Menü
Presse

Einzelhandel

Neue Inhaberin für EDEKA Schramke wird Nazan Uskaner

Seit 40 Jahren versorgt Irmgard Schramke die Steinfurter mit frischen Lebensmitteln. Am 29. Mai verabschiedet sie sich in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt den EDEKA an der Leerer Straße an ihre Nachfolgerin Nazan Uskaner. Wegen einer Inventur ist der Markt am 31. Mai geschlossen, direkt am 1. Juni geht es weiter. Dann begrüßen die Existenzgründerin und ihr zukünftiger Ehemann Stefan Harenbrock die Kunden in ihrem eigenen EDEKA Markt.

25. Mai 2021 • Steinfurt

Aus Liebe zu Lebensmitteln

Nazan Uskaner ist mit der Liebe zu Lebensmitteln groß geworden. Schon als Jugendliche hat sie in den EDEKA Märkten ihres Onkels ausgeholfen. Zuletzt war sie elf Jahre bei Marktkauf Münster-Loddenheide beschäftigt. „Mein Herz hängt am Lebensmitteleinzelhandel und nun kann ich meine Ideen im eigenen EDEKA Markt verwirklichen – das war schon immer mein Wunsch“, erklärt Nazan Uskaner. „Ich danke Frau Schramke, die mir einen sehr schönen Standort mit tollen Mitarbeitern übergibt, und wünsche ihr für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem bestehenden Team und meinem Mann die Steinfurter mit frischen Lebensmitteln zu versorgen.“ Alle 40 Mitarbeiter bleiben im Markt angestellt.

Fokus auf Frische, Qualität und Vielfalt

Das Konzept des 1.200 Quadratmeter großen Marktes mit rund 20.000 Produkten bleibt zunächst bestehen. Um den Standort für die Zukunft aufzustellen, planen Nazan Uskaner und Stefan Harenbrock für das dritte Quartal eine Modernisierung. „Die Steinfurter können sich auf noch mehr Frische und Qualität freuen“, verrät die 47-Jährige. So wird es unter anderem eine neue Gestaltung, eine frische Obst- und Gemüseabteilung, eine moderne Bedientheke für Fleisch, Wurst und Käse und ein noch größeres Angebot an Produkten aus der Region geben. Die Bedürfnisse der Kunden stehen für die selbstständige Kauffrau immer an erster Stelle: „Ein guter Service ist mir besonders wichtig. Bei Fragen oder Wünschen können mich die Kunden jederzeit gerne ansprechen.“

Da Nazan Uskaner und Stefan Harenbrock selbst im Kreis Steinfurt wohnen und das Land und die Leute lieben, möchten sie sich auch in die Gemeinschaft vor Ort einbringen und an das soziale Engagement von EDEKA Schramke anknüpfen.

EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit selbstständigen Kaufleuten in Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Regionen in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz über 700 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf sowie rund 250 Getränkemärkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut). Der Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch gehören als Produktionsbetriebe ebenfalls zu EDEKA Rhein-Ruhr. Das genossenschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Moers erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden Euro. Mit fast 50.000 Mitarbeitern gehört es zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in der Region. Täglich vertrauen mehr als eine Millionen Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.