Menü
Presse

Einzelhandel

„…nah und gut“ Auracher öffnet am Übergangsstandort

Am Donnerstag, 9. März ist es so weit: Der Ingersheimer Markt von EDEKA-Kaufmann Thomas Auracher und seiner Familie öffnet am Übergangsstandort in der Marbacher Straße 7 in Pleidelsheim.

08. März 2023 • Pleidelsheim

„Wir freuen uns, dass wir hier in Pleidelsheim einen idealen Ort gefunden haben, um die Nahversorgung unserer Kundinnen und Kunden sicherzustellen und sie weiterhin mit dem bewährten Service begeistern zu können“, sagt Kaufmann Thomas Auracher. Innerhalb von rund fünf Wochen wurde der ehemalige Netto umgebaut und der Umzug von Ingersheim nach Pleidelsheim in Teamleistung gestemmt. „Ich bin sehr stolz auf den Einsatz der gesamten Mannschaft. Alle 15 Mitarbeitenden haben dazu beigetragen, dass wir den Umzug so gut meistern und sich unsere Kundinnen und Kunden hier in der Zeit bis zur Fertigstellung des Neubaus wohl fühlen“, so Auracher weiter.

Rund 8.000 Artikel: Sortimentsvielfalt auf kleiner Fläche

Die Kundinnen und Kunden können sich auf die gewohnte Frische und Qualität, auf eine große Auswahl an Bio-, veganen, vegetarischen und lactosefreien Produkten, Artikel auf Discountpreis-Niveau sowie auf viele Produkte aus der Region freuen. Zu letzteren gehören beispielsweise Mehl von der Haug Burgermühle aus Bönnigheim, Eier vom Geflügelhof Föll aus Großbottwar, Kartoffeln vom Kartoffelbauer Veigel aus Hessigheim, Äpfel und Spargel vom Rosenberger Hof aus Kirchheim a.N. sowie Wurstwaren von Bock aus Markgröningen. Auf etwa 450 Quadratmetern werden rund 8.000 Artikel angeboten – alles für den täglichen Bedarf. Auch eine Getränkeabteilung ist im Markt integriert.

Bewährter Service bleibt

Das umfangreiche Lebensmittelangebot des Marktes wird ergänzt durch ein Sortiment an Drogerie- und Haushaltswaren, Zeitschriften sowie weiteren Artikeln des täglichen Bedarfs. Und auch in Sachen Kundenservice bietet das Marktteam weiter viele Leistungen – angefangen bei der Infokasse über Geschenkgutscheine bis hin zu kostenlosem WLAN. Der nah & gut Markt Auracher hat Montag bis Samstag von 8 bis 19 Uhr geöffnet und bietet für den bequemen Einkauf rund 50 Parkplätze.

Baubeginn ebenfalls im März geplant

Der bisherige EDEKA-Markt in der Talstraße 1 in Ingersheim wird am gleichen Standort durch einen Neubau ersetzt. Die Bauarbeiten sollen noch im März mit dem Abriss des bestehenden Gebäudes beginnen. Die Eröffnung des neuen Markts ist dann für das kommende Jahr geplant. Der neue Markt wird dann wieder von der Kaufmannsfamilie Auracher, die bereits seit 2003 in Ingersheim vertreten ist, betrieben werden und attraktive, zeitgemäße Einkaufserlebnisse in einem modernen Ambiente bieten. Das Gebäude wird zudem besonders hohe energetische Standards erfüllen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist eine von insgesamt sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2022 einen Verbund-Außenumsatz von 10,3 Milliarden Euro. Mit rund 1.130 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, die Bäckereigruppe Backkultur, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 47.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in rund 40 Berufsbildern einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher