Menü
Presse

Einzelhandel

Mehr als ein Supermarkt: EDEKA Zielke eröffnet mit eigenem Restaurant

EDEKA Markt mit innovativem Konzept: Restaurant und Supermarkt

01. April 2019 • Moers, Viersen

Heute, am 1. April startet der EDEKA Kaufmann Carsten Zielke nach 15-monatiger Bauzeit an der Brüsseler-Allee in Viersen mit einem ganz neuen Konzept. Er eröffnet nicht nur seinen neuen EDEKA Markt sondern gleichzeitig das Restaurant #namenlos, das unabhängig von den Öffnungszeiten des Supermarktes zur Einkehr einlädt.

„Für mich ist es ein logischer Schritt von der Liebe zu Lebensmitteln, zum Kochen und zu der Verarbeitung von frischen Produkten hin zu einer eigenen Gastronomie.“, sagt Carsten Zielke, „Wir bieten mediterrane Küche - Pizza, Pasta, Fisch- und Fleisch-Gerichte, die in diese Schiene passen. Aber auch mediterrane Hausmannskost für den schnellen Mittagstisch.“ Der Supermarktkunde kann noch schnell etwas für zuhause mitnehmen oder im Anschluss an den Einkauf gemütlich mit der Familie etwas essen gehen.

Das Thema Frische steht auch im neuen EDEKA-Markt im Fokus. Direkt im Eingangsbereich durchstreifen die Kunden die große Obst- und Gemüse-Abteilung, die regelrechtes Wochenmarkt-Feeling vermittelt, vorbei an der Käsetheke gelangen sie zum frischem Fisch und der großen Fleisch- und Wurstbedientheke. „Wichtig ist uns auch das lokale und regionale Angebot“, betont CarstenZielke, „wir bieten ergänzend zum Standardangebot viele Produkte von Erzeugern hier aus der Nähe an, wie z. B. Honig, Wurstwaren oder Säfte.“

Auf einer Verkaufsfläche von 1.800 qm präsentieren CarstenZielke und seine 97 Mitarbeiter ein umfangreiches Angebot mit rund 25.000 Artikeln. „Der Kunde soll sich bei uns als Gast fühlen“, hebt Zielke hervor, „das ist unser Verständnis von gutem Service sowohl im Markt als auch im Restaurant.“ Geöffnet hat der Markt wochentags von 8:00 bis 21:00 Uhr. Die Öffnungszeiten des Restaurants sind davon unabhängig. Hier gibt es warme Küche von 11 bis 22 Uhr.

Direkt vor dem Markt stehen den Kunden ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem sind auch eine E-Ladesäule für PKW sowie eine Auflademöglichkeit für E-Bikes vorhanden.

Beim Bau des neuen Marktes wurde auch die Energieeffizienz berücksichtigt. Neben einer Wärmerückgewinnungsanlage zur Beheizung des Marktes wurden auf dem Dach Photovoltaik-Panels installiert, um Strom zu erzeugen. So ist der Markt bei seiner Energiegewinnung nahezu unabhängig.

Die EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit ihren selbstständigen Kaufleuten über 850 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf, gut 250 Getränke-Märkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut) sowie den Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch. Das Unternehmen hat für das Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von gut 4,8 Milliarden Euro ausgewiesen. Die EDEKA Rhein-Ruhr beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und gehört zusammen mit den knapp 40.000 Beschäftigten der über 500 selbstständigen Kaufleute zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen der Nachbarregionen Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Täglich vertrauen über 800.000 Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.