Menü
Presse

Einzelhandel

Neuer Marktkauf in Darmstadt

Der neue Marktkauf in der Eschollbrücker Straße 44 öffnet am Montag, 25. Oktober 2021, ab 8 Uhr. Es ist nach Kaiserslautern, Kirchheim am Neckar, Horb am Neckar, Aschaffenburg und Dettingen an der Erms der sechste mehrerer Real-Standorte im Südwesten, die von EDEKA Südwest und ihren Kaufleuten übernommen werden. Auf einem Teil der Fläche stehen erst noch größere Umbauten an. Der komplette Markt wird im ersten Halbjahr 2022 eröffnen.

18. Oktober 2021 • Darmstadt

Der neue Marktkauf in Darmstadt verfügt zunächst über circa 3.000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Auf ihnen kann Marktleiter Ronny Haubenreißer zusammen mit den rund 75 Mitarbeitenden bereits alle klassischen Stärken des EDEKA/Marktkauf-Vollsortiments entfalten: angefangen bei der großen Auswahl frischer Lebensmittel über beliebte EDEKA-Eigenmarken bis zu bekannten Marken und Artikel auf Discountpreisniveau. „Weitere 3.800 Quadratmeter Verkaufsfläche werden in den kommenden Monaten noch umfassend umgebaut und modernisiert“, erklärt Marktleiter Ronny Haubenreißer im Rahmen der Übernahme und fügt hinzu: „Schließlich möchten wir unseren Kunden vor Ort zeitgemäße und attraktive Einkaufserlebnisse bieten und zugleich zukunftsfähige Perspektiven für das gesamte Marktteam schaffen.“ Aktuell bieten er und sein Team den Kundinnen und Kunden in der Eschollbrücker Straße mehr als 30.000 Artikel an und gehen dabei gezielt auch auf deren Wünsche und Bedürfnisse ein. „Schwerpunkte legen wir auf Bio-Produkte, und eine Vielzahl an regionalen Erzeugnissen“, so der Marktleiter. Das Lebensmittelangebot wird unter anderem ergänzt durch ein breites Sortiment an Drogerieprodukten. Für die Kundschaft geöffnet hat der Markt montags bis samstags in der Zeit von 7 bis 22 Uhr. Ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen Pkw – der neue Marktkauf Darmstadt ist gut erreichbar. Vor Ort stehen 350 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Der Marktkauf bietet den Kundinnen und Kunden bereits jetzt viel Raum für kulinarische Genusserlebnisse. „Unsere Themenwelten reichen von der bunten Obst- und Gemüseauswahl über Frühstücksklassiker bis zum regionalen sowie internationalen Weinsortiment“, zählt der Marktleiter auf und ergänzt stolz: „Die aufwändige Umgestaltung von diesem Teil des Marktes haben wir in nur drei Tagen realisiert. Auf weitere Neuheiten dürfen sich die Kundinnen und Kunden dann 2022 freuen.“

Bonusprogramm und kostenloses Wlan

Marktleiter Ronny Haubenreißer und sein Team legen außerdem großen Wert auf Service. Bei Fragen rund um den Einkauf gibt es eine Infotheke. Auf Wunsch hat das Marktkauf-Team individuell zusammengestellte Geschenkkörbe im Angebot. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen auch der Verkauf von Geschenkgutscheinen, ein kostenloses Wlan für Kundinnen und Kunden, das Deutschland Card-Bonusprogramm und die EDEKA-App. Mit ihr können nicht nur Treuepunkte gesammelt und Coupons eingelöst, sondern Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlt werden. Das bequeme Cashback-Verfahren bietet der neue Marktkauf ebenfalls an. Es ermöglicht den Kundinnen und Kunden, sich ab einem Einkaufswert von 10 Euro an der Kasse Bargeld bis zu einem Betrag von 200 Euro auszahlen zu lassen.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH