Menü
Presse

Unternehmen

Profi-Basketballer kommen in den Marktkauf Senden

11. April 2018 • Senden

Am Mittwoch, 18. April, wird es sportlich im Marktkauf in Senden. Zwischen 16 und 17 Uhr werden Per Günther und Tim Ohlbrecht, beide Profi-Basketballspieler der 1. Bundesliga-Mannschaft von Ratiopharm Ulm, in den Markt in der Berliner Straße 13 kommen, um ihren Fans Rede und Antwort zu stehen und um großzügig Autogramme zu verteilen. Alle großen und kleinen Fans sind herzlich eingeladen, sich einmal persönlich von der Größe der beiden Profi-Sportler zu überzeugen, vor allem den beeindruckenden 2,10 Meter von Tim Ohlbrecht. Der mit 1,84 Meter eher „kleine“ Per Günther spielt nun schon seit rund zehn Jahren für den Ulmer Bundesligisten.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.