Menü
Presse

Einzelhandel

Existenzgründer Stephan Cunäus übernimmt Frischeparadies in Rostock

Seit seiner Eröffnung 1995 und der Umflaggung auf EDEKA im Jahr 2018 hat sich das E center im Warnow Park in der Rigaer Straße 5 zu einer sehr beliebten Einkaufsstätte in Rostock und Umgebung entwickelt. Im Rahmen der vertriebsorientierten Umstrukturierungen bei EDEKA Nord wird Geschäftsleiter Stephan Cunäus (33) den Verbraucher:innenmarkt ab dem 28. Juni 2021 als selbstständiger Kaufmann betreiben.

25. Juni 2021 • Rostock

Das E center im Warnow Park Rostock überzeugt auf 8.800 Quadratmetern Verkaufsfläche durch große Sortimentsvielfalt mit rund 110.000 Artikeln, Qualität und Frische sowie ein umfangreiches Energiekonzept.

Stephan Cunäus, Geschäftsleiter im E center seit Dezember 2019, ist begeistert: „Ich freue mich wahnsinnig, ein Teil der langen Geschichte dieses tollen Standortes mit seinen fantastischen Mitarbeiter:innen zu werden. Ein unfassbar spannendes Kapitel mit einem starken Partner im Hintergrund. Für die Zukunft habe ich viel geplant. Besonders möchte ich mich verstärkt auf die Bereiche Nachhaltigkeit und Bio fokussieren. Zum Beispiel mit weiteren Mehrweg-Verpackungsalternativen oder einer Bio-Salatbar.“

Stefan Giese, Geschäftsführer EDEKA Nord, gratuliert: „Wir sind stolz, mit Herrn Cunäus die richtige Person für den Standort gefunden zu haben und wünschen ihm einen guten Start in die Selbstständigkeit. EDEKA Nord steht für Unternehmer:innentum. Unser Ziel ist es, existenzfähige Betriebe mittelständischer Unternehmer:innen zu schaffen, fördern und zu erhalten. Daher forcieren wir weiterhin die konsequente Umsetzung der Privatisierungen.“

Das Herzstück des E centers im Warnow Park ist das „Frische-Theater“ mit Marktplatzcharakter im Eingangsbereich. Dieses wurde 2020 von einer Fachjury als Deutschlands beste Obst- & Gemüseabteilung ausgezeichnet. Hier finden die Kund:innen nicht nur über 400 Obst- und Gemüseartikel wie auf einem Wochenmarkt, sondern auch Käse, Sushi, eine Salatbar, eine große Auswahl an selbstgemachten Smoothies, Wraps, Sandwiches und Desserts, eine Nussbar und eine heiße Theke mit offener Küche. Hingucker im „Frische-Theater“ sind die Hightech-Kleingewächshäuser des Unternehmens „Infarm“, in denen Kräuter frisch gezogen werden. Lose Bio-Produkte sowie regionale Artikel von 35 Lieferant:innen wie Demeter Äpfel, Spargel und Eier, bis hin zu lokalen Blumen runden die Vielfalt ab.

Auch die Frischetheken begeistern. Fleisch und Wurst, z. B. aus dem Dry Aged-Schrank im Markt, und die Käsevielfalt mit vielen nationalen und internationalen Spezialitäten überzeugen die Kund:innen. Auf 40 Quadratmetern werden außerdem regelmäßig wechselnde Produkte aus der Lebensmittel-Start-Up-Szene präsentiert. Abgerundet wird das Sortiment durch ein umfangreiches Non-Food-Angebot, ergänzt durch Produkte der Einrichtungsspezialist:innen von Depot.

Service wird im E center ebenfalls großgeschrieben. Neben den Angeboten im Warnow Park sowie ca. 1.000 Parkplätzen bietet der Markt umfangreiche Ernährungsseminare an und kann auf die Expertise von Somme:lièren, z. B. in der Käsebedienung, zurückgreifen. Über 170 Mitarbeiter:innen erfüllen jeden Wunsch.

Aktionen und Engagements zu Ostern, Weihnachten, Valentinstag, Erntedank oder Halloween, Blutspendetage, Pflanzprojekte mit fünf örtlichen Kindergärten oder die langjährige, freundschaftliche Kooperation mit der Rostocker Tafel sowie die regelmäßige Zusammenarbeit und Patenschaften mit dem Rostocker Zoo zeigen die lokale Verbundenheit zum Standort und begeistern die Kund:innen.

Stephan Cunäus kann bereits auf 13 Jahre Erfahrung im Handel zurückblicken. Mit 20 Jahren begann er seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, anschließend folgten verschiedene Fortbildungen. Nach Stationen als Hausleiter, Centerhausleiter, Betriebsleiter und Gebietsleiter bei Kaufland, Metro und BoConcept kam Cunäus 2019 als Geschäftsleiter in das E center Warnow Park. Jetzt folgt als Existenzgründer der Schritt in die Selbstständigkeit.

EDEKA Nord ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten, einer Gesamtverkaufsfläche von über 800.000 Quadratmetern und einem Konzernumsatz von 3,54 Mrd. Euro eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. EDEKA Nord ist mit ca. 4.500 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Norddeutschland.