Menü
Presse

Einzelhandel

Neuer EDEKA Matkovic in Gerlingen

Der neugebaute EDEKA-Markt in der Hauptstraße 6 in Gerlingen eröffnet am Freitag, 13. März und ist damit neben Ditzingen, Korntal-Münchingen und Asperg der vierte Markt von EDEKA-Kaufmann David Matkovic.

06. März 2020 • Gerlingen

Der neue Vollsortimenter bietet eine Auswahl von circa 16.000 Artikeln auf rund 1.300 Quadratmetern Verkaufsfläche. Damit möchte Kaufmann David Matkovic gemeinsam mit seinem Marktleiter Raffaele Semeraro und den 40 Mitarbeitern maßgeblich zur Nahversorgung in Gerlingen und Umgebung beitragen. „Der Neubau hat uns eine freundliche und barrierefreie Gestaltung des Marktes mit breiten Gängen und kundenfreundlicher Regalstruktur ermöglicht“, berichtet David Matkovic. „Wichtige Punkte der Energieeffizienz, darunter die LED-Beleuchtung, eine CO2-Kälteanlage sowie Wärmerückgewinnung konnten ebenfalls optimal realisiert werden“, so der Kaufmann weiter. Vor dem Markt, der montags bis samstags von 8.00 bis 21.00 Uhr geöffnet hat, stehen den Kunden 64 Parkplätze zur Verfügung. Zum neuen Lebensmittelmarkt gehört auch die Bäckerei Trölsch mit einem Café mit rund 50 Sitzplätzen.

Zahlreiche Produkte aus der Region

Bereits 2011 machte sich David Matkovic mit seinem ersten Markt in Ditzingen selbständig. Getreu seinem Motto „Wir lieben Lebensmittel und überzeugen mit Regionalität, Frische, Qualität und Kundenservice“ möchte er nun auch in Gerlingen der Frischeanbieter Nummer eins werden. „Mit unserem breiten Angebot an Markenartikeln sowie EDEKA-Eigenmarken- und Discountartikeln möchten wir jeden Kunden ansprechen“, verspricht er. „Besonders viel Freude macht es uns, die rund 1.000 Artikel umfassende Auswahl an Bio-Produkten, das individuelle Sortiment an internationalen Spezialitäten, an gluten-, laktosefreien und veganen Produkten sowie an Erzeugnissen aus der Region zusammenzustellen“, ergänzt er. Zu Letzteren zählen unter anderem Honig von der Imkerei Retzer aus der Stuttgarter Region, Mehlprodukte aus der Tonmühle Ditzingen, Essig und Öle aus der Ölmühle Ditzingen, Hochland Kaffee aus Stuttgart sowie Eier vom Geflügelhof Föll aus Grossbottwar. Mit Kumpf Säften aus Unterriexingen, Rolf Willy Weine aus Nordheim und Kessler Sekt aus Esslingen kommt auch die Region ins Glas.

Wochenmarktflair mit Frischetheken und Beratung

Begrüßt werden die Marktbesucher von einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie einer Bar von EatHappy mit frisch zubereitetem Sushi. An den Bedienungstheken für Fleisch- und Wurstwaren, Käse sowie frischen Fisch finden die Kunden zahlreiche Spezialitäten, darunter auch hausgemachte Frischkäsezubereitungen. Die Mitarbeiter geben gerne Auskunft zur Herkunft der Produkte und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung. Von geschulten Mitarbeitern des Ernährungsservice gibt es darüber hinaus Tipps für eine vitalstoffreiche und ausgewogene Ernährung. Auf Vorbestellung hat das EDEKA Team u.a. Wurst- und Käseplatten sowie individuell zusammengestellte Geschenkkörbe im Angebot. Ein umfangreiches Sortiment bietet auch die Getränkeabteilung im Markt mit einer Auswahl von rund 800 Weinen. Darüber hinaus bietet der Markt auch ein Sortiment an Haushaltswaren, Schreibwaren, Zeitschriften und Grußkarten an.

Bonusprogramm und das bequeme Cashback-Verfahren

Kaufmann David Matkovic legt großen Wert auf Kundenservice. Unter anderem gibt es eine Infokasse, Kundentoiletten sowie eine Wickelstation für Eltern mit Babys im Markt. Zum erweiterten Serviceangebot zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen, das Deutschland Card-Bonusprogramm und die „Genuss +“-App. Mit ihr können die Marktbesucher nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlen. Das bequeme Cash Back-Verfahren bietet EDEKA Matkovic ebenfalls an. Es ermöglicht den Kunden, sich ab einem Einkaufswert von 10 Euro an der Kasse Bargeld bis zu einem Betrag von 200 Euro auszahlen zu lassen.

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher