Menü
Presse

Karriere  |  Unternehmen

Kellermeister mit Leib und Seele

Kellermeister Herbert Agradetti aus Gengenbach wurde für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit beim Ortenauer Weinkeller, einer hundertprozentigen Tochter von EDEKA Südwest, geehrt. Rainer Huber, Sprecher der Geschäftsführung EDEKA Südwest, und Klaus Fickert, Geschäftsführer EDEKA Südwest, gratulierten dem Jubilar und überreichten ihm eine Urkunde sowie ein Präsent als Dankeschön.

02. September 2020 • Offenburg

Herbert Agradetti vom Ortenauer Weinkeller: Kellermeister mit Leib und Seele
Rainer Huber (Sprecher der Geschäftsführung EDEKA Südwest; links im Bild) und Klaus Fickert (Geschäftsführer Edeka Südwest; rechts im Bild) gratulieren Kellermeister Herbert Agradetti (Mitte) zur 40-jährigen Betriebszugehörigkeit beim Ortenauer Weinkeller. Foto: Daniel Godde.

Er gehört zum Ortenauer Weinkeller wie kein anderer, ist das Gesicht der Kellerei in Sachen Qualität und Genuss. Herbert Agradetti startete seine Karriere dort vor genau 40 Jahren, im September 1980, als gelernter Winzer. Die Meisterausbildung absolvierte er berufsbegleitend und seit 2002 ist der heute 59-Jährige verantwortlicher Kellermeister im Ortenauer Weinkeller. In diesen Tagen lagert er seinen mittlerweile 41. Herbst für den Ortenauer Weinkeller ein. „Wenn ich an Herbert Agradetti denke, fallen mir gleich vier Eigenschaften ein: Engagement, Zuverlässigkeit, die Liebe zum Wein und die Verbundenheit mit dem Ortenauer Weinkeller. Er ist fast seit der Geburtsstunde des Weinkellers ein fester Bestandteil davon und für uns nicht mehr wegzudenken“, lobte Klaus Fickert den Jubilar im Rahmen der Urkundenübergabe und ergänzte: „Herbert Agradetti ist ein Vorbild für alle Mitarbeiter. Er setzt sich stets voll ein für das Unternehmen und fördert immer wieder neue Entwicklungen. Bei ihm gibt es keinen Stillstand und bei allem steht die Qualität an erster Stelle.“

Natürlich war der Kellermeister auch bei der Planung, dem Bau und der Inbetriebnahme des neuen Ortenauer Weinkellers maßgeblich beteiligt. „Das war ein besonderes Highlight in meiner Karriere. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich genau den gleichen Weg nochmal gehen. Ich bin dankbar für die Unterstützung, das Vertrauen und die Förderung des Unternehmens“, sagte Herbert Agradetti und fügte hinzu: „Ich schätze vor allem die Nähe zu den Mitarbeitern und den familiären Umgang, auch innerhalb der gesamten EDEKA Südwest.“ Seine Familie spielt neben der Arbeit die Hauptrolle im Leben des Gengenbachers, dessen Herz außerdem für den SC Freiburg schlägt. „Wir danken Herbert Agradetti von ganzem Herzen für seinen großen Einsatz, der für ihn täglich bereits in den frühen Morgenstunden beginnt“, so Klaus Fickert abschließend: „Wir wünschen ihm und uns noch viele tolle gemeinsame erfolgreiche Jahre.“

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

Ihr Kontakt

Kontakt Christhard Deutscher

Christhard Deutscher

Pressesprecher und Leiter der Unternehmenskommunikation

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH