auszubildende eine Azubi-Patin oder -Paten eines höheren Ausbildungsjahres zur Seite gestellt, um den Einstieg in den Unternehmensverbund noch leichter zu machen.

Darüber hinaus begannen 15 Auszubildende an den Produktionsstandorten des Unternehmensverbunds, u.a. bei EDEKA Südwest Fleisch und bei Schwarzwald-Sprudel, sowie 75 weitere Auszubildende in den in Eigenregie betriebenen Märkten von EDEKA Südwest ihre berufliche Karriere.

Vielfältiges Studien- und Ausbildungsangebot

Zu den angebotenen Studiengängen zählen unter anderem BWL Einzelhandel (mit Praxisphasen in den EDEKA-Märkten), BWL Großhandel (mit Praxisphasen in der Zentrale in Offenburg), BWL Handelslogistik, BWL Industrie, BWL Digital Commerce Management sowie Lebensmittelmanagement.

Das jährlich aktuelle Studien- sowie Ausbildungsangebot des Unternehmensverbunds finden Interessenten unter www.hier-bleib-ich.com.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG