Menü
Presse

Unternehmen

Liegengebliebene Koffer werden im E center versteigert

Koffer, Reisetaschen, Smartphones, Fotokameras, Laptops – das alles und vieles mehr kommt am Samstag, 5. Mai 2018, im E center Oberndorf-Kuppenheim unter den Hammer. Ein Auktionator wird dort von 12 bis 16 Uhr circa 350 bei der Lufthansa liegengebliebene Gepäckstücke sowie Einzelstücke aus dem E center versteigern. Ab 10 Uhr können interessierte Kunden die Auktionsware im E center vorab begutachten.

27. April 2018 • Oberndorf-Kuppenheim

Das Team des E centers um Marktleiter Nicolai Bär hat außerdem ein buntes Rahmenprogramm auf dem Parkplatz vor dem Markt auf die Beine gestellt. Der gesamte Erlös daraus wird anschließend dem „Förderverein für krebskranke Kinder e.V.“ in Freiburg gespendet. Unter anderem warten ein Grillstand von EDEKA Südwest Fleisch mit leckeren Würstchen sowie ein Bierstand der Brauerei Hatz-Moninger aus Karlsruhe auf die Besucher. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EDEKA-Ernährungsservice verraten außerdem an einem eigenen Stand Tipps und Tricks rund um eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung.

Die Auktion findet bereits zum vierten Mal im E center statt, im vergangenen Jahr kam eine Spendensumme von rund 8.000 Euro zusammen. Das Team um Nicolai Bär hofft auch in diesem Jahr wieder auf viele interessierte Besucher und wird den Erlös dann zu einem späteren Zeitpunkt im Elternhaus in Freiburg offiziell übergeben.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.