Menü
Presse

Einzelhandel

Schliengen: EDEKA-Markt wird Hieber’s Frische Center

Die Hieber’s Frische Center KG wird neuer Betreiber des EDEKA-Markts in der Gutedelstraße 4 in Schliengen. Der Lebensmittelhändler mit Sitz in Binzen übernimmt den Standort zum 1. März dieses Jahres von der bisherigen Inhaberin Silke Landauer, die beruflich neue Wege gehen will. Bis zum 15. März wird der Markt modernisiert.

27. Januar 2022 • Schliengen

„Ich bedanke mich für die jahrelange Treue meiner Kundinnen und Kunden“, sagt Silke Landauer und ergänzt: „Ich freue mich, dass mit meinem Nachfolger die EDEKA-Tradition in Schliengen fortgeführt wird.“ Hieber’s Frische Center ist Teil des genossenschaftlichen EDEKA-Verbunds im Südwesten und als erfolgreiches Traditionsunternehmen des hiesigen Lebensmittelhandels wie geschaffen, um den inklusive Getränkeangebot rund 1.200 Quadratmeter Verkaufsfläche umfassenden Vollsortimentsmarkt weiterzuführen und ihn fit für die Zukunft zu machen. Den 20 Beschäftigten vor Ort bietet Hieber’s Frische Center sichere Arbeitsplätze in ihrem Unternehmen an. Der Standort soll für lediglich zwei Wochen geschlossen sein, um Umbaumaßnahmen und Modernisierungsarbeiten durchzuführen. „Die Schliengener können sich drauf verlassen: die Nahversorgung mit besten Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs ist damit gesichert.“, so EDEKA-Kaufmann Dieter Hieber.

Lebensmittelkompetenz seit mehr als 50 Jahren

Bis ins Jahr 1966 reicht die Kaufmannstradition der Familie Hieber in der Region zurück. Das Team um den Kaufmann Dieter Hieber durfte sich schon über viele Auszeichnungen freuen, darunter „Supermarkt des Jahres“. Mit der Übernahme des neuen Marktes in Schliengen führt das Hieber-Team die Unternehmertradition einen Schritt weiter in die Zukunft und wird auch am neuen Standort mit seiner ganz eigenen Handschrift die Stärken des Vollsortiments entfalten: angefangen bei der großen Auswahl frischer Lebensmittel über beliebte EDEKA-Eigenmarken zu zahlreichen regionalen Erzeugnissen, darunter verschiedene Weine aus Schliengen und dem Markgräflerland. Zudem setzt der Markt Akzente mit bekannten Marken und Artikel auf Discountpreisniveau sowie kompetenter Beratung an den Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher