Menü
Presse

Einzelhandel

Marktkauf Kohler öffnet in Freiburg

Der neue Marktkauf Kohler in der Gundelfinger Straße 4 öffnet am Montag, 27. Juni 2022. Es ist einer mehrerer ehemals von Real betriebenen Standorte, die in den Verbund von EDEKA Südwest integriert wurden. Der Markt in Freiburg wird nun von der renommierten Kaufmannsfamilie Kohler eröffnet, die insgesamt bereits 14 Lebensmittelmärkte und einen Drogeriemarkt in der Ortenau und im Breisgau betreibt.

20. Juni 2022 • Freiburg

„Es ist unser bisher größter Markt. Wir freuen uns sehr, unseren Kundinnen und Kunden in Freiburg zukünftig ein Einkaufserlebnis der Superlative bieten zu können. Ob Obst- & Gemüseabteilung oder XXL-Wein- und Getränkewelt, wir bieten eines der größten Sortimente zu attraktiven Preisen“, so Maximilian Kohler, der gemeinsam mit seinem Vater Uwe Kohler und dessen Bruder Gerd Kohler das Familienunternehmen führt.

Neue Fischtheke, integrierter Bio-Markt und begehbarer Weinklimaschrank

Im neuen Marktkauf Kohler kann die Kaufmannsfamilie zusammen mit Marktleiter Nicolai Bär und den rund 114 Mitarbeitenden alle klassischen Stärken des Marktkauf- bzw. EDEKA-Vollsortiments entfalten: angefangen bei der großen Auswahl frischer Lebensmittel über beliebte EDEKA-Eigenmarken, bekannte Marken und Artikel auf Discountpreisniveau bis hin zu kompetenter Beratung an den Servicetheken für Fleisch, Wurst, Käse und ganz neu auch für Fisch. In der XXL-Wein- und Getränkewelt beeindrucken die riesige Auswahl an regionalen und internationalen Weinen, ein begehbarer Weinklimaschrank sowie ein 60 Quadratmeter großer begehbarer Kühlraum für Getränke. „Schwerpunkte legen wir außerdem auf Bio-Produkte, hausgemachte Spezialitäten und eine Vielzahl an regionalen Erzeugnissen“, erläutert Maximilian Kohler und fügt hinzu: „Auch eine große Unverpackt-Station, an der Kundinnen und Kunden Lebensmittel wie Nüsse, Reis oder Nudeln abfüllen können, gibt es, ebenso wie einen integrierten Bio-Markt des Formats Naturkind.“

Kohlers setzen auf Teamspirit und kompetente Beratung

„Gemeinsam stark“ ist das Motto der Familie Kohler, die seit über 70 Jahren EDEKA-Märkte in der Region betreibt. „Unser Ziel ist es, unseren Kundinnen und Kunden hier ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu besten Preisen zu bieten“, erklärt Maximilian Kohler und ergänzt: „Um dies zu erreichen, setzen wir in Freiburg ganz auf unsere Stärken: Ein erfahrenes Team sowie eine besonders umfang- und facettenreiche Artikelauswahl, die vom Preiseinstiegs- bis zum Premiumsegment keine Wünsche offen lässt. Und das zu attraktiven Preisen sowie mit zahlreichen Angeboten und Aktionen.“

Bücher, Dekoartikel und SC Freiburg Fanshop komplettieren das Sortiment

Das umfangreiche Lebensmittelangebot wird ergänzt durch ein breites Sortiment an Drogerie- und Haushaltswaren, Elektroartikeln, Zeitschriften, Kleidung, Schuhen und Fahrrädern. Zudem wird es einen Shop von Thalia mit einer großen Auswahl an Büchern, einen Shop von Depot mit hochwertigen Dekorationsartikeln sowie einen Adler-Modemarkt und einen SC Freiburg-Fanshop geben. Neben frischen Backwaren in der eigenen Marktbäckerei mit Café erwartet die Kundinnen und Kunden außerdem frisch zubereitetes Sushi von Eat Happy sowie verschiedene Salate und Snacks an der Salatbar. Insgesamt rund 60.000 Artikel bieten die Kohlers ihren Kundinnen und Kunden in der Gundelfinger Straße.

Bonusprogramm und Bezahlen per Smartphone

Die Familie Kohler legt großen Wert auf Kundenservice. Unter anderem gibt es im Freiburger Marktkauf eine Infotheke für alle Fragen rund um den Einkauf, einen DHL-Paketshop sowie eine Lotto-Annahmestelle. Zudem bietet das Markt-Team individuell zusammengestellte Geschenkkörbe und für größere Festlichkeiten Wurst-, Käse-, und Fischplatten an. Zum erweiterten Serviceangebot des Markts zählen außerdem der Verkauf von Geschenkgutscheinen sowie die EDEKA-App. Mit ihr können die Kundinnen und Kunden nicht nur Treuepunkte sammeln und Coupons einlösen, sondern ihre Einkäufe vor Ort auch mit dem Smartphone bezahlen.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH