Menü
Presse

Unternehmen

Familie Daiber eröffnet ihren neuen EDEKA-Markt im Apostelhof

Nach zwei Jahren Bauzeit ist es nun endlich soweit: Am 25. April eröffnet EDEKA-Kaufmann Gerhard Daiber gemeinsam mit seiner Familie, Marktleiterin Sonay Centin, 40 Mitarbeitern und acht Auszubildenden seinen neuen Markt im Apostelhof 1 in Göppingen. Das Warten hat sich gelohnt, auf 1350 Quadratmetern Verkaufsfläche lässt die Auswahl von rund 17.000 Artikeln kaum Wünsche offen.

19. April 2018 • Göppingen

Die Daibers kennen sich schließlich aus in Sachen Lebensmittel. Seit 1904 betreiben sie ihre Bäckerei als Handwerksbetrieb mit traditionellen Rezepten und viel Handarbeit. 1984 wurden eine neue Backstube sowie ein EDEKA-Markt am Hauptgeschäft in Wangen gebaut. Seither wuchs das Familienunternehmen stetig an, auf mittlerweile vier Bäckereifilialen, vier EDEKA-Märkte sowie zwei nah & gut-Märkte mit jeweils hauseigener Bäckereifiliale.

Die Leidenschaft für Lebensmittel und die Verbundenheit zur Region merkt man der Kaufmannsfamilie förmlich an. Wenn Gerhard Daiber und sein Sohn Andreas Daiber von ihrem neuen Edeka-Markt erzählen, geraten sie ins Schwärmen: „Ob knackfrisches Obst und Gemüse vom Bauern um die Ecke, Fleisch und Wurstspezialitäten von höchster Qualität, exotischer Frischfisch oder mit viel Liebe kreierte Käsecremes – bei uns finden Genießer alles, was das Herz begehrt.“

Neben Discount-, Eigenmarken- und Markenartikeln gibt es im neuen Markt eine große Auswahl an regionalen und lokalen Erzeugnissen wie beispielsweise Eier vom Berghof Deizisaus, Kaffee von der Rösterei Ar-oma aus Wangen, Prisecco der Manufaktur Jörg Geiger sowie Mühlhäuser Schnäpse aus Wangen-Oberwälden. Auch zahlreiche gluten-, laktosefreie und vegane Produkte, ein großes Bio-Sortiment sowie Spezialitäten aus aller Welt zeichnen das Sortiment des neuen Verbrauchermarktes aus.

Ebenso viel Wert wie auf die Produktvielfalt legen die Daibers auf Kundenfreundlichkeit sowie die Wohlfühlatmosphäre im neuen Markt. Dieser präsentiert sich hell und kundenfreundlich, breite Gänge und ein modernes Design sorgen für ein angenehmes Ambiente. Gleich am Eingang erwartet die Kunden das Herzstück des Marktes, eine großzügige Obst- und Gemüseabteilung mit Produkten von Landwirten aus der Region wie beispielsweise je nach Saison Erdbeeren vom Lobenroter Hof in Aichwald, Äpfel der Firma Weibler und Kartoffeln vom Berghof Eberhardt in Deizisaus sowie vom Biohof Renz in Heiningen. In der Obstabteilung finden Kunden zudem viele Obst- und Joghurtkreationen, die das kreative Küchenteam von EDEKA Daiber täglich zubereitet. „Hier bieten wir unseren Kunden frische, vitaminreiche Snacks, optimal für die Mittagspause“, verrät Andreas Daiber.

Mit allerlei Köstlichkeiten präsentieren sich auch die neuen, großzügig gestalteten Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse und frischen Fisch. Hier gibt es ebenfalls viele Spezialitäten aus der Region, wie beispielsweise von der Metzgerei Kurz, Bioland Schweine- und Rindfleisch vom Biohof Widmann in Schwäbisch Gmünd sowie zahlreiche verschiedene Käsesorten aus dem Allgäu. Die Mitarbeiter geben ihr Fachwissen zur Herkunft der frischen Lebensmittel gerne weiter und verraten Tipps und Tricks zur Zubereitung. Das Bistro Apostelhof lädt mit rund 70 Sitzplätzen zum Verweilen ein. Hier sind neben Frühstück und Vesper den ganzen Tag über jede Menge Köstlichkeiten im Angebot, außerdem gibt es bereits fertige Gerichte zum Mitnehmen.

Zu einem guten Essen gehören auch die passenden Getränke. Diese finden die Kunden im integrierten Getränkemarkt mit rund 900 verschiedenen Weinen, darunter finden sich auch viele edle Tropfen vom Weingut Weibler, dem Weingut Kuhnle sowie weiteren lokalen Lieferanten.

Um das Einkaufserlebnis perfekt zu machen, bietet EDEKA Daiber ein breites Serviceangebot. So verfügt der neue Markt unter anderem über eine Infokasse, eine Post- und Lottoannahmestelle, einen Geldautomaten, Sitzmöbel zum Ausruhen im Markt sowie eine Kundentoilette. Auf Wunsch können individuelle Präsentkörbe zusammengestellt oder für größere Festlichkeiten Aufschnittplatten bestellt werden. Der Markt ist montags bis samstags von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, es stehen rund 50 Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung.

Konzern-Außenumsatz 2017: 8,6 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 3.100 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns