Menü
Presse

Einzelhandel  |  Verantwortung

NP unterstützt die Einrichtung Teen Challenge Emsland e.V. mit 500 Euro

· Geld wird für die Freizeiteinrichtung eingesetzt

· Auswahl der Gewinner durch Expertenjury und per Kunden-Voting

· 25 Projekte mit bis zu 1.000 Euro gefördert

27. Januar 2021 • Walchum

NP Hilft!_Scheckübergabe_Einrichtung_Teen_Challenge_Emsland_e.V.
Diana Branetzki, Teamleiterin des NP-Marktes in Walchum; Kevin Köppel, Teen Challenge Emsland e.V.; Martin Ratering, Teen Challenge Emsland e.V.; Andre Kuhl, Bezirksleiter des NP-Marktes in Walchum (von links) bei der Scheckübergabe..

Bereits zum sechsten Mal startete der zur EDEKA Minden-Hannover gehörende Nahversorger NP seine Aktion „NP hilft!". Dabei wurden wieder soziale Projekte gesucht, die finanzielle Unterstützung benötigen. Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus der Nachbarschaft der rund 350 NP-Märkte konnten sich online oder per Post für die Aktion bewerben. Die Auswahl der 25 Gewinner erfolgte durch eine Jury (Post-Bewerbung) und per Kunden-Voting (online). Unter die Gewinner schaffte es auch die Einrichtung Teen Challenge Emsland e.V., die sich jetzt über 500 Euro Fördergeld freuen darf. Mit dem Geld wird das Projekt Freizeiteinrichtung finanziert.

Gemeinnützige Organisationen, die sich für soziale Zwecke vor Ort einsetzen und meist auf das ehrenamtliche Engagement angewiesen sind, können finanzielle Zuschüsse gewöhnlich sehr gut gebrauchen. Oft sind es kleine Projekte, die viel bewirken können, für deren Umsetzung aber das nötige Budget fehlt. Genau dort setzt die Aktion „NP hilft!" an und erfüllt die Wünsche der Einrichtungen.

Fördergeld wird für Freizeiteinrichtungen eingesetzt

Einen Wunsch hatte auch die Einrichtung Teen Challenge Emsland e.V.: Förderung des Projektes Freizeiteinrichtung. Deshalb reichte sie ihr Vorhaben bei „NP hilft!" ein und rührte die Werbetrommel vor Ort und in den sozialen Medien. Mit Erfolg. Mit dem 500-Euro-Zuschuss kann jetzt das Vorhaben umgesetzt werden.

Teamleiterin Diana Branetzki und Bezirksleiter Andre Kuhl des NP-Marktes in Walchum freuten sich gemeinsam mit Martin Ratering und Kevin Köppel von der Einrichtung über die Unterstützung des Projektes. Teen Challenge Emsland e.V. bietet Menschen mit lebenskontrollierenden Problemen Hilfe an, um ihren Alltag wieder verantwortungsvoll bewältigen zu können. Zur Zielgruppe gehören vor allem suchtkranke und seelisch kranke Männer.

25 Einrichtungen mit bis zu 1.000 Euro gefördert

Mit der Aktion „NP hilft!" werden in 2020 25 Projekte mit je 500 oder 1.000 Euro unterstützt. Vom Klettergerüst für den Kindergarten über neue Trikots für die Jugendmannschaft oder Möbel für eine soziale Einrichtung – NP fördert mit der Aktion ganz bewusst unterschiedliche Projekte. Damit möchte der Nahversorger aus dem Hause EDEKA das Engagement vor Ort würdigen und als „Nachbar" örtliche Einrichtungen unterstützen.

Der Grundstein der EDEKA Minden-Hannover – die EDEKA Minden eG – wurde 1920 in Minden als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gelegt. 2020 feiert die Genossenschaft somit ihr 100-jähriges Bestehen. Mit einem Umsatz von 9,79 Milliarden Euro und rund 73.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels ist die EDEKA Minden-Hannover heute die umsatzstärkste Regionalgesellschaft im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Aktuell zählen 566 Genossenschaftsmitglieder zur EDEKA Minden eG. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der 1.488 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern. Außerdem gehören fünf Produktionsbetriebe für Brot- und Backwaren (Schäfer’s) sowie zwei Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (Bauerngut) und ein Produktionsbetrieb für Frischfisch und Fischprodukte (Hagenah) zum Unternehmensverbund.