Menü
Presse

Unternehmen  |  Verantwortung

Große Spende für kleine Patienten

14. Dezember 2018 • Moers

Spendenübergabe EDEKA
Übergaben die Spende für die Kinder im Krankenhaus Bethanien (v.li.): Jeanette Pesek, Einkauf EDEKA; Julia Denkert, Unternehmenskommunikation EDEKA; Isabell Schnitzler, Einkauf EDEKA; Patrik-Ludwig Hantzsch, Unternehmenskommunikation EDEKA; Magdalene Jedryka, Einkauf EDEKA an Kinderkrankenschwester Andrea Otten (Mitte) vom Krankenhaus Bethanien. Bildnachweis: KMB/Engel-Albustin

Große Freude in der Vorweihnachtszeit des Krankenhauses Bethanien in Moers: Der Nikolaus mit Bart und rotem Gewand ist derzeit zusammen seinen Weihnachtsengel unterwegs und beschert vor allem den kleinen Patienten unvergessliche Stunden. Denn im Schlepptau hat er jede Menge Geschenke und sorgt damit für helle Freude auf der Kinderstation.

Gespendet wurden die vielen Pakete mit Duplo, Lego und Lego „Technic“ von der Einkaufsabteilung der EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr aus Moers. „Das Spielzeug stammt aus unserer Treuepunkt-Aktion für die Märkte aus unserer Region. Mit denen wollten wir jetzt etwas Gutes tun und haben sofort an das Krankenhaus Bethanien und die Kinder in der Vorweihnachtszeit gedacht“, sagt Jeanette Pesek, die im Einkauf bei EDEKA arbeitet. Sie hatte zusammen mit ihren Kolleginnen Isabell Schnitzler und Magdalene Jedryka die Idee zu der Aktion. „Als unsere Kollegen aus der Süßwaren-Abteilung davon erfuhren, haben sie sich direkt angeschlossen und zusätzlich Teddybären und Süßigkeiten gespendet“, so Pesek weiter.

Übergeben wurden die Päckchen bereits Anfang Dezember an Kinderkrankenschwester und stellvertretende Stationsleitung Andrea Otten. „Wir haben uns riesig gefreut. Wir verteilen die Geschenke zu verschiedenen Gelegenheiten an die Kinder“, so Otten. Los ging es am Nikolaustag: Hier konnten 22 Kinder bei Gesang, Kakao und Keksen jede Menge Pakete auspacken und um die Wette strahlen.Übergaben

Die EDEKA Rhein-Ruhr betreibt im Verbund mit ihren selbstständigen Kaufleuten über 850 Vollsortiment-Lebensmittelmärkte unter den Marken EDEKA und Marktkauf, gut 250 Getränke-Märkte (mehrheitlich unter der Marke trinkgut) sowie den Fleischhof Rasting und die Bäckerei Büsch. Das Unternehmen hat für das Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von gut 4,8 Milliarden Euro ausgewiesen. Die EDEKA Rhein-Ruhr beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und gehört zusammen mit den knapp 40.000 Beschäftigten der über 500 selbstständigen Kaufleute zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen der Nachbarregionen Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Täglich vertrauen über 800.000 Kunden auf die EDEKA-Frische, auf Qualität und Sortimentsvielfalt.