Menü
Presse

Einzelhandel

Eröffnung EDEKA Borowski in Steinbergkirche

Seit dem 27. Juni begrüßt EDEKA-Kaufmann Michael Borowski die Kunden in seinem neuen Markt in Steinbergkirche.

23. Juli 2019 • Neumünster, Steinbergkirche

Der Neubau in unmittelbarer Nähe des bisherigen Marktes bietet ein frisches und modernes Einkaufserlebnis mit ländlichem Flair. Auf 1.600 Quadratmetern Verkaufsfläche erwartet die Kunden ein rund 27.000 Artikel umfassendes Sortiment, darunter eine Vielzahl regionaler Produkte. „Wir freuen uns, unseren Kunden zukünftig ein noch breiteres Sortiment direkt aus unserer Region anbieten zu können“, so Michael Borowski.

Doch auch in puncto Nachhaltigkeit weiß der Markt zu überzeugen. So zeichnet sich der Neubau durch energieeffiziente LED-Beleuchtung, eine Wärmerückgewinnungsanlage sowie eine komplett verglaste CO2-Kühlanlage aus. Auf dem großflächigen Kundenparkplatz (180 Stellplätze) werden zusätzlich E-Ladestationen für Autos und Fahrräder installiert.

Übrigens: Durch die Bäderregelung hat der Markt von März bis Oktober auch sonntags von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet – was nicht nur die Wochenendbesucher der Geltinger Bucht freuen wird.

„Gemeinsam sind wir Steinbergkirche“

Anlässlich der Eröffnung hat EDEKA Borowski rund 800 Euro an die örtliche Jugendfeuerwehr gespendet. Mit der ganzjährig stattfindenden Pfandspende – derzeit an pro familia (Partnerschafts- und Schwangerschaftsberatung) – sowie einer Kooperation mit der Tafel zeigt der Markt zusätzliches soziales Engagement.

EDEKA-Kaufmann Michael Borowski sammelte zunächst Erfahrungen als Fleischer und später Fleischermeister im elterlichen Betrieb, bevor er sich Mitte der 90er Jahre selbstständig machte. 1999 übernahm er den heutigen EDEKA-Markt in Steinbergkirche. Gemeinsam mit seinen 35 Mitarbeitern und drei Auszubildenden wird er auch am neuen Standort für begeisterte Verbraucher und zufriedene Kunden sorgen. „Wir sind EDEKA. Und gemeinsam sind wir Steinbergkirche“, so Borowski.

EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 780.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem Konzernumsatz von 3,1 Mrd. Euro im Jahr 2018 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.600 Beschäftigten und bildet in Großhandel und Produktion rund 150 sowie im Einzelhandel rund 1.400 junge Menschen aus.