Menü
Presse

Einzelhandel  |  Verantwortung

Manomama-Tasche im neuen Design

Gestaltungsvorschlag aus Hainburg gewinnt und ziert jetzt die neuen Taschen für EDEKA-Märkte im Südwesten

Seit 10 Jahren gibt es die Bio-Baumwolltaschen von Manomama in den Märkten von EDEKA Südwest. 2022 hat das Unternehmen ihre Kundinnen und Kunden bereits zum dritten Mal zu einem Wettbewerb aufgerufen, bei dem Motive für die neuen Taschen entworfen und eingereicht werden konnten. Der Design-Vorschlag von Esther Keller aus Hainburg wurde ausgewählt und ziert nun die neuen Manomama-Taschen.

09. Juni 2023 • Hainburg

Im Frühjahr 2022 hatte EDEKA Südwest auf der Website zukunftleben.de Hobbykünstlerinnen und -künstler dazu aufgerufen, Design-Vorschläge für die nächste Manomama-Bio-Baumwolltasche einzureichen. Zahlreiche Teilnehmende aus Südwestdeutschland sind diesem Aufruf gefolgt. Nun hat eine Jury ausgewählt: Das Motiv von Esther Keller, einer Bodypainting-Künstlerin aus Hainburg, schmückt ab sofort die nachhaltigen Tragetaschen. „Dass eine Hainburgerin die neuen Baumwolltaschen designt, freut uns sehr. In unserem Markt wird die Tasche daher auch besonders prominent platziert“, sagt EDEKA-Kaufmann Simon Westphal. „Ich freue mich über die Resonanz auf den Wettbewerb und über den regionalen Bezug, den das Motiv nun hier in Hainburg erhält“, sagt Michaela Meyer, Geschäftsbereichsleiterin Nachhaltigkeit EDEKA Südwest.

Nachhaltige Bio-Baumwolltaschen aus Deutschland

Die besonders nachhaltigen Baumwoll-Tragetaschen von Manomama gibt es bereits seit 2013 bei EDEKA Südwest. Vom Garn bis zur Naht werden sie nach strengen ökologischen Maßstäben aus recycelter Baumwolle komplett in Süddeutschland hergestellt. Der Textilhersteller aus Augsburg beschäftigt zudem Menschen, die es auf dem Arbeitsmarkt nicht leicht haben und wurde für dieses gesellschaftliche Engagement bereits mehrfach ausgezeichnet.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist eine von insgesamt sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2022 einen Verbund-Außenumsatz von 10,3 Milliarden Euro. Mit rund 1.130 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, die Bäckereigruppe Backkultur, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke „Unsere Heimat – echt & gut“ arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 47.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in rund 40 Berufsbildern einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Südwest Stiftung & Co. KG