Menü
Presse

Produktion & Logistik

Erneut Bestnote für Schwarzwald-Sprudel

Bereits die zweite Auszeichnung mit der Note „sehr gut“ hat Schwarzwald-Sprudel vom Verbrauchermagazin Öko-Test erhalten. 2019 wurde das Mineralwasser Classic ausgezeichnet, nun folgte die Bestnote für das Medium-Mineralwasser.

15. Juni 2020 • Bad Peterstal-Griesbach

Insgesamt 100 kohlensäurehaltige Mineralwasser der Sorte „Medium“ aus ganz Deutschland wurden von dem Verbrauchermagazin genauer untersucht. Getestet wurden die Mineralwässer unter anderem auf Pestizidrückstände, Nitrat und Bor. Nach dem Erfolg für das Classic-Mineralwasser im Vorjahr konnte nun auch der Schwarzwald-Sprudel Medium in der Glasflasche die Tester auf ganzer Linie überzeugen. „Wir freuen uns sehr über diese zweite Auszeichnung mit der Note ‚sehr gut‘“, erklärt Schwarzwald-Sprudel-Geschäftsführer DuschanGert und ergänzt: „Unser Wasser kommt aus einer Tiefe von 212 Metern. Seinen besonderen Geschmack erhält es durch seine Reinheit und die harmonische Zusammensetzung der Mineralstoffe.“

Schwarzwald-Sprudel hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 44,932 Mio. Euro erzielt. Der Mineralbrunnen ist ein Tochterunternehmen des Lebensmittelhändlers EDEKA Südwest und füllt an seinen zwei Standorten im Schwarzwald, Bad Peterstal-Griesbach und Wildberg, jährlich insgesamt rund 236 Mio. Flaschen Mineralwasser ab.

Zusatzinformation – Schwarzwald-Sprudel

Verbund-Außenumsatz 2019: 9,1 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.850 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns