Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

Spendenaktion für lokale Vereine

Insgesamt zwölf örtliche Vereine präsentieren in den kommenden Monaten ihre Angebote im E center Kuppenheim-Oberndorf. Die Kundinnen und Kunden können mit beim Einkauf gesammelten Spenden-Chips den Verein ihrer Wahl unterstützen. Die Aktion läuft vom 01.07.2022 bis einschließlich 31.10.2022.

27. Juni 2022 • Kuppenheim-Oberndorf

Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Gruppen bei der Projektvorstellung im E center Kuppenheim-Oberndorf. Foto: Heike Seiser.

Die hiesigen Vereine werden im Aktionszeitraum an mehreren Tagen u. a. an Ständen über ihr Vereinsleben informieren und auf ihre Angebote und Aktivitäten aufmerksam machen. „Wir freuen uns, dass so viele mitmachen“, sagte Marktleiter Giuseppe Graceffa bei der Vorstellung der Aktion am Samstag, 25.06.2022, im E center, zu der auch viele Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Gruppen gekommen waren. „Wir sind hier vor Ort mit zahlreichen lokalen Erzeugern und Lieferanten verbunden und Teil der Gemeinschaft. Das möchten wir auch mit dieser Aktion zum Ausdruck bringen und gleichzeitig die wertvolle Arbeit der hiesigen Vereine unterstützen“, so Giuseppe Graceffa weiter.

Je Verein ein Spendenröhrchen

Im Aktionszeitraum erhalten die Kundinnen und Kunden an der Kasse pro 10 Euro Einkaufswert ein Spenden-Chip im Wert von fünf Cent, den sie an einer Spendenwand in das entsprechende Röhrchen des Vereins werfen können, den sie unterstützen möchten. Mit dabei sind die Jugendfeuerwehr Kuppenheim, die Jugendfeuerwehr Bad Rotenfels, der SV 08 Kuppenheim, der DRK-Ortsverein Kuppenheim, die Narrenzunft Knöpfle Kuppenheim e.V., der Tierschutzverein Rastatt und Umgebung e. V., die Pfadfinder Bad Rotenfels, der Träger der freien Jugendhilfe Kindgenau e.V. in Gaggenau, der TV Oberndorf (Murgtal) 1907 e.V., der 1. Frauenfußball Club Gernsbach e. V., der Tischtennisverein TTC Rauental 1985 e.V. und der Obst- und Gartenbauverein Oberndorf.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG