Menü
Presse

Unternehmen

Kundin des EDEKA Knauerhase gewinnt neuen Mini Cooper

Über einen nagelneuen roten Mini Cooper freut sich Diana Heßlinger aus Durlangen. Die Gewinnerin hatte mit Erfolg an einem Gewinnspiel von Ferrero und EDEKA Südwest teilgenommen, welches Ende 2018 im EDEKA-Einkaufsjournal „diese Woche“ ausgeschrieben war.

02. April 2019 • Mutlangen

Gewinnübergabe Mini Cooper
Die EDEKA-Kaufleute Anna und Gottfried Knauerhase (links), Gebietsverkaufsleiter Ulrich Mucha (rechts) und Markus Studt (2.v.r.) von Ferrero gratulierten der Kundin Diana Heßlinger (Mitte) zu ihrem Hauptgewinn. Foto: Thomas Zehnder

Die EDEKA-Kaufleute Anna und Gottfried Knauerhase, Gebietsverkaufsleiter Ulrich Mucha und Markus Studt von Ferrero gratulierten der Kundin persönlich zu ihrem Hauptgewinn und überreichten ihr vor dem EDEKA-Markt in Mutlangen den Schlüssel und die Papiere des neuen Autos. „Wir freuen uns sehr, dass der Hauptgewinn an eine Kundin unseres Marktes geht und wünschen Frau Heßlinger alles Gute sowie erlebnisreiche, sichere Fahrten“, sagte Gottfried Knauerhase bei der Übergabe.

Diana Heßlinger hatte in der Vorweihnachtszeit am Telefongewinnspiel des Pralinenherstellers der Marke Mon Cheri, das im EDEKA-Flugblatt ausgeschrieben war, teilgenommen und war als Gewinnerin des Hauptpreises gezogen worden.

EDEKA Südwest mit Sitz in Offenburg ist die zweitgrößte von sieben EDEKA-Regionalgesellschaften in Deutschland und erzielte im Jahr 2021 einen Verbund-Außenumsatz von 10,2 Milliarden Euro. Mit rund 1.120 Märkten, größtenteils betrieben von selbstständigen Kaufleuten, ist EDEKA Südwest im Südwesten flächendeckend präsent. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie den Süden Hessens und Teile Bayerns. Zum Unternehmensverbund gehören auch der Fleisch- und Wurstwarenhersteller EDEKA Südwest Fleisch, eine Bäckereigruppe, der Spezialist für Schwarzwälder Schinken und geräucherte Produkte Schwarzwaldhof, der Mineralbrunnen Schwarzwald-Sprudel, der Ortenauer Weinkeller und der Fischwarenspezialist Frischkost. Einer der Schwerpunkte des Sortiments der Märkte liegt auf Produkten aus der Region. Im Rahmen der Regionalmarke "Unsere Heimat – echt & gut" arbeitet EDEKA Südwest beispielsweise mit mehr als 1.500 Erzeugern und Lieferanten aus Bundesländern des Vertriebsgebiets zusammen. Der Unternehmensverbund, inklusive des selbständigen Einzelhandels, ist mit rund 44.000 Mitarbeitenden sowie etwa 3.000 Auszubildenden in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH