Menü
Presse

Einzelhandel

Stephan Schlüter eröffnet zweiten EDEKA-Markt

Am Donnerstag, den 1. Dezember, eröffnet EDEKA-Kaufmann Stephan Schlüter seinen zweiten Markt. In der Hauptstraße 33 in Hohn finden Kund:innen in modernem Ambiente ein umfangreiches Angebot, welches keine Wünsche offen lässt.

29. November 2022 • Hohn

EDEKA Schlüter bietet den Kund:innen auf 1.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eine Produktvielfalt von ca. 15.000 Artikeln. Eine moderne Ladeneinrichtung setzt die Artikel in Szene und schafft eine angenehme Einkaufsatmosphäre. Stephan Schlüter ist stolz: „Ich freue mich, den neuen Markt unseren Kund:innen zu präsentieren – vor allem unsere große Auswahl an regionalen Artikeln. Besonders im Obst- und Gemüsebereich arbeiten wir mit lokalen Produzenten zusammen, die uns mit saisonalen Produkten beliefern.“ Die großzügigen Theken für Fleisch, Wurst und Käse bieten weitere hochwertige regionale Produkte wie „Gutfleisch Strohschwein“ und „Gutfleisch Strohrind“ sowie eine fachkundige Beratung. Geöffnet ist der Markt montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr, an den Theken werden die Kund:innen von 8 bis 18 Uhr bedient.

Bei der Gestaltung des Neubaus wurde besonderer Wert auf eine nachhaltige Bauweise gelegt. Der Markt wurde nach dem KfW 40-Standard gebaut und ist mit energiesparender LED-Beleuchtung, einer Lichtsteuerung sowie Wärmerückgewinnungsanlage und neuester CO2-Kühltechnik ausgestattet. Dies reduziert den Energieverbrauch des Marktes erheblich. Auf dem Dach befindet sich eine leistungsstarke Photovoltaikanlage und auf dem Parkplatz steht eine Ladestation für Elektrofahrzeuge zur Verfügung.

Darüber hinaus können sich Kund:innen auf Serviceleistungen wie kostenloses W-LAN im Markt freuen und so z. B. die EDEKA App optimal für ihren Einkauf nutzen. Der Klosterbäcker bietet in der Vorkassenzone frische Backwaren an und lädt mit einem ansprechend gestalteten Sitzbereich zum Verweilen ein.

Stephan Schlüter begann 2007 seine Karriere im Handel. Nach einer dualen Ausbildung zum Betriebswirt und diversen Fort- sowie Weiterbildungen war er in verschiedenen Führungspositionen im Einzelhandel tätig. Im März 2018 wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit und führt seitdem erfolgreich einen EDEKA-Markt in Fockbek sowie demnächst einen zweiten Markt in Hohn.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 660 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 810.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,81 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.800 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.